1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Troubles mit externer Festplatte an firewire

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von aripic, 15.01.06.

  1. aripic

    aripic Gast

    Hallo zusammen,
    kann mir jemand bei diesem ärgerlichen Problem helfen? Meine externe Maxtor one touch 250GB lief bislang fehlerfrei an meinem Powermac 2,5GHz. Bis ich auf die Idee kam, die eigentliche Stärke der Festplatte ausnutzen zu wollen und die dazugehörige retrospect software istalliert habe.
    Nach dem Neustart sollte ich irgendwelche libary- Einträge korrigieren. Diesen Button habe ich blauäugig gedrückt.
    Seitdem hatte ich beim Hochfahren ständig die grau unterlegte Meldung: "Sie müssen Ihren Computer neu starten. Halten Sie dazu die Einschalttaste gedrückt...", solange die maxtor über firewire angeschlossen war.
    Der Versuch, den Fehler einzugrenzen, ergab folgendes:
    - selbe Festplatte an usb: läuft fehlerfrei
    - zweite, gleiche Festplatte an firewire: zwangsweiser Neustart erforderlich
    - firewire Anschluss an festplatte (hat zwei) und Powermac sowie Kabel gewechselt: zwangsweiser Neustart erforderlich
    - laienhafter Versuch, die retrospect-software zu deinstallieren, indem ich diese einfach in den Papierkorb legte, danach festplatte an firewire: zwangsweiser Neustart erforderlich
    Naja, ich könnte natürlich zukünftig die software und die Festplatte an usb nutzen. Allerdings muss der Fehler eine Ursache haben, die ich lieber beheben würde. Zumal es bei einem ersten Versuch, die erste Festplatte über firewire anzuschliessen, mal eben die Hauptsicherung entschärft hat.
    Bin für jeden Tipp dankbar, habe aber keine mac-Technik-Kentnisse.
    Vielen Dank.
     

Diese Seite empfehlen