1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Treiber verlangsamt mein ganzes System!

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von Shebsl, 25.04.06.

  1. Shebsl

    Shebsl Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    12.11.05
    Beiträge:
    317
    Hi,

    hab gerade die aktuelle Treibersoftware für meinen HP psc 1215 all-in-one Drucker gezogen und installiert. Sehr seltsam: seit der Treiber drauf und der Drucker installiert ist, lahmt mein komplettes System. Dies fiel mir anhand des Trichtereffekts beim Minimieren auf, der ruckelt und zockelt. Auch die anderen Fenster gehen wie sonst nicht sauber auf, sondern ruckeln ebenfalls beim Öffnen.
    Treiber, Betriebssystem etc. ist alles auf neuestem Stand.
    Nun meine Frage: gibt's nen Alternativ-Treiber, quasi einen Standart-Druckertreiber, der richtig funktioniert und auch den Scanner des Druckers zum Laufen bringt?
    Hat jemand diesen Drucker und ist mit dessen Arbeitsweise unter OSX zufrieden?

    Gruß.
     
  2. maCB

    maCB Allington Pepping

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    190
    Habe selten ein ähnliches Problem mit dem HP Treiber für mein 1210.

    Wenn du den Activity Monitor(beim dt. OS X heißt er vermtl. Activitäts Monitor) öffnest und dir die CPU Auslastung anschaust, verbraucht mein Treiber manchmal extrem viel Leistung (60-90%).

    Ich schließe dann den Treiber per Force Quit und öffne ihn danach mit einem HP Programm neu. Dann ist bei mir das Problem behoben und wie gesagt es tritt nur selten auf.

    Hoffe geholfen zu haben, MfG Christopher
     
  3. Juggernaut

    Juggernaut Gast

    Guten Morgen

    Mir ist auch aufgefallen, dass 4 Dienste für den HP im Aktivitätsmonitor laufen.
    Die benötigen eine Menge virtuellen Speicher bei mir, gut über 100 MB.
    Aber er läuft. Lediglich beim Druckvorgang selber, kommt die CPU-Auslastung
    nicht mehr von den 100% runter.

    Vielleicht ist etwas mit Deiner Speicherverwaltung nicht ok.

    Schönes Wochenende noch.

    M.
     
  4. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.034
    Dümpelt bei diesen All-in-one Geräten nicht permanent so ein Programm im Hintergrund rum, welches nur darauf wartet, dass man einen Knopf an dem Gerät drückt um dann den Treiber zu starten? Bei den Epsons ist das jedenfalls so. Und das kann schon mal auf die Performance des Systems gehen, wenn da immer wer ist, "der aufmerksam durch die Gegend schaut" ;)

    Carsten
     

Diese Seite empfehlen