• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.
Apfeltalk Weihnachtsbanner

[topshots] "available light"

nilso

Königsapfel
Mitglied seit
30.07.05
Beiträge
1.206
"Available Light (engl. vorhandenes Licht, Restlicht) bedeutet in der Fotografie und beim Film, dass für die Aufnahme trotz ungünstiger Lichtverhältnisse (z.B. Aufnahmen bei Dämmerung oder in schlecht ausgeleuchteten Innenräumen) nur mit den ohnehin vorhandenen Lichtquellen am Aufnahmeort, dem Restlicht; gearbeitet und auf zusätzliche Beleuchtung wie Blitzlicht oder Scheinwerfer verzichtet wird. Im Gegensatz zur Nachtfotografie wird bei der Available-Light-Fotografie häufig auf ein Stativ verzichtet; stattdessen werden hochempfindliche Filme und besonders lichtstarke Objektive eingesetzt.

Dieses Vorgehen kann ästhetischen oder künstlerischen Entscheidungen entspringen oder aber durch die Umstände erzwungen werden, etwa weil sich zusätzliche Beleuchtung am Aufnahmeort (Location) störend auswirken würde. Die Available-Light-Fotografie ist besonders geeignet, um die Lichtstimmung eines Motivs authentisch wiederzugeben." quelle fotocommunity.de

da ich selber nicht sehr gerne mit blitz fotografiere und available light fotos sehr interessant finde, bin ich mal so frei, einen neuen thread zu starten... und stelle gleich mal ein erstes bild von mir rein. das foto habe ich als hochzeitsfotograf an der hochzeit meines besten freundes geschossen. kein blitz und kein stativ.

gruss
nilso:cool:

 

joey23

Hochzeitsapfel
Mitglied seit
26.11.06
Beiträge
9.244
Die Lichtstimmung mal wirklich cool! *Thumbsup*
Aber die Leute sind mir n bissel zu "Freizeitgestimmt" ;)
Trotzdem würde ich 5 von 5 Punkten geben!
Und die Threadidee finde ich auch gut. Ich werde ich auch gleich mal was besteuern :)

 

jensche

Baumanns Renette
Mitglied seit
27.10.04
Beiträge
5.921
@nilso

wow das Bid ist ja krass. sieht aus wie ein aufwendig inszeniertes Fotoshooting. Klasse.
 

palmetshofer

Apfel der Erkenntnis
Mitglied seit
28.01.06
Beiträge
724
Availible light find ich eine tolle Sparte. Aber ich finds nur dann toll, wenn man drinnen
ist. Ich find da Kunstlicht viel besser als natürliches Restlicht. Naja. Aber das ist ansichtssache.

Hier mal zwei von einem Konzert. Spärliche Bühnenbeleuchtung.
Einzig das Noise wurde ein bisschen entfernt sonst sind die Bilder unbeabeitet.






matthias
 

nastavnik

Grahams Jubiläumsapfel
Mitglied seit
18.04.06
Beiträge
102
Sehr stimmungsvoll, Deine Konzertfotos. Und schönes, warmes Licht.
 

Marja

Oberösterreichischer Brünerling
Mitglied seit
07.08.06
Beiträge
706
Im Gegensatz zur Nachtfotografie wird bei der Available-Light-Fotografie häufig auf ein Stativ verzichtet; stattdessen werden hochempfindliche Filme und besonders lichtstarke Objektive eingesetzt.

Krass... wie kriegt man sowas ohne Stativ hin?
*zitter*
 

nastavnik

Grahams Jubiläumsapfel
Mitglied seit
18.04.06
Beiträge
102
Bei Weitwinkelaufnahmen hat man ganz gute Chancen, da erstens viel Licht ins Objektiv fällt und zweitens die Verwacklungsgefahr ohnehin geriner ist als im Telebereich.
 

Nordapfel

Rheinischer Winterrambour
Mitglied seit
03.09.06
Beiträge
918
Für eine 4,5er Blende ist aber ne Menge Tiefenschärfe in dem Bild, oder lassen sich meine Augen täuschen? :)
 

nilso

Königsapfel
Mitglied seit
30.07.05
Beiträge
1.206
hier noch ein available light bild.

 

nilso

Königsapfel
Mitglied seit
30.07.05
Beiträge
1.206
Für eine 4,5er Blende ist aber ne Menge Tiefenschärfe in dem Bild, oder lassen sich meine Augen täuschen? :)
und was ist da dran das problem? mit einer brennweite von 17mm und 4.5 hat man schon ein bestimmtes mass an tiefenschärfe... hätte ich die gleiche szene mit 2.8 aufgenommen, wäre das sicher anders. die exif-daten sind auf jeden fall nicht gefakt.

gruss
nils
 

Nordapfel

Rheinischer Winterrambour
Mitglied seit
03.09.06
Beiträge
918
und was ist da dran das problem? mit einer brennweite von 17mm und 4.5 hat man schon ein bestimmtes mass an tiefenschärfe... hätte ich die gleiche szene mit 2.8 aufgenommen, wäre das sicher anders. die exif-daten sind auf jeden fall nicht gefakt.

gruss
nils
Um Himmels Willen, das wollte ich damit sicher nicht ausdrücken. Ich dachte nur... naja, lassen wir das :D
 

jensche

Baumanns Renette
Mitglied seit
27.10.04
Beiträge
5.921
Tiefenschärfe ist nicht nur abhängig von der Blende sonder eben wie Nilso auch gesagt hat von der Brennweite in dem Fall schon recht weitwinklig.
 

wAxen

Akerö
Mitglied seit
15.09.05
Beiträge
1.824
Hi,

dann möchte ich doch diesen Thread auch mal wieder aus der Versenkung holen. Das bild ist nicht bearbeitet und ich habe es gestern Abend geschossen:


 

nilso

Königsapfel
Mitglied seit
30.07.05
Beiträge
1.206
sehr schönes, knackig scharfes bild. ich hätte noch ein foto einem tieferen standpunkt probiert. mit stativ, oder? standest du da direkt im tunnel?

gruss
nils:cool:
 

wAxen

Akerö
Mitglied seit
15.09.05
Beiträge
1.824
sehr schönes, knackig scharfes bild. ich hätte noch ein foto einem tieferen standpunkt probiert. mit stativ, oder? standest du da direkt im tunnel?

gruss
nils:cool:
Hi,

danke danke :)

Ne ich stand da nicht im Tunnel, sondern noch auf dem Bahnsteig. Hab mein kleines Stativ um ein Geländer gewickelt, mit normalen Stativ wäre der Blickwinkel so glaube ich nicht so gegangen, zumindest hätte ich da auf die Gleise gemusst und da die Ubahn immer ziemlich schnell kommt, musste ich mich auch beeilen... o_O
 

Alferd

Auralia
Mitglied seit
19.05.05
Beiträge
202
Hier mal zwei, die fast nicht mehr in die Kategorie gehören, weil da eher kein 'Light available' war ;)
Stativ hat ich auch keins dabei :(
 

Anhänge: