1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Toolbar wie Buttons

Dieses Thema im Forum "AppleScript" wurde erstellt von schnydi, 12.07.07.

  1. schnydi

    schnydi James Grieve

    Dabei seit:
    08.01.06
    Beiträge:
    137
    Hallo miteinander

    In meinem Programm habe ich statt Tab's eine Toolbar für die Auswahl der Kategorien kreiert. Inspiriert hat mich dazu die Toolbar's von anderen Programmen.
    Leider kriege ich es nicht hin, dass die tabview items beim Click darauf markiert bleiben (on/off funktion von normalen buttons).

    Beispiel von EyeTV Preferences Toolbar:
    Bild 1.png

    Beispiel von einer normalen Toolbar (von meinem Progi):
    Bild 2.png

    Der Hintergrund des ausgewählten toolbar item von EyeTV ist dunkelgrau, bei mir leider nicht :(

    Natürlich sollte auch der "Toolbar ausblenden" button verschwinden.

    Leider wurde ich auch auf den Developer Pages nicht fündig. Aber vieleicht hat jemand von euch schon einmal das gleiche versucht. Danke im voraus.
     
    #1 schnydi, 12.07.07
    Zuletzt bearbeitet: 12.07.07
  2. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Da gibt's in AppleScript eine toolbar-Eigenschaft namens "selected item identifier". Guckst Du hier.

    Verrueckt, was man mit AppleScript inzwischen alles machen kann...
     
  3. schnydi

    schnydi James Grieve

    Dabei seit:
    08.01.06
    Beiträge:
    137
    Mit der Eigenschaft "selected item identifier" kann man das ausgewählte "Toolbar item" ausgeben lassen, aber nur solange man darauf klickt.

    Was ich möchte ist, dass nach dem klick auf ein "toolbar item" sich der Hintergrund desselben items dunkelgrau färbt, wie bei der ersten angehängten Grafik von EyeTV das "toolbar item" : "Allgemein".
    Ausserdem sollte die Toolbar nicht mehr ausgeblendet werden können.
     
  4. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Erstaunlich. Es klang halt so aehnlich wie die NSToolbar-Methoden [NSToolbar setSelectedItemIdentifier:] und [NSToolbar selectedItemIdentifier], die genau das machen, wonach Du gefragt hast.

    Untypisch fuer Apple, solche Inkonsistenzen...
     
  5. schnydi

    schnydi James Grieve

    Dabei seit:
    08.01.06
    Beiträge:
    137
    Werde zwar nicht ganz schlau daraus aber:
    Code:
    tell toolbar of window id 8 
          set selected item identifier to toolbar item id 55
    end tell
    
    hat die antwort : NSUnknownKeyScriptError

    Oder bin ich schief gewickelt? :p
     
  6. schnydi

    schnydi James Grieve

    Dabei seit:
    08.01.06
    Beiträge:
    137
    @Peter Maurer:

    Du hattest absolut recht. Nur meine daraus resultierende Lösung war falsch.
    Es sollte lauten:
    Code:
    tell toolbar of window "preferences"
         set selectable identifiers to (identifier of toolbar items as list)
    end tell
    
    und schon funktioniert es! Keine Ahnung wieso ich nicht selbst darauf gekommen bin.
    Vielen Dank!!!

    Jetzt müsste ich nur noch den Button für das ausblenden der Toolbar wegkriegen und schon bin ich happy! Aber ich bin überzeugt auch dass lässt sich machen.
     
  7. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Freut mich sehr. Und als "falsch" wuerd' ich das gar nicht zwingend bezeichnen. Du brauchst halt eigentlich beides -- naemlich eine gewisse Menge an "selectable" Toolbar-Items, und dann noch einen, der tatsaechlich "selected" ist. Unter Objective-C/Cocoa ist es genauso; und ich hab' schlicht vergessen, das zu erwaehnen.

    Letzteres ("selected") macht die AppleScript-Toolbar-Implementierung, die u.U. nichts weiter als eine getarnte Cocoa-Toolbar ist, wahrscheinlich alleine, wenn die Voraussetzungen stimmen.

    Und den Ausblendknopf wuerd' ich schlicht stehenlassen. Warum den Nutzer bevormunden? Der will damit ja u.U. nicht nur ausblenden, sondern vielleicht auch nur die Anzeigevariante aendern.
     

Diese Seite empfehlen