1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tool zum erstellen von HTML seiten in OS X 10.4?

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von Gimor, 28.10.05.

  1. Gimor

    Gimor Elstar

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    72
    Hallo,

    ich wusste leider keine vernünftige Sucheingebe.

    Bring OS X 10.4.2 ein Tool mit, mit dem man einfach kleine HTMS-Seiten erstellen kann?

    Jetzt bitte nicht Texteditor. Ich möchte es schon ein klein wenig kompfortabler haben. Soll jetzt auch nicht das Bomben Tool für super Prof. Seiten sein. Nur um ein bissel rum zu werkeln.

    Thx.

    Gimor

    [edit] kann ein Mod den Post bitte an die richtige Stelle verschieben? War ein bissel zu schnell. [/edit]
     
  2. hendrixx

    hendrixx Carola

    Dabei seit:
    28.01.05
    Beiträge:
    110
    os x bringt kein tool mit aber versuch doch mal den textwrangler eine abgespeckte version des mächtigen tools bbedit.


    grüße
     
  3. hendrixx

    hendrixx Carola

    Dabei seit:
    28.01.05
    Beiträge:
    110
    ps: sorry war auch zu schnell.

    ein gutes tool, ohne große kenntnisse zu haben, ist rapidweaver.kostet auch nicht die welt und kann erstmal getestet werden
     
  4. mono

    mono Riesenboiken

    Dabei seit:
    31.01.05
    Beiträge:
    284
    Hallo,

    mir gefällt Dreamweaver ganz gut. Du kannst dir auf der Macromedia-Seite ne 30Tage Trial ziehen.

    mono.
     
  5. Gimor

    Gimor Elstar

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    72
    Thx für die schnellen Antworten.

    Ich denke ich werde es mal mit Dreamweaver versuchen. Habe ich schon ein bissel was von gehört.

    Gruß Gimor
     
  6. MACRASSI

    MACRASSI Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    1.754
    Wenn man HTML kann und man schnell mal eine Page machen muss, dann kann man soetwas auch mit dem Texteditor machen...
    Gruß Rasmus
     
  7. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Naja, Gimor hat ja ausdruecklich gesagt, dass er nichts von 'nem Texteditor lesen will ;) wobei ich TextWrangler wegen seiner Routinen schon in hoeheren Kategorien ansiedle als TextEdit.


    Hallo Gimor,

    schau Dir doch mal NVU an, Downloadlink, das ist gratis.

    Weiss nicht, was es taugt, aber ich glaube, ich habe hier auf AT schon was dazu gelesen. Musste dann halt mal die Suche bemuehen ...



    Viel Erfolg, Tom
     
  8. Sputnik

    Sputnik Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    15.10.04
    Beiträge:
    1.284
    Kann mich Bonobo nur anschliessen, NVU!!!
     
  9. lore

    lore Gast

    jep, nvu rocks....
     
  10. Jan

    Jan Gast

    Für NVU konnte ich mich leider noch nie begeistern, das ist jedoch meine Meinung und sollte niemanden davon abhalten es nicht ein mal zu Testen.

    Ich könnte noch Freeway empfehlen wovon es auch eine Demo zum Download gibt.
    Siehe: http://www.application-systems.de/freeway/

    Außerdem wurde auch schon RapidWeaver angesprochen was definitiv rockt!
     
  11. Gimor

    Gimor Elstar

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    72
    Ich weiß, aber mir reicht eigentlich im momment Java, C++ und Assambler. Und da macht es mir auch spass. Bis jetzt konnte ich mich noch nicht 100%ig für HTML begeistern. Wollte halt nur ein bissel damit rum spielen und die Seite auf meinem iBook basteln. Und halt ein kleinen FTP Server drauf laufen lassen. Einfach ein bissel drauf rum rödeln. Und dafür ist mir dann der pure Quellcode dann doch etwas zu trocken.

    Und nochmals danke für die Link´s und Tip´s.

    Gruß Gimor
     
  12. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Hallo Gimor,


    dann gleich noch ein kleiner frecher Link hinterher, weil nicht nur mir bei solchen Apostrophen die Augen bluten ;) (zumal das auch noch nichtmal Apostrophe waren, nicht mal die Fuss-Striche, sondern Akzente :eek:) Nicht boes gemeint, aber warum sollst Du dabei nicht auch gleich noch bissl Rechtschreibung lernen, ne? Zwinker zwinker zwinker, also echt nicht boes gemeint.


    Lieben Gruss, Tom
     
  13. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Oehm, dann aber doch lieber gleich den direkten Link zu Taco Software, das ist doch fairer den Entwicklern gegenueber, nicht wahr? ;)

    Gruss, Tom
     
  14. apple_design

    apple_design Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    174
    Dagegen hält RapidWeaver den Vorteil, dass man ohne HTML-Kenntnisse professionelle WebSeiten erstellen kann.

    Einige sehen RW als ein WebSeiten-Baukasten.
    Das stimmt nicht, denn mit CSS-Edit kann man Themen editieren oder eigene Seiten erstellen.

    Weitere Infos: RapidWeaver Forum

    Viel Spaß noch... ;)
     
  15. meridian62

    meridian62 Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    20.10.04
    Beiträge:
    178
  16. Harald909

    Harald909 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    18.03.05
    Beiträge:
    551
    Also für den Hausgebrauch (einfache Seiten) reicht NVU. Das ist die Stand-alone-Anwendung des Mozilla-Composers, das bürgt eigentlich für Qualität, weil es den Composer schon zu Netscape 4.-Zeiten gab. Das führt natürlich noch zum Mozilla-Composer selbst (Mozilla 1.7.12 für OS X, http://www.kairo.at).

    Zur Not, wenn was nicht so funktioniert, wie ich es haben will, nehme ich den Editor in NVU, damit klappt eigentlich alles - wie gesagt, für nicht sehr anspruchsvolle, aber funktionsfähige Seiten, die ihren Zweck erfüllen. Dreamweaver hatte mir immer viel zu viel Funktionen.

    Harald
     
  17. apple_design

    apple_design Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    174
    Kann ich nachvollziehen.........deswegen nutze ich RapidWeaver. :-D
     

Diese Seite empfehlen