1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Tool für Songs/Interpret umbenennen?

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von stilakrobat, 09.09.05.

  1. stilakrobat

    stilakrobat Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    25.04.05
    Beiträge:
    104
    hallo,

    seit heute habe ich nun endlich alle meine mp3s vom pc auf meinen neuen mac mini übertragen. allerdings sind die songtitel und interpreten nicht alle gleich formatiert, d.h. manche sind komplett klein geschrieben, andere wiederrum in GROSSBUCHSTABEN oder eben durcheinander ;)
    kennt einer von euch ein nettes tool mit dem ich alle meine titel in der library gleich formatieren kann? (ich bin da ziemlich pingelig :) )
    für den pc hatte ich damals das programm "RenameIt" benutzt.

    gruss stilakrobat
     
  2. krodelin

    krodelin Jonathan

    Dabei seit:
    26.06.05
    Beiträge:
    83
    Zwei Tips:
    1) Du musst nicht jeden Titel einzeln bearbeiten. Du kannst auch bei einer Auswahl oder auf einem Album Apfel-I druecken und mehrere Songs gleichzeitig aendern.
    2) Schau die mal die Scripts unter http://www.dougscripts.com/itunes/ an. Die haben mir damals sehr geholfen.

    CU,

    Udo
     
  3. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Für alles, was in diese Richtung geht schau doch mal dieses klick hier. Kostet ein bisken was, ist aber genial ;)

    Gruß,
    Michael
     
  4. krodelin

    krodelin Jonathan

    Dabei seit:
    26.06.05
    Beiträge:
    83
    Soweit ich sehen kann, kümmerst sich das Tool aber "nur" um Dateinamen. Nicht um die MP3IDs .. und genau das ist doch die Info, die iTune anzeigt?

    Oder hab' ich jetzt was nicht verstanden.

    CU,

    Udo
     
  5. AhabDE

    AhabDE Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    23.10.04
    Beiträge:
    238
    Solange es nur um den Dateinamen geht, hilft das gute alte kostenlose Terminal weiter ohne Klicki-Bunti mit diesem kleinen bash-script:

    -----------------
    #! /bin/bash
    # Changes every filename in working directory to all lowercase.

    for filename in *
    do n=`echo "$filename/" | tr '[:upper:]' '[:lower:]'`
    n=${n%/}
    [[ $filename == $n ]] || mv "$filename" "$n"
    done
    exit 0
    ---------------

    kann man sich ja anpassen oder um ein fgrep auf alle .mp3 vorher erweitern.
     
  6. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Das wird bei den Songs eben nicht klappen:
    Da die ja bei der Auswahl unterschiedlich sind, ist das Info-Fenster bei Titel leer.

    Beim Interpret klappt das aber gut:
    Aus der Übersicht den/die falsch geschriebenen Interpreten anwählen, (mehrere mit Apfel-Klick) und dann Apfel-I und EINMAL ändern. z.B. beatles und BEATLES anwählen und Ändern in Beatles.

    Bei den Scripts musst Du Dir vielleicht mehrere suchen, um die Songtitel zu ändern.
    z.B. erst eines, dass alle Buchstaben auf klein setzt, dann eines, dass jeden Buchstaben am Anfang eines Wortes auf groß setzt.
    Ich weiß natürlich nicht auswendig, was es ganu in der Richtung für Scripte gibt, aber es sind so viele, das wirst Du fündig werden.

    In Bezug auf ABetterFinderRename wird krodelin wohl richtig liegen. Ich glaube auch nicht, dass das damit geht.
     
  7. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Oder ich o_O Wird nicht wirklich deutlich, oder? ;)
     
  8. krodelin

    krodelin Jonathan

    Dabei seit:
    26.06.05
    Beiträge:
    83
    Nicht wirklich, da hast du recht. Beziehen wir uns einfach auf künstlerrische (Interpretations-) Freiheit :)

    CU,

    Udo
     
  9. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    Sehr guter Tipp, den ich gerne präzisieren möchte: dort gibt's zum einen eine Sammlung "this in that". Damit kann man Inhalte von einem Feld ins andere schieben - wahlweise gegeneinander austauschen oder vor oder hinter dem bestehenden Feldinhalt ergänzen. Außerdem gibt's das was mit der die Schreibweise normalisiert werden kann - also Anfangsbuchstabe immer groß, Rest klein. AFAIK für Liedtitel, ist aber schnell adaptierbar auf Künstler, Album, etc.

    Gruß Stefan
     
  10. stilakrobat

    stilakrobat Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    25.04.05
    Beiträge:
    104

Diese Seite empfehlen