1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Toast?

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von superpippo, 27.10.06.

  1. superpippo

    superpippo Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    21.09.06
    Beiträge:
    235
    hallo,

    ich versuche grad meine erste dvd mit toast zu brennen. ich will ein paar videoclips (alle zusammen 1,7 GB) brennen. aber toast sagt ich bräuchte über 4,8 gb dafür. außerdem dauert das enkodieren ewig! es sind AVIs

    kann mir jemand helfen???
     
  2. eXiNFeRiS

    eXiNFeRiS Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    30.08.05
    Beiträge:
    1.799
    Das ist relativ normal wenn Toast dir aus den AVI-Files eine DVD-konforme DVD erstellen soll die auch in einem normalen Standalone-Player laufen soll. Wenn ich mit meinem iBook aus jeweils 4 AVI-Files (DiVX-codiert) per VisualHub eine DVD erstelle rechnet es insgesamt 320 Minuten bis daraus eine fertige DVD entstanden ist :)
     
  3. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.564
    Hmmm, wenns zu groß ist, müßtest Du dann mittlere Qualität wählen ;)
     

Diese Seite empfehlen