1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Toast lite Vollversion?

Dieses Thema im Forum "Retro-Ecke" wurde erstellt von frau-peitscher, 12.03.06.

  1. frau-peitscher

    frau-peitscher Ingrid Marie

    Dabei seit:
    04.05.04
    Beiträge:
    264
    Liebe Gemeinde!

    Für einen alten iMac G3, der mit OS 9.2 läuft, suche ich dringend eine Vollversion von Toast (lite) - hat die vielleicht noch jemand im Keller irgendwo? Im Netz find ich nur updates, das nützt mir nix.
    Außerdem bräuchte ich auch einen Treiber für einen externen LaCie CD-Brenner (CR-4804 TE, is das die Typenbezeichnung? Hab ich im Profiler gefunden). Möchte das Ensemble, ziletzt in Classic unter 10.4.5 an meinem Cube gelaufen, jetzt an so einem alten Schätzchen zum Laufen bringen und mit der sagenhaften Mac-Kompatibilität einen Mac-Neuling (meinen großen Bruder) beeindrucken ... ihr merkt schon, dummerweise hakt es da bei mir. Jemand eine Idee oder Hilfe?

    Vielen Dank!:eek:
     
  2. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    Wenn du (die Vollversion von) Toast nutzt brauchst du keine Treiber.
    Toast hat einen sogenannten generischen Treiber, der mit fast allen Laufwerken zusammenarbeiten kann.
    Schau mal bei eBay, das sollte eine ältere Version ≈5 zu bekommen sein.
    Ansonsten lade dir die Liteversion hier:
    http://www.versiontracker.com/dyn/moreinfo/macosx/10289
     
    #2 G5_Dual, 12.03.06
    Zuletzt bearbeitet: 12.03.06
  3. kammerflimmern

    kammerflimmern Meraner

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    224
    Bin momentan unterwegs, habe aber Toastlite ungenutzt auf einer Heft-CD rumliegen. Könnt ich Dir heut abend oder morgen schicken. Wäre aber die aktuelle Version, weiß nicht, welche Du brauchst?
     
  4. high-end-freak

    high-end-freak Herrenhut

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    2.289
    hab ich auch. ne möglichkeit wär, über skype das zu schicken, die erlauben recht hohe datenmengen(dat ding ist über 70mb groß). allerdings ist die neueste version 7, davon gibts noch keine lite. die gibts nur von der 6er version, und zwar mit ätzender werbung.
     
  5. kammerflimmern

    kammerflimmern Meraner

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    224
    Natürlich.

    Werbung war bei meiner Version nur nach Anklicken sichtbar.
     
  6. frau-peitscher

    frau-peitscher Ingrid Marie

    Dabei seit:
    04.05.04
    Beiträge:
    264
    So groß? - lite?

    Mal im Ernst, was ist bei 70mb denn lite? Und noch eine Frage keimt da in mir auf: Ich hab auch eine Vollversion Toast, 5 ist das glaub ich. Läuft die unter 9? Kann mich nicht erinnern, hab jetzt schon seit Ewigkeiten Toast 6, da gibts bestimmt auch schon wieder was Neues.
    Also, was immer man mir schicken will: wenns nützt bin ich sehr dankbar. Skype als Programm hab ich auch, allerdings noch nie benutzt, und weiß auch ehrlich gesagt nicht wies geht. Sorry.

    Für Hilfestellung immer dankbar!
    Greetz!:eek:
     
  7. kingoftf

    kingoftf Lambertine

    Dabei seit:
    15.10.04
    Beiträge:
    694

    Soviel ich weiss, hat die CD mit der Vollversion der 7er fast 300 MB.......... also kommt das doch hin mit dem Lite :D
     
  8. Wolfgang Drogis

    Wolfgang Drogis Allington Pepping

    Dabei seit:
    18.09.06
    Beiträge:
    188
    Hallo,

    Toast Vollversion (5.2.1) läuft super unter OS9, ebenso unter OSX, aber bei Toast 5 hat das Zusatzprogramm SpinDocotor einen Fehler, man sollte hier die Version des SpinDocotors von Toast Deluxe 4.1.2 verwenden, obwohl auch hier ein Fehler vorhanden ist (nicht existente Dateien erscheinen beim Öffnen einer AIFF-Datei, zumindest bei mir). Stört aber nicht weiter.

    Lite 5.2.1 hätte ich hier, bei Bedarf bitte melden.

    Nun fragen sich alle, was sind das den für antiquarische Programme?

    Ich liebe mein OS9, X is (noch) nix für mich.

    MfG

    Wolfgang
     

Diese Seite empfehlen