1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Toast funzt nicht unter Tiger

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von hhf3, 06.08.05.

  1. hhf3

    hhf3 Gast

    Der Rekorder von meinem G4 iMac Flatscreen 17" (1.25gbRam) bricht den brennvorgang unter toast titanium 6.1.1 laufend ab und meldet hardware key sense failure. schon 10 dvds verbraten...
    vor tiger 10.4.2 lief alles wie butter...gibts hierzu ähnliche erfahrungen??? :(
     
  2. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Hast Du schon mal versucht, mit langsameren Geschwindigkeiten als "so schnell wie moeglich" (oder so) zu brennen? Bei mir hat das geholfen.


    Gruss und HTH, Tom
     
  3. Toast (v.6.1.1) läuft bei mir unter Mac OS 10.4.2 so wie es soll. Unter Schreibgeschwindigkeit habe ich es auf "Beste" belassen. Vielleicht den "Schutz vor Pufferunterschreitung" aktivieren?
     
  4. speumanes

    speumanes Goldparmäne

    Dabei seit:
    25.03.04
    Beiträge:
    558
    Im Gegensatz zu Tom habe ich auch nur negative Erfahrungen mit Toast 6.1.1 unter 10.4.2 gemacht. Die 1.1ser hat irgendwie einen Schuss weil da mehr Fehler ausgegeben werden, als eigentlich beim Brennen entstanden sind. Eine CD/DVD die Toast als Fehlbrand ausgegeben hat, habe ich Ordner für Ordner unter Toast nachträglich vergleichen lassen. Bei 50% der bespielten Medien konnte ich im nachhinein keinen Fehler finden. Auch kann ich auf Discblaze ausweichen und die gleichen Daten auf den gleichen Rohlingen von der gleichen Spindel ohne Fehler brennen.

    Daher meine Aussage, das u. U. die 6.1.1 einen Hau hat. Auch die 6.0.9ner von Toast ist nicht so "anstrengend".
     

Diese Seite empfehlen