1. Am Dienstag ab ca. 8 Uhr werden wir eine größere Server-Wartung vornehmen. Das Forum und das Magazin werden bis Mittag (wenn alles gut geht) nicht erreichbar sein.
    Information ausblenden

Toast 8 - Kein .mpg Support?

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von carrera1988, 10.09.07.

  1. Hi,

    hab mir heute Toast 8 gekauft und da ich ab und an eine DVD erstellen will.
    Mein Sat-Receiver speichert Filme als .mpg oder .trp ab, unter Windows stellen beide Formate kein Problem da.

    Wollte jetzt mit Toast eine DVD brennen und wollte eine .mpg Datei nutzen, da sagt Toast "Nicht unterstützter Dateityp" oder "Unbekannter Dateityp".

    HILFE
     
  2. nomos

    nomos Goldrenette von Peasgood

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.600
    Toast unterstützt im Prinzip das, was QuickTime kann. Eventuell brauchst du noch das kostenpflichtige mpeg2 Plugin von Apple für Quicktime.

    Carsten
     
  3. Sch**ße, hab mir extra Toast gekauft weil ich dachte das lehnt sich an WinOnCD an, da ist ja lles dabei. Ach Dreck.

    Ist es sicher das Toast 8 mit dem Apple MPEG2-Codec umgehen kann?
     
  4. knolle

    knolle Gast

    Hi, 100%ig! Benötigt wird aber das "mpeg2 Plugin von Apple für Quicktime". Dann kannste alles machen. Das lohnt sich aber, weil du mit Toast auch größere Filme, die nicht auf eine DVD passen entsprechend runterrechnen kannst.

    Gruß, knolle
     
  5. nomos

    nomos Goldrenette von Peasgood

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.600