1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

To do or not to do!

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Warp-x, 10.09.05.

  1. Warp-x

    Warp-x Prinzenapfel

    Dabei seit:
    08.09.05
    Beiträge:
    555
    Hallo Community!

    Ich dachte es waere vielleicht nicht schlecht, wenn es eine Liste der Dinge geben wuerde, die man keinesfalls miy seinem mobilen Mac machen sollte und so etwas wie Pflegehinweise, die auf jedenfall nice to know - bzw. nuetzlich sein koennten. Ich bin erst seit wenigen Tagen ein gluecklicher PowerBook Benutzer und moechte moeglichst lange und ausgedehnte Freude an diesem schoenen Prachtstueck haben. Daher waere vielleicht auch eine Liste mit Pflegehinweisen, besonders was Software/Temporaere Dateien und weiteren Datenmuell angeht, der mein System ausbremsen koennten.

    Ich hoffe Ihr versteht meine Intention und tragt hier einiges an Infos zusammen!


    So long,

    :WX:
     
  2. commander

    commander Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    25.02.04
    Beiträge:
    3.210
    nice to know: Tote Pixel kann man meist mit einem Wattestäbchen beseitigen. Langsam kreisende Bewegung mit sanften Druck über den Pixel - oft stellt sich der Kontakt wieder her. Bei Bedarf: wiederholen.

    Gute Idee übrigens,

    Gruß,

    .commander
     
  3. commander

    commander Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    25.02.04
    Beiträge:
    3.210
    cws gefällt das.
  4. mullzk

    mullzk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.529
    - niemals versuchen, in der schriftsammlung die monaco löschen
    - niemals einfach so mir nichts dir nichts den kurz-username oder den namen deines homeordners ändern.
     
  5. Warp-x

    Warp-x Prinzenapfel

    Dabei seit:
    08.09.05
    Beiträge:
    555
    Danke fuer den guten Tipp! Mein neues PowerBook ist da aber Gott sei Dank noch absolut in Ordnung!

    LOL! :-D
     
  6. xgx7

    xgx7 Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    25.02.05
    Beiträge:
    439
    #6 xgx7, 10.09.05
    Zuletzt bearbeitet: 10.09.05
  7. macbiber

    macbiber Gast

    Das mitgelieferte Schaumstoffplastikteil zw. Tastatur und Bildschirm nicht wegwerfen.
    Immer dazwischen legen - möglichst immer die gleiche Seite zum Display hin.

    Dann ist das Display vor "Fingerfett" besser geschützt.
    Ausserdem könnte es beim Transport passieren, daß sich die Tastatur ins Display drückt wenn Du es in einer Tasche hast und Druck auf das Book kommt.
     
  8. Das O

    Das O Stina Lohmann

    Dabei seit:
    07.11.04
    Beiträge:
    1.045
    hey danke so habe ich wieder vollständiges display ohne tote punkte:)

    mfg O
     
  9. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    @commander: Das mit "Tote-Pixel ausmassieren" fällt unter die Kategorie "Urban Legend"! Mit dem Wattestäbchen kannst Du maximal die vorhandenen Staubpartikel so richtig nett in die Displayvergütung einkratzen.

    @warp-x: Bunte Sig! :)

    Tips:
    Was man mit seinem PowerBook nicht tun sollte:

    • Fallen lassen
    • Einweichen (egal ob Rotwein, Bier, Kaffee, Wasser oder sonstwas)
    • Dinge draufstellen (machen Kratzer, defekte Tastaturen, kaputte Displays)
    • Eingeschaltet rumtragen (besser vorher Schlafen legen, Deine Festplatte wird es Dir danken, Sudden Motion Sensor hin oder her)
    • Ungeschützt in eine Tasche/einen Rucksack stecken (Kratzergefahr, Brösel, Krümel, Dreck)
    • mit Haushaltsreinigern reinigen (sind meist zu scharf oder enthalten Polierpartikel (Schleifpaste), diese beschädigen Displays und Kunststoffe)
    • übers Netzkabel stolpern (reißt unschön die Buchse der Stromversorgung aus, und führt zu abstürzenden PowerBooks.)(Eine Kundin von mir hat mal so Ihr iBook vom HOMETRAINER (man stelle sich das bildlich vor) gefegt...)
    • über kein anderes Kabel stolpern, oder wen andern drüberstolpern lassen (reißt alle anderen Buchsen aus und läßt PowerBooks abstürzen)
    • mit dreckigen Fingern dran rumfummeln
    • zerlegen (es sei denn man ist Apple Service Techniker und weis was man tut)
    • mit Stecknadeln in die Löcher der Lautsprecherabdeckung fahren (Macht kaputte Lautsprecher und defekte Light sensoren, oder noch mehr hinig)
    • Wenn es wegen leerem Akku in den Ruhezustand gegangen ist, diesen ganz leer werden lassen (schläft nimmer sondern ganz aus) Dies kommt einem künstlichen Abwürgen des laufenden Systems gleich, beschädigt FileSysteme und verliert ungesicherte Dokumente
    • herborgen (tut man einfach nicht, soll sich selbst ein eigenes PowerBook kaufen!) :)
    • auf das aktuelle Backup vergessen (irgendwann braucht man es bestimmt!)
    • den Liebhaber der Frau in Flagranti verprügeln (nicht mit dem PowerBook jedenfalls!)
    • Das Netzteil vergessen
    • auch nicht die Frau verprügeln!
    • Die Hauskatze darauf schlafen lassen (auch wenn sie das gerne tun)
    • Kinder unbeaufsichtigt damit spielen lassen (auch keine großen Kinder)
    • alles was man sonst noch nicht mit seinem PowerBook machen sollte, sollte man auch sonst nicht mit seinem PowerBook machen.

    Was Du mit Deinem PowerBook tun solltest:

    • Es pfleglich behandeln
    • Nach dem Essen und vor dem eMails lesen die Hände waschen
    • nicht ärgern wenn der Lüfter anläuft weil ihm heiß ist (Dem PowerBook, nicht dem Lüfter)
    • Für Freunde und Gäste einen eigenen User einrichten (damit diese nicht über die Nacktfotos Deiner Frau im iPhoto stolpern, sich über runtergeladenen Pornos amüsieren und auch nicht über den Newsletter über die "Aufzucht und Hege von Brunnenkresse am heimischen Fenstersims" im Mailprogramm erschrecken.)
    • Ein 2. Netzteil zulegen falls Du es doch einmal vergessen solltest
    • Einen Tastaturschutz/Bildschirmschutz zulegen (besser als der mitgelieferte Schaumstofffluff ist zB. sowas von iskin.com)
    • Ein eigenes Netzwerkkabel mitnehmen bei dem Du den "Clips" an einem Ende abgebrochen hast. Falls jemand über das Netzwerkkabel stolpert (was er nicht tun sollte, siehe oben) dann flutsch nur das Kabel aus der PowerBook-Netzwerk-Buchse und nicht gleich das ganze PowerBook! Mehrfach probiert, kein Vergleich!
    • Einmal pro Monat den Akku soweit leer werden lassen, daß das PowerBook von alleine schalfen geht. Dann wieder voll aufladen.
    • Die Akkupflege im iCal eintragen, damit Du nicht drauf vergißt
    • Brav Backups machen
    • Eine Schutzhülle anschaffen (zB von Tucano.it oder Crumpler oder was auch sonst gefällt)
    • Herzeigen (damit viele Deiner Freunde zu glücklichen Switchern werden)
    • Tippen lernen (bissl was pädagogisches muß hier schließlich auch sein)
    • Dich mit dem Trackpad anfreunden (das spart die Bluetooth Maus im Gepäck und man muß auch nicht immer am Wochenende die Batterien aus der Fernbedienung des Wohnzimmerfernsehers (oder dem Nachtkästchen der Freundin) klauen)

    Gruß Pepi
    (Das mit dem Hometrainer ist tatsächlich eine wahre Begebenheit)
     
    #9 pepi, 10.09.05
    Zuletzt bearbeitet: 10.09.05
  10. commander

    commander Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    25.02.04
    Beiträge:
    3.210
    Ach ja? Komisch, selbst schon zig-mal erfolgreich gemacht.... selbstverständlich sollte man darauf achten, daß die Stelle staubfrei ist (Sieh er 'das O' :)).

    Es gibt natürlich tote Pixel, bei denen das nichts hilft, sind aber eher die Ausnahme als die Regel. Oft kommt der ehemals tote Pixel auch wieder, aber mit weiterer Massage bekommt man ihn wieder für einige Zeit weg: Adhäsionkräfte, aber: wenn man dem Display Scherungskräfte antut, treten die ehemals toten Pixel (und oft einige mehr) wieder in Erscheinung.

    ;)

    Gruß,

    .commander
     
    #10 commander, 10.09.05
    Zuletzt bearbeitet: 10.09.05
  11. commander

    commander Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    25.02.04
    Beiträge:
    3.210
    LOL! Aber vor allem: _nach_ dem eMails lesen noch mal die Hände waschen, man weiß ja, wieviel Junk, Viren und andere infektiöse Sachen an solchen eMails kleben!

    schöne Zusammenfassung :-D

    Gruß,

    .commander
     
  12. roYal.TS

    roYal.TS Gast

    hallo pepi,
    ..erstmal danke für die ausführliche liste!
    hätte aber noch mal schnell zwei fragen:

    seit dem mir die gravisleute für ram wechsel und airport karte einbauen in mein Ti, jeweils 40-50€ aus der tasche gezogen haben, mache ich alles selber!
    alles bedeutet aiport, ram, hd, sd/cd und einmal ein display. allerdings war es ein komplettes.
    gibt es irgendetwas was du mir bei meinen "operation":p , ausser vorsicht und sauberen händen, noch empfehlen könntest? auch werkzeug mässig...
    ich habe mir vor einiger zeit so einen iSaver bei arktis.de gekauft.
    wenn ich aber das tuch dann über die tastatur lege und das book schliesse habe ich irgendwie kein gute gefühl. ersten weil da alles so zusammen gequetscht wird und zweites spring das display dann immer so auf als wäre irgendwie zuviel druck drauf...

    ich hoffe ich habe mich einigermassen verständlich ausgedrückt :eek:
    freu mich auf jedenfall über deine antwort... :)
     
  13. Warp-x

    Warp-x Prinzenapfel

    Dabei seit:
    08.09.05
    Beiträge:
    555
    @ Pepi: Nette Liste und bzgl. der Pixelfehler hoffe ich einfach, dass es nicht notwendig sein wird :)

    Waehrend ich hier gerade gemuetlich sitze, meinen "weekly report" zu Ende tippe, dabei leise Musik hoere und die daheimgebliebenen ueber AdiumX erreiche frage ich mich, warum habe ich je ein anderen Rechner haben wollen. Meine Freundin hat mittlerweile auch schon einen Blick auf das PowerBook geworfen und wird sich, sofern ich sie richtig interpretiere wohl auch eines zulegen - vielleicht auch "nur" ein iBook.

    Einen entspannten Abend wuenscht Euch

    :WX:
     
  14. Warp-x

    Warp-x Prinzenapfel

    Dabei seit:
    08.09.05
    Beiträge:
    555
    Ist es eigentlich vergleichsweise gefahrlos moeglich den RAM beim PowerBook 12" mit einem 1 GB Speicherstein zu erweitern? (Entfernen des 256 MB im freien Slot und Einbau eines 1 GB)
    Das Handbuch beschreibt diesen Fall, aber ich moechte mich lieber vorab nochmal informieren..

    Thx

    :WX:
     
  15. tehshin

    tehshin Ribston Pepping

    Dabei seit:
    26.08.05
    Beiträge:
    297
    Von vielen hier schon gefahrlos durchgeführt worden. ;)
     
  16. Warp-x

    Warp-x Prinzenapfel

    Dabei seit:
    08.09.05
    Beiträge:
    555
    Dag!

    Ich wollte nur nochmal fragen: Muss ich etwas bzgl. der temporaeren Dateien respektive der Geschwindigkeit des Tigers beachten? Oder kann ich frei nach Linux-Manier sagen: Wird alles von selbst erledigt?


    Cheers,

    :WX:
     
  17. radneuerfinder

    radneuerfinder Damasonrenette

    Dabei seit:
    02.01.05
    Beiträge:
    487
    Wird nach Apple-Manier alles vollautomatisch im Hintergrund gehändelt. Auch als ich 2 Jahre keine Rechte repariert oder Cache Dateien geleert habe, ist mir nix aufgefallen.
     
  18. Warp-x

    Warp-x Prinzenapfel

    Dabei seit:
    08.09.05
    Beiträge:
    555
    *Phew*

    Damit untermauert das wieder, dass meine Entscheidung auf Apple zu wechseln gar nicht so dumm war. War die gleichen Services auch unter Debian gewohnt und hatte schon ueberlegt ob ein Linux auf diesem PowerBook seinen Platz finden sollte oder nicht.


    So far,

    :WX:
     

Diese Seite empfehlen