1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

TIPS UMTS / GPRS mit Mac

Dieses Thema im Forum "Mobiles Internet / UMTS" wurde erstellt von mgosx, 02.01.07.

  1. mgosx

    mgosx Golden Delicious

    Dabei seit:
    24.12.06
    Beiträge:
    8
    Hallo zusammen,
    habe ein wenig Erfahrung sammeln können mit Bluetooth Einwahl Powerbook und UMTS. Hier meine Erfahrungen und Tips:

    1. Spezielle Modemscripts
    Die Seite von Ross Barkman's GPRS Info Page hat einige Infos vor allem von APN Namen zur Einwahl auch im Ausland. Hier sind auch einige Modemscripts für Nokia und SonyEricsson Handies, die bei mir auch soweit gut funktionierten. Die Einstellung von APN (z.B. web.vodafone.de) werden hierbei auf dem Mac eingerichtet.

    2. "Allgemeines Modemscript
    Seit neuestem verwende ich das mitgelieferte Modemscript "Nokia Infrared", das klappt auch ohne Probleme mit Bluetooth und bietet nachfolgende Vorteile:

    1. Ist immer auf Rechner drauf und orginal von Apple
    2. Alle UMTS Einrichtungen werden auf dem Handy durchgeführt und gelten somit für Handy selbst, PDA und Notebook. An einer zentralen Stelle sind z. B. die Änderungen für den Urlaub gemacht.

    Vor allem Punkt 2 bietet doch bei mehreren Geräten und nur gelegentlicher Nutzung viele Vorteile. Den Datendurchsatz habe ich noch nicht gemessen, mir reicht er aber bei beiden Lösungen ;) -

    Anbei nun eine kurze Info, wie man sein Powerbook und sein Handy einrichten muss um unterwegs online zu gehen:

    Auf dem Mac:
    Modem: Nokia Infrared (eventuell anderes "generisches" Modemscript
    Dialstring *99# (Vodafone: Nokia, Motorola, Panasonic, Samsung, Sharp)
    Dialstring: *99*3# (Vodafone: SonyEricsson)

    Zusätzlich muss man auf Handy-Seite das jeweilige Datenkonto einrichten:
    Ich nutze z. B.:
    web.vodafone.de für "kurze Datenverbindungen, Fernwartung per SSH etc."
    event.vodafone.de für Ausland oder Remote Desktop Sitzungen.

    Man kann somit vor Beginn der Session festlegen über welches "Abrechnungsmodell" man seine Verbindung aufbauen will.

    Diese Tips gelten für Nokia / SonyErricson aber auch für die meisten anderen Mobilfunkbetreiber sowie Handy-Hersteller.
    Man muss nur:
    1. ein passendes "Generisches Modemscript" verwenden und
    2. den passenden Dialstring eintragen (vom Netzbetreiber/Handyhersteller)
    3. ein passendes Datenkonto einrichten (ist meist durch Netzbetreiber bereits erledigt).


    2.+3. gibt es für Vodafone recht anschaulich unter:
    support + download - Konfiguartion von Handy, PDA & Notebook



    Ein letzter Tip: Die genannten Dialstrings und Datenkonto-Einträge sind so auch für PDAs, Linux etc. gültig und somit im Internet leicht zu finden.

    Viel Spass mit Eurem Mac und UMTS

    MG
     

Diese Seite empfehlen