1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Tipp: Langsames Kontextmenü beschleunigen

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Schomo, 12.03.06.

  1. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.749
    Hi,

    hier ein Tipp von Macosxhints.ch
    Mit dem Tool diablotin kann man Systemerweiterungen beobachten und auch aktivieren, sowie deaktivieren.
    Bei wem das Kontextmenü genauso langsam erscheint wie bei mir und anderen Usern, kann dies durch Installation von diablotin und dem Deaktivieren des FolderActionsMenu.plugin erreichen. Nach einem Neustart geht alles wie es sein soll. Bisher habe ich keine Probleme durch diese Aktion feststellen können.

    Gruß Schomo
     
  2. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    Also ich habe keine langsamen Kontextmenüs. Das geht quasi sofort. Mir ist allerdings aufgefallen, dass es PlugIns gibt, die das Kontextmenü sehr bremsen können. Speziell wenn man z. B. viele JPEGs in der Diashow öffnen will, kann das sehr lange dauern. Entweder war Stuffit oder Toast der Bösewicht. Ich habe jedenfalls beide deinstalliert und seit dem geht es wieder sehr flott. Mit QuickImage habe ich keine Probleme und darauf wollte ich auch ungern verzichten.
     

Diese Seite empfehlen