1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

time machine volume auf dem schreibtisch ausblenden

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von aqueous, 18.03.08.

  1. aqueous

    aqueous Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    12.01.06
    Beiträge:
    978
    geht das?
    möchte das zwar in der seitenleiste behalten, aber nicht auf dem schreibtisch.

    auf meiner externen hd befinden sich 2 volumes:
    - time machine
    - externe hd
    es soll nur das time machine volume ausgeblendet werden.

    geht das?!
     
  2. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Entweder alle Volumes ausblenden oder keins.
     
  3. aqueous

    aqueous Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    12.01.06
    Beiträge:
    978
    schade
     
  4. MrFisch

    MrFisch Elstar

    Dabei seit:
    29.03.06
    Beiträge:
    74
    stimmt nicht ganz...
    hier im Forum wurde schon beschrieben wie man anhand einer kleinen Skriptänderung das backup-volume ausblenden kann ( nur das Back-Up Volume!).
     
  5. aqueous

    aqueous Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    12.01.06
    Beiträge:
    978
    hab über die suche nix finden können.
    hast du vielleicht nen link?!
     
  6. bene12

    bene12 Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    29.04.07
    Beiträge:
    409
    Mach mal vor das auszublendende Volume einen Punkt.

    --> ".TimeMachine"

    Dann aber auch schaun, dass es in TimeMachine ausgewählt ist.
     
  7. meru

    meru Kronprinz Rudolf von Österreich

    Dabei seit:
    30.09.06
    Beiträge:
    1.893
    Wo muß mann denn das mit dem Punkt ändern?

    Mfg meru
     
  8. meru

    meru Kronprinz Rudolf von Österreich

    Dabei seit:
    30.09.06
    Beiträge:
    1.893
    Hüstel,

    Weis den keiner wie man diese Timemachine Volumen ausblenden kann?
    Das sieht so unaufgeräumt auf meinen Schreibtisch aus :cool:

    Mfg meru
     
  9. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.400
    Hast du das mit dem Punkt denn nicht mal ausprobiert?
    Dateien mit einem Punkt am Anfang werden normalerweise nicht angezeigt.
     
  10. meru

    meru Kronprinz Rudolf von Österreich

    Dabei seit:
    30.09.06
    Beiträge:
    1.893
    Ja Klar, nur das mein System meint das Namen nicht mit einen Punkt beginnen dürfen (da diese für das System reserviert sind) und ich einen anderen Namen wählen soll.

    Mfg meru
     
  11. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    schon mal TimeMachineScheduler
    versucht?
    da gibts eine invisible option.
    vielleicht funkt das ja?

    HTH
    mike
     
  12. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.400
    Ignorieren.
    Geht aber vermutlich nur übers Terminal mit mv.
    mv [Optionen] Quelldatei Zieldatei
    Vorher mit
    man mv
    alle Möglichkeiten anschauen schadet nicht.
    Die Quelldatei kannst du eingeben, indem du nach mv einmal die Leertaste drückst, dann mit der Maus das Backupvolume-Icon anpackst und ins Terminalfenster fallen lässt.
    Dann nochmal Leertaste, das gleiche nochmal, und dann den Punkt vor den Dateinamen setzen (nicht vor den Pfadnamen!). Dann Return.
    Also vermutlich so in etwa:
    mv /Volumens/TimeMachine /Volumes/.TimeMachine
    Allerdings wirst du dann vermutlich in TimeMachine das Volume neu einstellen müssen.
    Da könnte ein Problem auftauchen.
    Falls TimeMachine das gepunktete Volume überhaupt nicht anzeigt, vorher mit "Blind" oder einem ähnlichen Programm einstellen, daß auch unsichtbare Dateien angezeigt werden.
    Ich gebe zu, ich habe das nicht selbst ausprobiert, da ich TM sowieso nicht ständig laufen lasse und die Platte zwischendurch immer abmelde. Außerdem lass ich mir Volumes sowieso nicht auf dem Schreibtisch anzeigen, finde ich überflüssig.
     
  13. meru

    meru Kronprinz Rudolf von Österreich

    Dabei seit:
    30.09.06
    Beiträge:
    1.893
    Da kommt leider nur "No such file or directory"

    Muß ich wohl damit Leben (mit der TimeMachine und dem BootCamp)
    Aber ich verwende halt oft externe Festplatten da ist es Praktischer die Volumes auf dem Schreibtisch anzuzeigen.

    Mfg Meru
     
  14. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.400
    Was meinst du mit "da"?
    Bei TimeMachineScheduler?
    Im Terminal bei meinem Vorschlag?
    In der TimeMachine-Systemeinstellung?

    Letzteres wäre natürlich ein abschließendes Aus, wenn TM auch bei Anzeige der unsichtbaren Dateien keine solchen Volumes akzeptiert. Gegen Programmierfehler kann man nichts machen.
     
  15. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.400
    Ich habe auch fast immer externe Platten dranhängen (MacBook, passt halt keine zweite Platte rein ohne massive Gewaltanwendung), komme aber ohne Anzeige der Volumes gut zurecht. Im Finderfenster tauchen sie ja auf in der Seitenleiste.
    Ich verschieb aber auch nicht so wahnsinnig viel an Dateien und greife auf die externen Platten meistens über Programme zu.
     
  16. meru

    meru Kronprinz Rudolf von Österreich

    Dabei seit:
    30.09.06
    Beiträge:
    1.893
    Meinte den Terminal.

    Das lag aber an einen Leerzeichen zuviel, richtig eingegeben hat es bei mir auf dem Schreibtisch nur eine 2. Festplatte mit dem Name TimeMachine (Pfad /Volumes/.TimeMachine) erzeugt die sich nicht auswerfen lies.
    Konnte es aber zum Glück rückgängig machen.


    Mfg meru
     
  17. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.898
    Tippfehler. Es muss "Volumes" heissen, nicht "Volumens".

    Korrekt macht man das aber mit:
    Code:
    diskutil rename  "/Volumes/TimeMachine"  ".TimeMachine"; 
    killall Finder;
     
  18. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.400
    Sorry, aber es ist Samstagabend ... ich besorge mir trotzdem einen Sack mit Asche und werde ich schämen.
     
  19. meru

    meru Kronprinz Rudolf von Österreich

    Dabei seit:
    30.09.06
    Beiträge:
    1.893
    Das Funktioniert schon besser nur das jetzt das Volumen jetzt ".TimeMachine" heißt und immer noch sichtbar ist.

    Mfg meru
     
  20. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.898
    Spätestens nach einem Neustart sollte es normalerweise verschwinden.
    Es sei denn, du hast den "ShowAllFiles" Trixx im Finder aktiviert.
     

Diese Seite empfehlen