1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

tiger-installation auf pb g4: missglückt - wie weiter?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von schlauric, 11.09.05.

  1. schlauric

    schlauric Gast

    hallo forennutzer

    wollte auf einem pb g4 den tiger installieren, hab alles nach anweisungen gemacht und dabei die option "archvieren und neues system installieren" gewählt. nun hat die routine mit der installation angefangen, dann aber einen fehler ausgegeben.
    und wie man sich's denken kann, natürlich das alte system bereits archiviert - ist also nicht mehr startfähig --> blinkender ordner mit fragezeichen zeigt an, dass kein startfähiges system mehr installiert ist. vorher war 10.3.. installiert.

    was kann da helfen? oder bin ich nun soweit, dass ich prof. support in anspruch nehmen muss?

    danke für jeden hinweis, lg cyrill
     
  2. fantaboy

    fantaboy Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    09.04.04
    Beiträge:
    1.788
    wenn du die alt-taste beim starten gedrückt hälst, dann werden dir die startvolumes angezeigt. dann kannst du die install-cd als startvolumes auswählen und das system neu installieren.
    alternativ dazu kannst du auch apfel-c beim starten drücken, dann startet der rechner gleich von der cd.

    gruss

    jürgen
     
  3. macbiber

    macbiber Gast

    ......und verliert somit alle archivierten Daten.
    Also nicht so gut.

    Ich hatte das Problem noch nie und weiss auch nicht ob folgendes überhaupt ne Hilfe ist.
    Starte mal mit der Panther DVD - sobald wie möglich über das Menue das Festplattendienstprogramm von der DVD starten.
    Platte auswählen und den "Reiter" Wiederherstellen - vielleicht ist es möglich das zuvor erstellte Arciv für die Wiederherstellung zu nutzen...

    Dumme Sache....hmmm
     
  4. fantaboy

    fantaboy Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    09.04.04
    Beiträge:
    1.788
    @macbiber:
    ich verstehe zwar nicht, wieso er alle daten verliert, wenn er neu installiert, aber deine idee ist wohl erstmal hilfreicher. solange die platte bei der neuinstallation nicht formatiert wird, sollten doch die archivierten daten im folder "altes system" erhalten bleiben, oder täusche ich mich da?

    gruss

    jürgen
     
  5. schlauric

    schlauric Gast

    danke für die tipps - bin zwar noch nicht auf der sicheren seite (zitter), aber immerhin läuft momentan die wiederherstellung der original-hd auf eine externe firewire-platte.... kann dauern. aber hoffentlich komme ich dann der sache einen schritt näher.

    könnte ich im prinzip danach eine totale neuinstallation von tiger auf dem pb vornehmen, die daten und alles andere wäre ja dann gesichert, oder sehe ich das falsch? bin eben kein profi...

    lg cyrill
     
  6. macbiber

    macbiber Gast

    @fantaboy - ich hab da so meine Befürchtungen. Wenn er das System einfach neu installiert - ist das Arciv weg....

    @schlauric
    Du hast ne externe Platte - na wunderbar.
    Probier aus ob Du auch ganz sicher von der externen Firewireplatte starten kannst - bei gedrückter ALT-Taste den Rechner starten und von der externen Platte starten.

    Dann wär ja alles in Butter:)
     
  7. schlauric

    schlauric Gast

    also du meinst damit, dass ich erst die wiederherstellung auf meine firewireplatte fertig laufen lasse und dann versuche, das pb von dort aus zu starten. du meinst also, dass durch die wiederherstellung der panther auf der firewireplatte wieder zum laufen gebracht werden kann?
    und danach: neuinstallation auf dem pb (den tiger) und dann daten wieder rüberziehen / programme installieren?

    lg cyrill
     
  8. macbiber

    macbiber Gast

    Ja - genau.
    Wenn der Tiger installiert ist,damit starten - dann mal das Programm Mirgations-Assistent starten...
     
  9. schlauric

    schlauric Gast

    na dann, probiere ich das mal. braucht seine zeit. sonst melde ich mich dann gerne wieder. erst mal vielen herzlichen dank und vielleicht bis später - allenfalls morgen.

    lg cyrill
     
  10. macbiber

    macbiber Gast

    Noch ne kleine Zwischenfrage - hast Du ne Upgrade DVD oder ne Vollversion??
     
  11. schlauric

    schlauric Gast

    ist eine vollversion. besser, oder? sonst wärs ja gar nicht mehr möglich...
     
  12. macbiber

    macbiber Gast

    wenn es eine upgrade-DVD ist kannst Du Tiger nur installieren wenn eine andere OSX-Version bereits installiert ist - also der Panther in Deinem Fall - ein Upgrade eben.

    Es gäbe einen Hack um aus einer Upgrade-Version eine Vollversion zu machen.
    Aber gut - brauchst Du ja nicht.
     
  13. schlauric

    schlauric Gast

    die odyssee ist noch nicht fertig: hab nun system neu installiert (option neuinstallation mit löschen der hd) und danach ist, bis ganz am schluss alles gut gelaufen. nur am schluss: bei der installation sind fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es erneut - nicht gerade erheiternd, zumal das der dritte versuch war.

    was nun? kann es sein, dass das pb g4/667/1 gb ram nicht mit dem tiger läuft? glaub ich zwar kaum. oder liegt es an der firmware? wenn ja, wie krieg ich die auf das pb?

    macht allenfalls eine erneute installation von panther sinn und danach nochmals der versuch eines upgrades auf tiger?

    auch das löschen der hd des powerbooks mittels fpl-dienstprogramm ist nicht möglich; fehlermeldung, dass das volume nicht deaktiviert werden kann.

    danke und lg cyrill
     
  14. macbiber

    macbiber Gast

    Die benötigte Firmware für OSX für alle Modelle gibt es hier
    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=86117

    Du kannst noch versuchen nach dem Start mit der tiger-DVD die Platte mit dem Fesplattendienstprogramm "richtig" mit Leerdaten(0en) zu überschreiben - dauert - und dann erst den Tiger zu installieren.

    Tiger sollte sich auf Deinem PB eigentlich problemlos installieren lassen.
     
  15. schlauric

    schlauric Gast

    ok. ist am löschen und am überschreiben mit 0en. immerhin nochmals ein hoffnungsschimmer zum einschlafen.

    danach erneuter installversuch und sonst meld ich mich wieder - morgen.

    lg und dank, cyrill
     
  16. schlauric

    schlauric Gast

    hab nun die fpl mit 0en überschrieben, alles wunderbar - nur die installation funktioniert genau gleich schlecht wie gestern abend: bei der installation sind fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es erneut. dasselbe resultat kriege ich gezeigt, wenn ich die platte wieder lösche und dann den panther installiere (dachte, dass zumindest dies gehen sollte, da ja vorher der panther installiert war - aber denkste...

    falls es an der firmware liegen sollte: wie kriege ich die auf das pb, wo doch dort kein funktionsfähiges system installiert ist?

    danke für weitere tipps, cyrill
     
  17. macbiber

    macbiber Gast

    ´n Morgen

    Wegen der Firmware - FALLS sie nicht aktuell sein sollte.
    Welches Modell hast Du? - Das ist die Frage.
    Falls Du das PB mit DVI hast - brauchst Du keine neuere Firmware.
    http://apple-history.com/?page=gallery&model=pg4_dvi&performa=off&sort=date&order=ASC
    also das.

    Falls Du das ältere Gigabit Ethernet hast - also das
    http://apple-history.com/?page=gallery&model=pg4_giga&performa=off&sort=date&order=ASC
    brauchst Du die Firmware-Update 4.2.9 - falls es das nicht schon hat.
    Um das Firmwareupdate aufzuspielen braucht Du allerdings OS9 auf dem Rechner.
    Also schnell die damals mitgelieferten Install-CDs rauskramen und Updaten.
    Dann die Platte löschen und OSX aufspielen.

    Du hast ja bereits eine bootfähige extere Platte mit Panther - right?
    Diese könntest Du mit dem Festplattendienstprogramm auch von extern wieder nach intern zurückclonen.
    So kannst Du Dir immer eine vollständige 1:1 Sicherheitskopie von Deinem System mit allen Programmen machen.

    Ansonsten kann das mit dem Installationsproblem jetzt fast nicht mehr sein.
    Auf ner ganz frischen Platte bei einem OSX fähigen Rechner mit der richtigen Firmware.....
    Wenn das nicht geht hat vielleicht die Install-DVD oder die Hardware des Rechners nen "Schuss"

    Aber jetzt schau erst mal nach Deiner Firmware...:)
     
  18. hochstammapfel

    hochstammapfel Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    18.04.05
    Beiträge:
    826
    Das mit der Firmware müsste das PB ja schon von Anfang an merken, oder? o_O
    Ich glaube eher, die Installations-CD / -DVD hat sich verabschiedet.
     
  19. iPunk

    iPunk Gast

    hast du bei der installation irgendwelche externe peripherie angeschlossen? wenn ja: alles abstöpseln und dann erst mit der installation starten. des weiteren macht das installationsprogramm vor der installation einen prüfdurchlauf der installations-dvd. läuft der ohne fehler durch?
     
  20. macbiber

    macbiber Gast

    Nicht unbedingt.... manche iMac-Modelle kann man mit der NICHT aktualisierten Firmware und OSX fast killen.
    Manche Rechner installieren OSX brav - und danach gibt es immer wieder Probleme....
    Wie es speziell bei diesem Book ist weiss ich nicht - jedenfalls ist die aktuelle Firmware dringenst zu empfehlen.

    And die Installations-DVD hab ich ja auch schon gedacht - aber daß sowohl die Tiger als auch die Panther Version gleichzeitig ne Macke haben wär schon ein blöder Zufall - aber wer weiss.

    Aber jetzt warten wir mal ab was er uns antwortet....
     

Diese Seite empfehlen