1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Thunderbird gnupg Problem

Dieses Thema im Forum "Mailprogramme" wurde erstellt von Confu, 12.01.07.

  1. Confu

    Confu Gast

    Hallo,

    Auf meinem Windows Rechner mußte ich, um gnupg zu verwenden, eine entsprechende Version Installieren und die Thunderbird erweiterung enigmail installieren. Dann meinen existierenden pgp Schlüssel (Ordner) in das Verzeichnis kopieren, in welcher gnupg zugreift und schon war alles wieder hergestellt.

    Leider habe ich nun folgendes Problem.

    Ich muß in Thunderbird (enigmail) den Pfad angeben, wo das Programm gnupg zu finden ist. Leider finde ich das nicht. Ich kenne auch nicht das Verzeichnis, in welches ich meinen exisiternenden Schlüssel hineinkopieren soll um ihn weiter zu verwenden. Das Problem ist für mich, das ich auf die Funktion unbedingt angewiesen bin, da ich mit mindestens 15 Personen verschlüsselten E-Mail verkehr betreibe. Kann mir jemand als Einsteiger mal auf die Sprünge helfen?

    so long...


    Confu
     
  2. Confu

    Confu Gast

    So habe eine Lösung gefunden. Für den Fall, dass jemand ebenfalls dieses Problem haben sollte schreibe ich das mal hier hin. Hier geht es um den folgenden Fall:

    Windows oder Linux User der bereits ein Schlüsselpaar generiert hat und es nun auf den Mac importieren möchte.

    Ziel ist es gnupg auf einem OSX 10.4 TIGER zu installieren. Die Anwendung, die damit arbeiten soll ist Thunderbird (Ver. 1.5.x) und das dazu passende enigmail.

    gnupg Version für die passende OSX Version findet ihr hier:

    http://macgpg.sourceforge.net/de/

    achtet auf die Versionsnummer eures OS bei dem entsprechenden Download der gnupg Version!
    Nach dem Herunterladen installieren. Ich gehe davon aus das Thunderbird richtig auf dem Mac läuft und enigmail als erweiterung passend der TB Version heruntergeladen und installiert wurde.

    Jetzt habe ich meine existierenden Schlüsseldaten aus meinem gnupg Ordner von Windows in das Verzeichnis

    USER/.gnupg

    hineinkopiert. USER steht für euer Heimatverzeichnis. Ach ja, das .gnupg Verzeichnis ist "versteckt". Um es sichtbar zu machen öffnet ein Terminal und gebt:

    defaults write com.apple.finder AppleShowAllFiles -boolean true;killall Finder

    ein. Jetzt werden alle versteckten Verzeichnisse sichtbar. Nun die Dateien eures Schlüssels in den o.g. /.gnupg Ordner einfügen. Ich habe den Inhalt zuvor herausgelöscht. Nun machen wir das sichbar machen der "versteckten" Verzeichnisse wieder rückgängig. Schreibt ins noch offene Terminal:

    defaults write com.apple.finder AppleShowAllFiles -boolean false;killall Finder

    Danach melden wir uns im Terminal anständig wie wir sind mit EXIT ab.

    Nun rufen wir Thunderbird auf und gehen auf OpenPGP - Einstellungen und geben bei "Pfad zur GnuPG-Anwendung" den Pfad zu unserer vorher installierten gnupg Version ein. Das wäre für den Mac /usr/local/bin/gpg

    Als Schlüssel Server gebt ihr den blackhole.pca.dfn.de ein. Danach aktiviert ihr für eure Mail Adresse den Schlüssel unter EXTRAS - KONTEN - OpenPGP-Sicherheit - Häckchen reinmachen bei OpenPGP-Unterstützung aktivieren. Danach "Spezielle Open-PGP-Schlüssel-ID verwenden..." markieren. Nun schreibt euren Schlüssel in das untere freie Feld. Denkt daran, dass ihr 0x vor den Schlüssel schreibt(hexadezimal z.B 0xDDS44ER2), sonst kommt es beim verschlüsseln zu Fehlermeldungen.

    Und nun viel Spaß beim privaten Gedankenaustausch via Mail ;)

    so long

    P.S.: Ich habe meinen iMac jetzt seit 2 Tagen. Und er gehört schon jetzt zu den Dingen, auf die ich nie wieder verzichten möchte. ->HF!
     
    1 Person gefällt das.

Diese Seite empfehlen