1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

TFT-Display rechts dunkel und links hell???

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Iridium, 29.10.05.

  1. Iridium

    Iridium Gala

    Dabei seit:
    17.12.04
    Beiträge:
    51
    Grüsst Euch!

    Mir ist seit kurzem was an meinem IBook aufgefallen. Die linke Seite ist dunkler als die Rechte. Auch wenn ich die Helligkeit hoch bzw. runterfahre bleibt es links dunkler als rechts. Hab auch schon mit dem Kalibrierungsprogramm ein neues Profil erstellt aber getan hat sich leider nichts :(

    Kann mir jemand von Euch weiterhelfen?

    Grüße aus Bessenbach,
    Thomas
     
  2. Cyrics

    Cyrics Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    01.04.05
    Beiträge:
    1.975
    hmmm, da kann man nicht viel machen, da es eigentlich eine übliche Schwäche der iBook-Displays ist.
    Zumindestens ist es bei meinem iBook genauso.

    Mir wäre das aber nie aufgefallen, wenn ich über diesen Display-Fehler nie etwas gelesen hätte... wenigstens stört es mich nicht. Aber viel machen kann man sonst nicht gegen. Da es bei Displays schon größere Mängel sein müssen bevor man einen Austausch etc. einklagen kann.

    Ich glaube beim TFT müssen es mindestens 2 Pixelfehler etc. sein. Also wenn dich ein Pixelfehler direkt in der Mitte anlacht, kannst du echt Pech haben, und dein Verkäufer nimmt ihn nicht zurück... *hm*

    war jetzt nicht wirklich hilfreich und positiv. Aber ja...
     
  3. Iridium

    Iridium Gala

    Dabei seit:
    17.12.04
    Beiträge:
    51
    Geht mir genauso wie Dir. Mir wäre es jetzt auch nicht aufgefallen, hätte mich jetzt gerade keiner direkt darauf hingewiesen. Ich hab dann verschiedene Bilder aufgerufen und leider ist es eben tatsächlich so, dass es links dunkler ist als rechts.

    Stören tut es mich jetzt nicht wirklich ist nur irgendwie ne blöde Sache. Aber solang da nix gravierenderes daraus wird kann ich drüber hinweg sehen.

    Ist dies jetzt ein sogenannter Pixelfehler?

    Gruß,
    Thomas
     
  4. Cyrics

    Cyrics Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    01.04.05
    Beiträge:
    1.975
    neee, das ist ungleichmässige Displayhelligkeit. Auch abhängig vom Blickwinkel. Ist eigentlich eine übliche Schwäche aller Displays, und ich schätze fast jedes zweite ist davon betroffen.

    Ein Pixelfehler ist dagegen krasser ;)
    Denn da fällt ein Pixel, also der kleinste Punkt eines Displays aus. Dieser Pixel, also der kleinste Punkt, kann dann entweder nur noch 2-3 Farben, und nicht wie sonst rot, grün, blau, schwarz. Also wenn du dir ein Komplettbild nimmst, dass überall rot ist. Dann siehst du zum Beispiel mitten drin einen kleinen Schwarzenpunkt. Dies ist der Pixel, der kein rot mehr darstellen kann.

    Und das sollte man eben mit jeder Farbe mal durchtesten und gucken.

    Die unterschiedliche Displaybeleuchtung sieht man am besten bei einem komplett weißen Bild, welches man dann aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten sollte. Dann sieht man meistens eigentlich eine Unebenheit.

    Aber tröstet euch, und das tröstet auch mich. Ich kenn da einige TFTs die damit arghe Probleme haben... liegt wohl ein bisschen an der Verarbeitung. Beim Powerbook war mir sowas zumindestens noch nicht aufgefallen.

    Aber dafür musste mein Bruder sein Display auch schon 3 mal zu Apple schicken, weil es immer wieder kleinste Tiere schaffen in sein Display zu krauchen... das sieht erstmal aus, wenn dir da ein kleines Viech auf dem Display hockt und verhungert ist, und man noch die Fühler etc. sehen kann... also da bin ich froh, dass meinem Display noch nicht so etwas passiert ist und lebe mit der unterschiedlichen Ausleuchtung :D
    wie gesagt... wenn man es weiss, achtet man auch plötzlich drauf, was man vorher gar nicht so wahr genommen hat.
     

Diese Seite empfehlen