1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

test drive office manuell entfernen

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von nuts, 13.07.07.

  1. nuts

    nuts Granny Smith

    Dabei seit:
    12.07.07
    Beiträge:
    17
    hallo, ich hab ein neues macbook und als ich den free windows media player herunterladen wollte, hat sich von microsoft der office 2004 test drive ganz von allein gleich mit heruntergeladen und ohne dies zu wollen, hatte ich es auf einmal auf dem computer, der windows media player funkioniert bis heute nicht.

    frage: in meiner panik, habe ich nicht die "remove" anwendung benutzt, sondern habe alle dateien, die bei der suche nach "office" gefunden habe einfach in den papierkrob verschoben und sicher gelöscht. es waren an die tausend, schien mir sehr viel und es dauerte auch eine ganze weile...
    habe ich zuviel gelöscht ?
    es erscheinen aber immer noch dateien von office bzw. microsoft, muss ich noch etwas entfernen und wie geht das ?

    folgende sachen erscheinen noch: unter office:

    ordner: office 2004 identities
    musik: office sound effect 01.aif ; officer.aif
    schriften: arial ; arial ; book antiqua ; century gothic ; gillsans.dfont ; lucindagrande.dfont ; monotype corsiva ; times new roman ; times new roman
    html: bookmarks.html ; cygwin.html ; favorites.html
    andere: com.microsoft.office.pref.plist ; com.microsoftofficenotifications.plist ; cpu_officetdus.pkg ; microsoft office.mdimporter ; office 11td first run ; office font cache (11) ; officesync prefs


    unter microsoft erscheint folgendes u.a.:
    ordner: microsoft user data (library/preferences) ; microsoft ordner (in dokumente)
    auch erscheinen in library/pref.: com.microsoft.Office.autoupdatetd.plist etc.

    wer kann mir helfen ?

    ausserdem bräuchte ich auch hilfe für den windows media player: funktioniert der auf dem macbook 10.4.9 überhaupt ?
    ich habe noch einige male nach der office-katastrophe versucht den w.m.player downzuloaden, aber es erscheint immer nur ein weisses blatt, dass ich nicht öffnen kann und ein fenster sagt: quick time kann den film nicht spielen... ???


    würde mich über hilfe sehr freuen. danke nuts
     
  2. Messerjokke79

    Messerjokke79 Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    21.07.06
    Beiträge:
    600
    Hi, für solche Zwecke gibt es De-Installer wie AppCleaner, aber eigentlich braucht man sowas nicht zwingend.

    löschen kannst du:
    ordner: office 2004 identities
    musik: office sound effect 01.aif ; officer.aif
    andere: com.microsoft.office.pref.plist ; com.microsoftofficenotifications.plist ; microsoft office.mdimporter ; office 11td first run ; office font cache (11) ; officesync prefs
    ordner: microsoft user data (library/preferences) ; microsoft ordner (in dokumente) ; library/pref.: com.microsoft.Office.autoupdatetd.plist etc.


    nicht löschen solltest du:
    cpu_officetdus.pkg
    schriften: arial ; arial ; book antiqua ; century gothic ; gillsans.dfont ; lucindagrande.dfont ; monotype corsiva ; times new roman ; times new roman
    html: bookmarks.html ; cygwin.html ; favorites.html


    Lade dir den AppCleaner und de-installiere damit WMPlayer. Danach kannst du dir den wieder runterladen und neu installieren.

    Markiere danach eine WMV-Datei, drücke Apfel+I und wähle unter «Öffnen mit» den WMPlayer, klicke dann noch auf «Alle ändern».

    Übrigens kam Office nicht mit dem WMPlayer sondern war bereits vorinstalliert auf dem MacBook.
     
  3. nuts

    nuts Granny Smith

    Dabei seit:
    12.07.07
    Beiträge:
    17
    liebsten dank !!! für die schnelle antwort. ich versuch's gleich heute noch und hoffe es funktioniert...
     

Diese Seite empfehlen