1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Terratec Cinergy 250USB am Mac?

Dieses Thema im Forum "Apple TV" wurde erstellt von Mainzelmaennsche, 10.11.05.

  1. Mainzelmaennsche

    Dabei seit:
    11.08.04
    Beiträge:
    2.478
    Hallo!

    gerade eben ist mir beim Stöbern im Internet dieses Gerät in die Hände (bzw. auf dem Bildschirm) gefallen. Da das T2 von Terratec von eyeTV unterstützt wird, würde mich interessieren, ob man dieses Gerät auch am Mac betreiben kann, denn es ist wesentlich günstiger als ein eyeTV 200, mit dem man analoge Signale aufnehmen kann, so wie ich es gerne täte.

    Oder kennt jemand ein anderes Gerät, mit dem ich sowohl fernsehen kann (Kabelanschluss) sowie analoge Eingänge habe? Der Preis sollte nicht zu hoch liegen, Preise bis 150€ wären für mich vertretbar.
     
  2. Mainzelmaennsche

    Dabei seit:
    11.08.04
    Beiträge:
    2.478
    Ach ja, bin übrigens noch an einem anderen Gerät hängen geblieben:

    Das EyeTV EZ von ElGato. Auf dem Datasheet steht, dass man ausser dem Fernseher noch andere Geräte wie DVD-Player oder Konsolen anschließen kann, an den eingebauten S-Video-bzw. Composite-Anschluss. Kann man dann damit auch aufnehmen, weiß das jemand? Hat jemand das Gerät und kann über die Qualität berichten?
     
  3. Mainzelmaennsche

    Dabei seit:
    11.08.04
    Beiträge:
    2.478
    Hab das Teil heute bekommen. Funktioniert echt prima, anschauen in bester Qualität braucht knapp 40% der CPU und aufnehmen tu ich in DVD-Qualität (mittlere Stufe), auch wenn ein Dual-Mac mit G4 oder G5 empfohlen wird. Bei der höchsten Aufnahmeualität ruckelt es ein wenig und es ist vom Bild her auch nicht wahnsinnig viel besser.
    Bin vollkommen zufrieden, für den Preis ist das Bild in Ordnung. Die Befürchtungen, dass das EyeTV zu viel CPU-Leistung braucht, kann ich hiermit erst mal ein wenig einschränken.
     
    #3 Mainzelmaennsche, 10.11.05
    Zuletzt bearbeitet: 21.11.05

Diese Seite empfehlen