1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Terminal zeigt Umlaute falsch an

Dieses Thema im Forum "Unix & Terminal" wurde erstellt von atomfried, 19.12.06.

  1. atomfried

    atomfried Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    02.04.05
    Beiträge:
    1.781
    hallo,
    mein Terminal zeigt mir keine Umlaute an. das "ü" z.B. wird mit "u??" dargestellt. wenn ich ein "ü" eintippe zeigt er mir "\303\274" (siehe screenshot). ist das normal?
    Ein Ordner bei mir heißt "Bücher" und wird im Terminal als "Bu??cher" angezeigt.
    wenn ich nun "cd B\303\274c" schreibe und Tab drücke wird der name nicht vervollständigt. das ist ein bisschen nervig. weiss jemand rat?
    danke!
     
    #1 atomfried, 19.12.06
    Zuletzt bearbeitet: 17.07.07
  2. Wikinator

    Wikinator Adams Parmäne

    Dabei seit:
    21.08.04
    Beiträge:
    1.297
    Rat weiß ich leider auch keinen, aber das ist schon normal (zumindest ist es bei mir auch so).
     
  3. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.036
    Das ist insofern normal, als das Sonderzeichen im Unix-Terminal nicht gern gesehen sind.
    Ergo: normal

    Carsten
     
  4. lodger

    lodger Normande

    Dabei seit:
    06.09.05
    Beiträge:
    578
    Hier solltest Du eine brauchbare Hilfe finden: Umlaute im Terminal unter OS X

    @nomos: ich benutze vier verschiedene UNIX Varianten (Solaris, AIX, OS X, Linux), allesamt mit Umlauten im Terminal. Also erzähl' hier bitte keine Märchen.
     
    #4 lodger, 19.12.06
    Zuletzt bearbeitet: 19.12.06
  5. bluejay

    bluejay Ingol

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    2.082
    Danke für den Link. Noch eine Frage zu dem, was da steht: Muß es wirklich heißen .baschrc oder hat sich da ein zusätzliches c eingeschlichen?
     
  6. lodger

    lodger Normande

    Dabei seit:
    06.09.05
    Beiträge:
    578
    Das ist in der Tat ein Tippfehler, das Dingens heißt ".bashrc" - ohne "c" ...
     
  7. bluejay

    bluejay Ingol

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    2.082
    Dachte ich mir, danke.
     
  8. delycs

    delycs Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    13.09.06
    Beiträge:
    245
    Probier mal iTerm als Terminal. ich finde da kann man noch bissl mehr einstellen. hab auch so meine Umlaute und anderen Problemchen ordentlich hinbekommen.
     

Diese Seite empfehlen