1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Terminal-Hilfen

Dieses Thema im Forum "Linux auf dem Mac" wurde erstellt von _seppel_, 29.11.06.

  1. _seppel_

    _seppel_ Goldparmäne

    Dabei seit:
    04.08.06
    Beiträge:
    557
    Ich arbeite momentan mit SuSE Linux 10.0 (von so einer DVD).
    Jetzt wollte ich mich doch mal an das anscheinend hilfreicher Tool "Terminal" heranwagen!
    Was ich schon weiß ist, dass rm 'remove' löscht und cp 'copy' kopiert!
    Aber das sollte ja garantiert nicht alles sein!
    Gibt es kostenlose Internetseiten zum Lesen/informieren oder Tips eurerseits?
    Dankeschön,
    Sebastian
     
  2. KayHH

    KayHH Gast

    Suchst Du was für Linux? Dir ist schon klar, dass das hier ein Apple-Forum ist? Gruss KayHH
     
  3. _seppel_

    _seppel_ Goldparmäne

    Dabei seit:
    04.08.06
    Beiträge:
    557
    Danke KayHH, das hätte ich fast übersehen! ;)
    Ja, aber da dieses Forum "Linux auf dem Mac" heißt, ist die Idee ja gar nicht so abwegig, mla nach einer Lösung zu fragen!
     
  4. KayHH

    KayHH Gast

  5. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    "Teach a man how to fish and he will have food. Teach a fish how to man and he will know Unix." :)
    Code:
    man
    ist wohl einer der wichtigsten Unix Befehle schlechthin. Das ist quasi die online Hilfe im Terminal. Jederzeit verfügbar, immer hilfreich und die einzig richtige Reaktion auf RTFM.

    Wenn Du nicht weist wie man mit man umgeht, dann gib einfach mal man man in Dein Terminal ein. :) Und vergiß nicht: "Unix ist benutzerfreundlich, nur nicht zu jedem Benutzer!"
    Gruß Pepi
     
  6. _seppel_

    _seppel_ Goldparmäne

    Dabei seit:
    04.08.06
    Beiträge:
    557
    Okay..
    Danke für den Tipp, werde ich gleich morgen mal ausprobieren!

    Danke KayHH für den Link!
    Das werde ich mir mal näher angucken! ^^
     
  7. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    -> Pepi
    Für einen Unix-Freak wie dich ist das ja sinnvoll... aber ein Anfänger weiß halt nicht mal, was es für befehle gibt, die er sich via 'man ...' erläutrn lassen kann.

    Hallo Leute, es muß doch Seiten im Netz geben, wo man erst mal überhaupt sieht, was der OS X-Kernel überhaupt hergibt an Befehlen!
     
  8. kepptn

    kepptn Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    19.10.06
    Beiträge:
    802

    Yeah, das wär auch für mich eine interessante Site, wenn es denn sowas gibt. Gibt es sicher. Gibt es doch?
     
  9. space

    space Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    1.950
  10. kepptn

    kepptn Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    19.10.06
    Beiträge:
    802
  11. space

    space Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    1.950
  12. kepptn

    kepptn Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    19.10.06
    Beiträge:
    802

    o_O Das hab ich jetzt davon... Immer ich und meine große Klappe.:oops:

    Danke, das wirkt schonmal recht informativ, und JA die Forensuche hätte mir auch weitergeholfen.:innocent:
     
  13. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    Viele OS X-Bücher haben auch längere Passagen zum UNIX-Untergrund. Leider immer nur zu den Teilen, die man auch im Finder erledigen kann.
    Ich finde zwar die Idee, einem wunderschönen Maussystem eine Tipp-Oberfläche, wie es das Terminal ist, aufzusetzen, ganz toll, benutze es aber auch nach zig Jahren Immer noch nur dann, wenn ich was installieren will, was das erfordert und eine genaue Beschreibung mitliefert. Oder wenn ich einen Kumpel fragen kann, der mit UNIX-Maschinen arbeitet.
    Kommt einfach darauf an, was du mit deinem Rechner machen willst - für den 'normalen' Umgang reichen auch Programme. Für's Eingemachte ist das Terminal schön - nur kommt hinten wohl nie was raus, was du angucken oder anhören kannst.
     
  14. lodger

    lodger Normande

    Dabei seit:
    06.09.05
    Beiträge:
    578
    Wo soll er denn sonst nachfragen?! Im Unterforum "Windows auf dem Mac" etwa? Heute mit dem falschen Bein aufgestanden?!
     
  15. BerndderHeld

    BerndderHeld Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    2.801
    zum Thema Buch:
    ich habe dieses http://apfelwiki.de/wiki/Main/UNIXfuerMacOSXAnwender
    Buch in der örtlichen Bibliothek entdeckt und gelesen. (naja nur den Anfang dann fing mein unix kurs an der Uni an). Ich fand das ganz gut. Vielleicht gibt es das bei dir in der Bibliothek auch.
     
  16. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Erstens bin ich kein Unix-Freak.
    Zweitens, ...naja ok, ein bisschen.
    Drittens, wenn Du die man page von man gelesen hättest, wüßtest Du warum ich sie Dir so ans Herz lege!
    Viertens, Google ist Dein Freund! Auch wenns drum geht ein Unix Tutorial (von mir aus sogar speziell für den Mac) zu suchen.
    Fünftens, eine Kernel Dokumentation gibts natürlich im Netz, aber das hat mit den Unix Befehlen wie Du sie meinst garnichts zu tun.
    Sechtens, there is no step six. :)
    Gruß Pepi
     
  17. _seppel_

    _seppel_ Goldparmäne

    Dabei seit:
    04.08.06
    Beiträge:
    557

    Danke für den Tipp, aber ich wohne in einem naja, für Großstädter fast Kaff! ;)
    Ih bin froh, dass es überhaupt ne Bücherei gibt!
    so schlimm ist es eigentlich nciht, aber ich übertreibe gerne mal hin und wieder!
     

Diese Seite empfehlen