1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Terminal Bildschirmschoner Befehl

Dieses Thema im Forum "Unix & Terminal" wurde erstellt von shorty, 21.01.07.

  1. shorty

    shorty Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    25.12.04
    Beiträge:
    263
    Wollte ja eigentlich meine Finger nicht verbrennen am Terminal aber nachdem ich vom Bildschirmschoner als Desktophintergrund gehört habe hab ich mal versucht das zu machen... naja hat nicht funktioniert. Der Terminal Thread von commander hat mir auf die Schnelle auch nicht geholfen. Also meine Frage:

    Der Befehl ist irgendwie:
    /System/Library/Frameworks/ScreenSaver.framework/Resources/ScreenSaverEngine.app/
    Contents/MacOS/ScreenSaverEngine -background

    so hab ich das hier im Forum gefunden

    so nun wo gebe ich das ein? Habe mal ausprobiert Terminal geöffnet und einfach so reinkopert ging nicht... und dann neuer Befehl eingegeben ging auch nicht.


    Bitte nur die Antwort wo ich das eingeben soll und dann ist mir das Terminal wieder egal... Bitte Danke ;)
     
  2. stoebe

    stoebe Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    23.12.05
    Beiträge:
    371
    Code:
    /System/Library/Frameworks/ScreenSaver.framework/Resources/screenSaverEngine.app/Contents/MacOS/ScreenSaverEngine -background
    So kopieren, einfügen, und schon geht es. Durch die Absätze, die du mitkopiert hast, hat das Terminal Probleme bekommen. So wars bei mir jedenfalls.
     
    shorty gefällt das.
  3. shorty

    shorty Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    25.12.04
    Beiträge:
    263
    danke :)

    Kann man das vielleicht speichern? Also sonst gehts ja immer weg wenn ich Terminal schließe...

    Scheint ja irgendwie nur "drübergelegt" zu sein, denn wenn ich Expose alle Fenster mache sehe ich wieder meinen alten Hintergrund.. oder besteht da ein Zusammenhang?

    mfg
     
  4. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Warum von Hand machen? Da haben sich schon viele Leute drum gekümmert das als nettes GUI zu implementieren. zB:
    DeskSaver
    oder eines von diesen anderen.
    Gruß Pepi
     
    shorty gefällt das.
  5. shorty

    shorty Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    25.12.04
    Beiträge:
    263
    super danke ;)
     
  6. smile

    smile Klarapfel

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    280
    einen Befehl weiterlaufen lassen, wenn das Terminal geschlossen wird, geht mit einem & am Ende des Befehls.
     
  7. seb2

    seb2 Gast

    Mit dem "&" bewirkst Du nur daß der Prozeß im Hintergrund läuft – also Du sofort wieder einen Prompt bekommst. Damit das auch nach dem Beenden des Terminals weiterläuft ein "nohup" voranstellen.
     

Diese Seite empfehlen