1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Telefon und Internetflat für max. 25€/Monat?

Dieses Thema im Forum "Webhosting/DSL-Anbieter" wurde erstellt von Shebsl, 09.08.07.

  1. Shebsl

    Shebsl Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    12.11.05
    Beiträge:
    317
    Hi,

    ich such nen Provider, der mir ne Internetflat und Telefon für maximal 25 Euronen im Monat bieten kann. Telefonflat brauch ich nicht, da ich relativ viel Skype und meistens von Leuten angerufen werde, die ne Telflat haben. Die Internet Leitung muss auch sonderlich schnell sein, einfach ne Flat zum Surfen.
    Ein Problem an der Sache ist, dass ich evtl. im März nächsten Jahres schon wieder umziehen muss (Promotionsstelle) und deswegen schon mal keinen Vertrag über 24 Monate abschliessen will. Wie ist das in Falle eines Umzugs? Kommt man aus diesen 24 Monaten-Verträgen dann trotz Laufzeitfrist wieder raus oder muss man den so oder so weiterhin zahlen?

    Welche Provider habt ihr? Könnt ihr ein paar Erfahrungsberichte posten?
     
  2. faustocoppino

    faustocoppino Querina

    Dabei seit:
    29.09.06
    Beiträge:
    186
    Alice ist z.Zt. das günstigste.
     
  3. Shebsl

    Shebsl Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    12.11.05
    Beiträge:
    317
    und wie ist das mit der Kündigung im Falle eines Umzugs? Konnt ich im Flyer nirgends finden...
     
  4. purzel

    purzel Hibernal

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    1.991
    Da Alice keine Mindestlaufzeit hat dürfte eine kurzfristige Kündigung kein Problem sein.
    4 Wochen zum Monatsende.
     
    #4 purzel, 09.08.07
    Zuletzt bearbeitet: 09.08.07
  5. switchermaniac

    switchermaniac Starking

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    223
    Hi,
    das mir bekannte günstigste Paket ist von 1und1: 30 Euro für das Komplett-Paket. Alle anderen liegen so bei 35 Euro - z. B. o2, Arcor, Alice - unterscheiden sich aber auch hinsichtlich der subventionierten Hardware und der Verbindungsgeschwindigkeit.
    Alice ist für mich mittlerweile aufgrund suboptimalen Services keine Alternative mehr, außerdem müsstest du einen eigenen Router haben, das mitgelieferte DSL-Modem wird dir keine Freude bereiten. Innerhalb eines halben Jahres funktionierten zweimal weder Telefon noch Internet - wenn die Hotline dann die Ursache grds. bei der Telekom sucht, mag das zwar sogar stimmen, eine Hilfe ist das aber nicht gerade.
    Arcor funktionierte bisher seit eineinhalb Jahren zuverlässig ohne Einbußen, einzig der Anschlussumzug dauerte gute sechs Wochen, die aber erstattet wurden. Gekündigt habe ich trotzdem, weil das Paket noch ziemlich teuer (45 Euro) ist und der Paketpreis von 35 Euro nur für Neukunden gilt.

    Wegen Umzug würde ich mir keine Sorgen machen:
    1. Brauchst du auch später einen Anschluss, oder?
    2. Wenn der Provider-Service am neuen Ort nicht zur Verfügung stehen sollte, kannst du immer außerordentlich kündigen.
     
  6. BerndderHeld

    BerndderHeld Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    2.801

    Was denn nu, Router oder Modem?
     
  7. switchermaniac

    switchermaniac Starking

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    223
    Während die meisten Anbieter mittlerweile subventionierte Kombigeräte, bestehend aus Modem und Router, mitliefern, liefert Alice zum subventionierten Preis nur ein reines DSL-Modem mit, ohne verbauten Router.
    Zu empfehlen wäre sicherlich, an dieses Modem noch einen Router zu hängen, wenn gleich nicht unbedingt notwendig. Falls ich das unklar formuliert habe - sorry. ;)
     

Diese Seite empfehlen