1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tastatur wird nach Ausschalten nicht erkannt

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Faggie, 02.09.06.

  1. Faggie

    Faggie Gast

    Hallo!

    Ich hab seit gestern einen Mac Mini mit Tiger drauf. Nun habe ich leider das Problem, dass immer wenn ich den Mac Mini starte (kein Neustart!), dass meine Tastatur nicht erkannt wird. Ich muss dann immer den USB-Stecker von der Tastatur raus und wieder rein stecken. Erst dann kann ich eine erfolgreiche Identifizierung starten.

    Da ich jetzt nicht immer den USB-Stecker rein und raus ziehen will, weil irgendwann vielleicht der Stecker kaputt geht, möchte ich gerne das Problem softwaremäßig lösen.

    Könnt ich mir helfen?

    Gruß
    faggie
     
  2. Indigo0815

    Indigo0815 Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    05.01.05
    Beiträge:
    932
    Servus,

    wie sieht unter Systemeinstellungen deine Konfiguration unter Tastatur & Maus aus?

    Das Häckchen von meinem Screenshoot sollte aktiviert sein.
    Ich hab´ zwar keine BT-Tastatur, aber eine BT-Mouse.
    Sollte also das gleiche Prinzip sein...
     

    Anhänge:

  3. Faggie

    Faggie Gast

    Ich habe doch gar nichts mit BT zu tun. Ich habe eine USB-Tastatur und eine USB-Maus. o_O

    Naja, so sieht es bei mir aus, wenn ich die Tastatur raus und wieder rein gesteckt habe (also wenn die Tastatur erkannt wurde): http://img114.imageshack.us/my.php?image=pic0007jb5.jpg

    Wenn der Mac meine Tastatur nicht erkennt, d.h. wenn ich den Computer hochgefahren habe, sieht es genauso aus, nur den letzten Button "Tastaturtyp ändern" gibt es nicht.

    Wenn ich die Tastatur nach dem hochfahren raus und wieder rein gesteckt habe, kann ich die Tastatur problemlos benutzen. Wenn ich dann noch auf "Tastaturtyp ändern" klicke, sagt der mir nach einem kurzen Test, dass die Tastatur identifiziert wurde.
     
  4. Indigo0815

    Indigo0815 Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    05.01.05
    Beiträge:
    932
    ...UPS! :oops:
    Sorry, da hab´ich wohl meine Brille nicht richtig geputzt!?! :cool:
    Kommt nicht mehr vor, hoffentlich... :innocent:
     
  5. Faggie

    Faggie Gast

    Habe noch etwas merkwürdiges herrausgefunden: Wenn ich auf "Tastaturtyp ändern" klicke, dann sagt der mir, dass die Tastatur nicht erkannt wurde. Nach einen kurzem Test, sagt der dann, dass die Tastatur erkannt wurde.

    Das gleiche passiert immer noch, wenn ich das alles ein zweites mal mache. Also auch nach einem scheinbar erfolgreichen Test sagt der mir dann, dass die Tastatur nicht erkannt wurde.
     
  6. Indigo0815

    Indigo0815 Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    05.01.05
    Beiträge:
    932
    ...benutzt Du die original Apple Maus & Tastatur?
     
  7. Faggie

    Faggie Gast

    Meine Tastatur ist von Geniusnet. Musste mir noch extra eine Tastatur mit USB-Anschluss aus Saturn kaufen. Auf der Verpackung stand, dass diese Windows vorraussetzt. Da das aber auf allen Tastaturen stand - sogar auf den ganz teuren - , habe ich mir keine weiteren Gedanken darüber gemacht.

    Meine Maus ist von... kA. Aber die funktioniert ja auch.
     
  8. Indigo0815

    Indigo0815 Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    05.01.05
    Beiträge:
    932
    ...die meisten Geräte funktionieren unter OSX per plug & play, ohne Probleme.
    Oft ist es nicht mal notwendig Treiber zu installieren.
    Ich würde sagen, such mal nach den Treibern im Internet (eventuell ist auf der Verpackung von der Tastatur ein Hinweis drauf, wo Du die Downloaden kannst).
     
  9. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Im Prinzip müsste ja eigentlich schon jede USB Tastatur an jedem mit USB ausgerüsteten Computer funktionieren. Eigentlich auch mit jedem Betriebssystem. Dass die Produzenten extra auf die Schachtel schreiben "Designed for Windows" liegt wohl am ehesten dran, dass die Verkäufer vor allzu vielen dussligen Fragen verschont werden sollen. Und am Layout natürlich, Stichwort Apfeltaste (u.a.).

    Aber ist ist gemäss Murphy so, dass alles schief gehen kann, auch eine Tastatur. Es kann häufig an kleinsten Details liegen.

    z.B. kann ein Stecker Wackelkontakt haben oder das Kabel einen Bruch. Oder eine der Kabelverbindungsstellen ist unsauber verlötet. Nicht unmöglich ist, dass der USB Controller Deines Mini Sckluckauf hat, links neben meinem (Mini) steht ein PC eines Freundes mit ebendiesem Problem.

    Idealerweise versuchst Du es mal mit einer anderen. Ev. ist Deine eine Garantiefall.
     
  10. Faggie

    Faggie Gast

    Habe jetzt schon zwei neue Tastaturen gekauft. Bei beiden wird nach dem Starten von Mac OS X ein Fenster zur Identifikation angezeigt. Nach 2-3 Klicks wird dann die jeweilige Tastatur erkannt. Ist schonmal besser, als wenn man immer noch den Stecker rein und raus stecken muss.

    Auch wenn ich die Tastatur in den anderen USB-Stecker stecke, passiert das gleiche.

    Es kann doch nicht sein, dass ich drei verschiedene USB-Tastaturen nicht vernümpftig eingerichtet bekomme.

    Was jemand Rat? :-[
     

Diese Seite empfehlen