1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tastatur und Milch, was nun?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von RobinOpp, 14.03.07.

  1. RobinOpp

    RobinOpp Gast

    Hallo zusammen, ich bin mehr oder weniger Laie auf dem Gebiet Hardware und ich depp habe gestern Milch über meine Tastatur geschüttet (Ibook G4, 14"). Nun funktionieren die Pfeiltasten unten rechts nicht mehr und auch die sieben und die Bindestrich Taste geht nicht mehr. Ansonsten scheint nach ein wenig Zeit zum Trocknen alles wieder zu funktionieren. Komme ich irgendwie an die Folie dran? Von hinten sieht das so aus als wäre da kein ran kommen und alle Tasten auszubauen traue ich mir nicht zu. Ich würde auch eine neue kaufen aber nur als letzten Ausweg (ich bin auch in Australien weiß also nicht ob ich hier eine deutsche Tastatur bekomme).

    123456890ß´qwertzuiopü+
    asdfghjklöä#<yxcvbnm,.

    Ich wäre wirklich sehr dankbar für eure Hilfe.

    Grüße aus Sydney

    Robin
     
  2. Hallo

    Hallo Gast

    Baue die Tastatur aus und spüle sie mit destiliertem Wasser (da wo sie klemmt). Dann lange trocknen und wieder einbauen.
     
  3. Horstbert

    Horstbert Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    14.12.06
    Beiträge:
    832
    Das wäre zumindest ne Übergangslösung, auf kurz oder lang wird das Teil hinüber sein. Sei froh, wenn das Book an sich nichts abbekommen hat. :)

    Mein Vorschlag: Befolge Hallos Tipp und lass dir von irgendjemandem in Deutschland Ersatz besorgen und zuschicken.
     
  4. Hallo

    Hallo Gast

    Das muss nicht sein. Mein Bruder hat Milchkaffee in die T. geschüttet, diese aber gleich mit dest. Wasser gespült ( bevor die Milch antrocknet) und arbeitet nun schon seit 3 Jahren mit der gut gespülten T.:)
     
  5. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Bei mir ist mal Kaffee ins Trackpad gelaufen - allerdings ohne bleibende Schäden zu hinterlassen. Einige User berichteten aber auch schon, dass bereits geringe Mengen Flüssigkeit (Kaffee oder Kakao) großen Schaden angerichtet haben. Eine zuverlässige Prognose ist also - leider - kaum möglich :(

    Baldiges Spülen mit dest. Wasser ist jedenfalls in Deinem Fall ganz sicher ne gute Idee!
     
  6. zork

    zork Bismarckapfel

    Dabei seit:
    07.10.05
    Beiträge:
    75
    Die Tastatur kann man relativ leicht abnehmen und im schlimmsten Fall austauschen. Spül sie auf jeden Fall gründlich durch, verrottende Milch stinkt bestialisch ;)
     
  7. Horstbert

    Horstbert Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    14.12.06
    Beiträge:
    832
    Okay, ist vielleich von Fall zu Fall unterschiedlich, über eine iBook-Tastatur habe ich persönlich auch noch nichts verschüttet. ;) Ich habe nur die Erfahrung gemacht, dass verschiedene Elektronikgeräte nach Kontakt mit Flüssigkeit und anschließender Reinigung wieder funktionierten, dann aber doch nach und nach den Geist aufgaben. Allerdings waren das meistens Handys, die sind ja wohl doch etwas komplexer aufgebaut als eine Tastatur.
     

Diese Seite empfehlen