1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Taizé

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Jumpy, 06.05.07.

  1. Jumpy

    Jumpy Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    07.01.07
    Beiträge:
    926
    Hallo ATler!
    Mich würde mal interessieren, wer aus unserem Forum dieser kleine Ort in Frankreich ein Begriff ist und welche ATler schonmal da waren bzw. öfters die Bruderschaft dort besuchen.;)
    Ich hoffe auf rege beteiligung=)
    --
    Ich war in den Osterferien dieses Jahr zum zweiten Mal dort. Taizé ist einfach wundervoll und ich werde versuchen jedes Jahr mindestens einmal dorthn zufahren.

    Gruß Jumpy
     
  2. SirHenry

    SirHenry Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    329
    Ich kenne es zwar nicht, aber das hört sich ja ganz interessant an, kannst du mehr darüber erzählen?
     
  3. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    schau doch mal bei wiki ;)
     
  4. samro

    samro Riesenboiken

    Dabei seit:
    26.12.06
    Beiträge:
    289
    Hallo!

    Mir ist Taizé ein Begriff, war aber noch nie dort. In die Schlagzeilen ist diese Bruderschaft ja in letzter Zeit gekommen, weil eine verwirrte Frau den Gründer erstochen hat. Das hat mich sehr betroffen.

    Wenn ich den Namen Taizé lese oder höre, dann verbinde ich damit Freundlichkeit, Annahme, Frieden und Schlichtheit.

    Best Wishes!

    Sascha
     
  5. Jumpy

    Jumpy Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    07.01.07
    Beiträge:
    926
    Ganz kurz zuammengefasst:
    In Taizé befindet sich eine ökumenische Bruderschaft mit dem Namen Communaté de Taizé. Freré Roger (2005verstorben bzw. ermordet) gründete diese vor langer Zeit.
    Die Brüder leben dort nicht nur für sich, sondern fast das ganze Jahr über gehen dort (lapidar gesagt) Besucher ein und aus, größtenteils Jugendliche. Dort finden also Jugendtreffen statt. Man bleibt immer so eine Woche. Die Besucherzahlen bewegen sich zwischen 15 un 6000 Personen.
    Schau mal auf www.taize.fr =)
     
  6. doctorb

    doctorb Granny Smith

    Dabei seit:
    04.09.06
    Beiträge:
    15
    Hey Jumpy. Mein Patenonkel ist seit ca. 13 Jahren bei der Bruderschaft und arbeitet dort in der Töpferei. Ich selber war auch mal vor 14 oder 15 Jahren dort gewesen (wo er anfing sich dafür zu "interessieren") kann mich aber nur wenig daran erinnern. Ich kenn Taize eher von den Videos und Fotos die er immer mal mitgebracht hat. Das Frere Roger tot ist hab ich jetzt erst durch dieses Thema erfahren. :( Das muss auch kurz vor seiner Ermordung gewesen sein wo ich meinen Patenonkel das letzte mal sah. Ich wollt in den nächsten Jahren, wenn ich wieder in D bin aber auch auf jeden Fall nochmal zu Besuch hinfahren.

    LG
     
  7. Jumpy

    Jumpy Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    07.01.07
    Beiträge:
    926
    Ist dein Patenonkel dort Bruder oder arbeitet er frei mit?
     
  8. doctorb

    doctorb Granny Smith

    Dabei seit:
    04.09.06
    Beiträge:
    15
    Er ist dort Bruder :)
     
  9. Jumpy

    Jumpy Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    07.01.07
    Beiträge:
    926
    Ist er etwas fülliger? Kräftig? Dunkele Haare ?
     
  10. thrillseeker

    thrillseeker Weißer Winterkalvill

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.502
    Ich habe in Taizé meinen schönsten Geburtstag verbracht. Das war zu Ostern 2000. Gerade hatte ich mein erstes Studum abgebrochen und wusste noch nicht so recht, wie es weitergehen soll. Da hat mich eine Bekannte gefragt, ob ich sie nicht nach Taizé begleiten möchte. Ich hatte in der besagten Woche Geburtstag, habe davon aber niemandem etwas erzählt. Das war für mich echt angenehm - zu meinem Geburtstag einmal überhaupt nicht im Mittelpunkt zu stehen und dennoch nicht allein zu sein :)

    Nach dem Frankreich-Trip ging es endlich wieder aufwärts. Ich habe einen anständigen Job gefunden, und auch ansonsten wurde 2000 ein richtig gutes Jahr für mich.
     
  11. philifant

    philifant Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    22.03.06
    Beiträge:
    718
    ohje, taizé .... ein wunder punkt :)

    meine mutter geht dort jedes jahr hin und da ich von diesen ganzen kirchensachen nichts halte kann ich mich auch nicht positiv äußern. was nicht heißen soll dass ich es ganz schlecht finde, ich war noch nie da ;)
     
  12. Jumpy

    Jumpy Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    07.01.07
    Beiträge:
    926
    Ich kenne Einige, die ansonsten von "Kirche" nichts halten, aber für die Taizé trotzdem sehr viel bedeutet.
    Aus "Ich bin dann mal Weg!" von Hape Kerkeling (Sinngemäß):
    Gott ist ein super guter Film und die Kirche ist das Kino.
    Das problem ist nur, dass der absolut geniale Film in einem Kino übertragen wird, in dem die Leinwand löchrig ist, die Sourroundanlage Kaputt ist, und die Sitze auch nicht mehr dir besten sind. Da kann das gucken ja gar keinen Spaß machen, es ändert aber nichts daran wie brilliant der Film ist. Man muss eben genau hinschauen
    Gruß Jumpy
     
  13. Marja

    Marja Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    07.08.06
    Beiträge:
    707
    Ich will schon seit Jahren mal dorthin.
    Inzwischen bin ich wohl etwas zu alt dafür :innocent:


    EIn paar Freunde waren mal dort und ziemlich begeistert von der ganzen Sache.

    Ich kann mir die Atmosphäre in Taizé als sehr angenehm vorstellen.
    EIn wenig spirituell zwar, aber es kann ja jeder das mitnehmen,
    was er für sich für richtig hält.
     
  14. goldbeker

    goldbeker Auralia

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    199
    Es gibt auch Einzelzimmer für Seniorinnen um die 30 ;)
     
  15. ghost.of.X

    ghost.of.X Braeburn

    Dabei seit:
    20.01.07
    Beiträge:
    44
    Genau das Hauptproblem der heutigen Zeit: die Supermarktmentalität. Ich nehme mir ein bisschen dies und davon ein bisschen und und und...

    Trotzdem schönen Tag!
     
  16. Retrax

    Retrax Schmalzprinz

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.580
    Ich war 1996 im Herbst für ein paar Tage in Taize. Es war sehr strange (war aber meine eigene Schuld...).
     
  17. thrillseeker

    thrillseeker Weißer Winterkalvill

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.502
    Ich glaube, das in diesem Fall was anderes gemeint ist. Der Reiz von Taizé liegt für mich darin, dass hier Leute mit ganz unterschiedlichen Vorstellungen von "Kirche" hinkommen.

    Ich selbst war damals mit einer gemischten Truppe aus evangelischen und katholischen Christen dort. Einige nahmen die Institution Kirche sehr ernst, andere waren "Gelegenheitschristen" (verzeiht den Ausdruck) und ich selbst halte überhaupt nix von "Gottes Vertretern auf Erden". Jeder hat andere Erwartungen, aber am Ende nahm trotzdem jeder "etwas mit" aus Taizé.

    Also weniger "Prinzip Supermarkt", sondern eher eine Kirche, in der noch fest daran geglaubt wird, dass Gott für alle da ist :)
     
  18. philifant

    philifant Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    22.03.06
    Beiträge:
    718
    meine mutter ist schon über 50 und geht da regelmäßig hin, nur keine furcht :D
     
  19. Marja

    Marja Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    07.08.06
    Beiträge:
    707
    Oh, vielleicht sollte ich noch meine diesjährige Reiseplanung umschmeissen....o_O

    Danke, genau so habe ich das gemeint :)
     

Diese Seite empfehlen