1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tabelle aufklappen

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von Julia-DD, 19.09.06.

  1. Julia-DD

    Julia-DD Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    27.08.06
    Beiträge:
    761
    Hallo an euch alle,

    ich soll ein Projekt umsetzen und bin auf der Suche nach der zeitsparendsten Lösung.

    Im Prinzip handelt es sich um die Darstellung einer inhaltlich umfangreichen Tabelle. Dabei soll beim Laden der Seite nur die grobe Struktur (Hauptpunkte) zu sehen sein und für nähere Informationen muss man dann auf den entsprechenden Hauptpunkt klicken. Dann sieht man auch die Zeilen, die unter diesem Hauptpunkt liegen, möglichst ohne Reload der Seite.

    Nun meine Frage: Gibt es eine Möglichkeit, das ohne JavaScript zu realisieren? Ich weiß nämlich nicht, ob ich das bei uns im Firmenportal umsetzen kann. Bin euch für alle Hinweise sehr dankbar. :)

    Julia
     
  2. duderino

    duderino Goldparmäne

    Dabei seit:
    26.01.06
    Beiträge:
    556
    Es gibt die Möglichkeit. Allerdings musst du das mit Ajax realisieren oder du musst alle Inhalte auf einmal laden. Wenn du alles auf einmal laden willst, kannst du das mit einer einfaches Javascript-Funktion realisieren.

    Mit Ajax könntest du Inhalte nachladen ohne dass das Bowser-Fenster sich neu laden müsste.

    Ohne Javascript wirst du nicht auskommen, da auch Ajax auf JavaScript basiert. Aber Java ist eigentlich überall verfügbar, da JavaScript nicht vom Server bereitgestellt wird sondern vom Browser der einzelnen Benutzer.

    Grüße
    duderino
     
  3. Julia-DD

    Julia-DD Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    27.08.06
    Beiträge:
    761
    @Duderino:

    Danke für deine Ausführungen. Dann gehe ich morgen (mal wieder) auf die Suche nach einem kompetenten Kollegen, der das in das firmeninterne CMS reinprügelt. Denn das habe ich bis heute nicht durchschaut. Denn soweit ich weiß, muss ich bei JavaScript ja Informationen in den Header der Seite einfügen, und da komme ich nicht ran.

    Okay, trotzdem danke! :)

    Julia
     
  4. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,
    Hää?

    Ajax nicht ohne Javascript - ok. Java ist [eigentlich] überall verfügbar - nö. Und Java != JavaScript, hat also eigentlich eh keine Rolle, verfügbar oder nicht. Und eben weil nicht vom Server, sondern vom Client bereitgestellt wird, ist es genau nicht überall verfügbar. Auf meine Serverkonfiguration hab ich Einfluß, was der User in und mit seinem Browser treibt kann ich nur raten.

    Zum eigentlichen Problem: es gäbe eine Hover-Lösung mit CSS. Bedingt allerdings, das erstmal alles an Content geladen, aber erst beim überfahren anzgeigt wird. Nachteil: je nach Konstrukt (und das hier klingt danach) braucht es einen Workaround für IE6 (Stichwort: behaviour, was wiederum JS voraussetzt), der die Pseudoklasse :hover (fälschlicherweise) nur auf das Tag <a> anwenden kann.

    Gruß Stefan
     
  5. hochstammapfel

    hochstammapfel Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    18.04.05
    Beiträge:
    826
    Man kann ja das ganze auch einfach mit PHP realisieren. Es müsste dann allerdings für jedes Mal aufklappen ein neuer HTTP-Request geschickt und dementsprechend die Seite neu geladen werden.

    Aber JavaScript wäre keins nötig. Und auch keine CSS-Workarounds für IE (ausser man kann unter IE nicht mal anständig eine Tabelle formatieren, was aber, soviel ich weiss, nicht der Fall ist).
     
  6. Julia-DD

    Julia-DD Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    27.08.06
    Beiträge:
    761
    Hi Leute,

    danke erst mal für euer Feedback. Ich habe gestern begonnen, mich ein wenig in JavaScript reinzufusseln und habe es auch geschafft, ein Projekt, was schon länger rumliegt, damit zu realisieren. Jetzt suche ich noch einen CMS Menschen, der mir sagt, wie ich das ins CMS bekomme, denn scheinbar geht das bei uns tatsächlich (das eine so riesige Firma so ein Schei*system hat ... *Haare Rauf*).

    Deswegen kann ich das dann tatsächlich in JavaScript machen. Funktionieren muss es prinzipiell in IE 6, das ist hier der Standardbrowser. Und jetzt muss ich erst mal rausfinden, warum der IE mir nicht einmal meine Grafik anzeigt ...

    *trotte virtuell davon und verzweifle real*

    Danke noch mal,
    Julia
     
  7. hochstammapfel

    hochstammapfel Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    18.04.05
    Beiträge:
    826
    Na dann, viel Spass. :cool:
     
  8. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    in welches CMS willst das denn einkippen? Falls wir über Typo3 reden, darfst mich gerne kontakten.

    Gruß Stefan
     
  9. Julia-DD

    Julia-DD Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    27.08.06
    Beiträge:
    761
    @stk: Wenn es Typo3 wäre, dann wäre ich ja im 7.Himmel.

    Ich arbeite bei einer SEHR,SEHR bekannten Firma (Softwarelösungen und Projektberatung) und die haben - wie kann es auch anders sein - ein eigenes System entwickelt, was sie auch vetreiben (nur Großkunden). Und damit müssen wir uns nun auch herumschlagen.

    @hochstammapfel: Das war doch jetzt nicht gehässig, oder?? ;) Ich weiß, mir wäre FF, Opera oder so auch lieber. Aber natürlich muss es IE sein. FF ist bei uns im Firmennetz sogar verboten.
     
  10. hochstammapfel

    hochstammapfel Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    18.04.05
    Beiträge:
    826
    Oha...

    Ein Browser, sie zu knechten, sie ewig zu binden...


    Ich sag besser nix mehr :p
     
  11. duderino

    duderino Goldparmäne

    Dabei seit:
    26.01.06
    Beiträge:
    556
    Ich meinte nur das JavaScript eigentlich unabhängig von den Servereinstellungen verfügbar sein müsste, gerade weil es vom Nutzer aktiviert/deaktiviert wird.

    Wollte damit sagen dass es im Prinzip nichts mit dem System zu tun hat ob JavaScript läuft oder nicht.

    Grüße
    duderino
     

Diese Seite empfehlen