1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

T-Net-Box auch über VoIP mit Fritz!Box?

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von konradtönz, 04.09.05.

  1. konradtönz

    konradtönz Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    23.07.04
    Beiträge:
    411
    Guten Morgen.

    Ich habe im Zusammenhang mit einem ISDN-Anschluss der Telekom eine T-Net-Box als Anrufbeantworter genutzt. Seit einigen Tagen habe ich DSL und telefoniere auch über das Internet - für beides nutze ich eine Fritz!Box Fon WLAN. Von der Telekom habe ich weiterhin einen ISDN-Anschluss.

    Die T-Net-Box lässt sich seit der Umstellung nicht mehr anwählen. Gibt es eine Möglichkeit, die T-Net-Box auch weiterhin zu verwenden? Kann man die unterschiedlichen Nummern zum Ein- bzw. Ausschalten und Abhören der T-Net-Box vielleicht in der Fritz!Box als Festnetznummer festlegen? Die Nummern beinhalten Stern und Raute-Zeichen.

    Falls möglich bitte nicht zu technisch werden - ich verstehe von diesen Dingen überhaupt nichts und habe mir DSL und Fritz!Box auch von jemandem einrichten lassen. Am besten funktioniert es wahrscheinlich, wenn ihr versucht euch vorzustellen ihr müsstet einem Zweitklässler erklären, was er tun soll.;)

    Vielen Dank für eure Hilfe und einen schönen Sonntag.
     
  2. radneuerfinder

    radneuerfinder Damasonrenette

    Dabei seit:
    02.01.05
    Beiträge:
    487
    Ja, für Anrufe auf den ISDN Telefonnummern, nicht für VoIP.
    Was heißt "nicht anwählen" genau?
     
    konradtönz gefällt das.
  3. konradtönz

    konradtönz Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    23.07.04
    Beiträge:
    411
    Ich habe die Nummern für das Ein- bzw. Ausschalten und die Abfrage der T-Net-Box im "Adressbuch" des Telefons gespeichert. Als ich aus dem Verzeichnis die Nummer für das Einschalten der T-Net-Box gewählt habe, passierte nichts (unter ISDN gab es ja immer einen Bestätigungston).

    Abgesehen vom Fax laufen alle Nummern über VoIP. Also T-Net-Box adé?

    Schönen Sonntag.
     
  4. radneuerfinder

    radneuerfinder Damasonrenette

    Dabei seit:
    02.01.05
    Beiträge:
    487
    Vermutung: mit "alle Nummern" sind die ausgehenden Gespräche gemeint. Richtig?
    Ich denke, die T-Net Box muß per ISDN abgefragt werden. Man kann der Fritzbox beibringen für einzelne Nummern, also z. B. für die T-NetAbfrage nicht mit VoIP, sondern mit ISDN hinauszutelefonieren.

    Vermutung: Du hast eine neue TelefonNummer für VoIP?
    => Die Anrufe auf diese Nummer landen nicht in der T-Net Box. Die Anrufen an die bisherige (ISDN) Telefonnummer landen wie gehabt in der T-Net Box.
     
  5. konradtönz

    konradtönz Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    23.07.04
    Beiträge:
    411
    Erst einmal danke, radneuerfinder.

    Zu deiner zweiten Vermutung: Nein. Ich habe meine alten ISDN-Nummern behalten und nutze sie jetzt (wie gesagt, mit Ausnahme der Faxnummer) über VoIP.

    Deine erste Vermutung ist richtig. Die ausgehenden Gespräche gehen über VoIP. Ich hatte gehofft, dass es über die Einstellung "über Festnetz wählen" der Fritz!Box funktionieren könnte. Meinst du es könnte Probleme geben, weil in den T-Net-Box-Nummern Sterne bzw. Rauten verwendet werden?
     
  6. radneuerfinder

    radneuerfinder Damasonrenette

    Dabei seit:
    02.01.05
    Beiträge:
    487
    Ich denke man sollte das Problem in 2 Fragen zerlegen.

    1. An welchen Nummern funktioniert die T-Net Box?
    2. Wie läßt sie sich abrufen?

    zu 1.
    Wenn man über VoIP angerufen wird kann die T-Net-box nicht anspringen, da der Anruf ja garnicht mit dem Telekomnetz in Berührung kommt. Zur Sicherheit einfach mal sich selber anrufen, oder versuchen die T-Box neu einzurichten - ich denke es wird auf den VoIP Nummern nicht gehen. Die T-Net box wird in der jetzigen Konfiguration nur am Fax gehen. Vielleicht gibts ja vom VoIP Anbieter einen Anrufbeantworter? Ein klassicher AB in Hardware neben der Fritzbox würde es natürlich auch tun.

    zu 2.
    hatte ich ja schon geschrieben: "Man kann der Fritzbox beibringen für einzelne Nummern, also z. B. für die T-Box Abfrage nicht mit VoIP, sondern mit ISDN hinauszutelefonieren."
     
  7. konradtönz

    konradtönz Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    23.07.04
    Beiträge:
    411
    Ich habe es auch so verstanden. Meine Bemerkung war auch eher als Ausdruck der Erleichterung zu verstehen.

    Ich habe es gerade über die Einstellungen der Fritz!Box versucht. Leider muss man bei den Wahlregeln für Telefonie über das Festnetz eine reine Nummernfolge eingeben. Sterne und Rauten werden nicht akzeptiert. Schade. Ich schaue mal, ob 1&1 eine Anrufbeantworter-Funktion anbietet.

    Trotzdem vielen dank für deine Geduld.

    Ergänzung: Habe gerade bei 1&1 nachgeschaut. 1&1 SoftPhone bietet eine Anrufbeantworter-Funktion, aber die Software gibt es nicht als Mac OS-Version. Dann wird es wohl ein normaler Anrufbeantworter werden müssen.
     
    #7 konradtönz, 04.09.05
    Zuletzt bearbeitet: 04.09.05

Diese Seite empfehlen