1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

System aufräumen

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Bissy, 18.04.07.

  1. Bissy

    Bissy Johannes Böttner

    Dabei seit:
    03.02.07
    Beiträge:
    1.159
    Hi!

    Gibt es denn eine Möglichkeit, das ganze System mal zu säubern?
    Habe im Moment etwas Platzmangel auf der Platte, und habe immer mal wieder bemerkt, dass wenn man Programme löscht, immer noch einige Dateien in irgendwelchen Ordnern liegen bleiben.

    Frei nach dem Motto "Kleinvieh macht auch Mist" würde ich nun gerne alle "toten" Dateien löschen, z.B. auch diese Crashlogs etc.
    Ich denke mal ihr wisst was ich meine.

    Gibt es denn ein Programm das mir diese Arbeit abnimmt?

    vg
     
  2. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.666
    OnyX ist dafür die beste Lösung. Ist aber etwas gefährlich, es kann dir das System zerschmettern!
     
  3. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Oh, stöbere mal in der Forensuche. Dazu findest Du hier mehrere tausend Beiträge ;)
     
  4. Atelis

    Atelis Akerö

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.831
    am besten sollte man das os x ganz in ruhe seine arbeit machen lassen; es passiert nämlich vieles von alleine im hintergrund - das einzige, was man hin und wieder mal machen muss ist die rechte zu reparieren, aber das ist schon alles...
     
  5. gausz

    gausz Gast

    Beim Entfernen von Programmen bleiben ebenfalls häufig Dateien auf der Platte zurück, ich gehe dabei immer so vor:

    Erst lösche ich das Programm ganz regulär, indem ich es auf den Papierkorb ziehe.
    Papierkorb entleeren.
    Dann mittels Spotlight nach dem Programmnamen im System suchen und die (ggf.) gefundenen Dateien allesamt ebenfalls in den Korb.

    So bleiben keine Altlasten verschiedener Programme im System und es bleibt von anfang an relativ sauber.

    Gruß, Dennis
     
  6. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Wenn es allerdings einen richtigen Uninstaller für ein Programm gibt, solltest Du ihn nutzen, sonst bleiben einige Dateien auf der Festplatte zurück. Das kann zu Problemen führen!
     
  7. delta23

    delta23 Macoun

    Dabei seit:
    25.03.07
    Beiträge:
    121
    Ich benutze für sowas TinkerTool System
    Damit kann man alle möglichen Caches löschen und Programme "sauber" entfernen.
     
  8. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Das mit dem "sauberen Entfernen" ist so eine Sache. Einige Programme lassen sich leider wirklich nur mit dem mitgelieferten Uninstaller sauber entfernen :(
     

Diese Seite empfehlen