1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Switch mit einem Mausklick zwischen offenen Dateien/ Menübar OpenOffice?

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von axox, 11.02.07.

  1. axox

    axox Granny Smith

    Dabei seit:
    05.02.07
    Beiträge:
    12
    Hi! bin wohl ein "Switcher"....
    und vermiss demnach (noch??) so manches:

    Funktionalität:
    1) für Chats und 10 kleine offene Fensterchen, die sich hinter der Hauptseite verstecken: wie komm ich an die ran? die Lösung mit dem gelben "ins-Dock"-Button taugt ja da nicht wirklich, weil ich nicht erst befehlen will, was ich im Dock wiederfinden mag...:
    Frage: gibts denn wirklich nix, was offene Dateien automatisch mit einem Klick (per Menüleiste oder ähnlichem) abrufbar macht? In den Foren hab ich noch nichts gefunden. Ist das gar ein Mac-Spleen, diese Funktionalität nicht zur Verfügung stellen zu wollen? (Soll nicht arrogant klingen, hab mich ja selbst für ihn entscheiden...)

    2) selbiges in OpenOffice: gibts da ne Menüleiste? oder wie copy+pasted man schnell und unkomliziert zwischen 5 Dateien, aus Illustrator, .PDFs, .doc´s etc?

    Grüße und schonmal Dank :)
    Axel

    PS: und jetzt war ich schon froh, mit fn-löschen die Delete-vorwärts-Kombination gefunden zu haben... scheint in so Formularen wie dem auch nicht zu gehen :-c muss wohl Programm-bezogen sein?
     
  2. m00gy

    m00gy Gast

    Ich weiß nicht so genau, was Du meinst, aber hast Du mal probiert, per F9 Exposé zu aktivieren? Das zeigt dann alle offenen Fenster auf einen Blick an.

    Ansonsten kann ich Peter Maurers "Witch" empfehlen. Während man ja standardmäßig mit Apfel+Tab durch offene Applikationen zappen kann, ermöglicht es Witch, per Alt+Tab durch sämtliche offenen Fenster zu steppen. http://www.manytricks.com/witch/
     
  3. axox

    axox Granny Smith

    Dabei seit:
    05.02.07
    Beiträge:
    12
    danke schon mal!
    Witch ist da ganz gut, allerdings ist die Openoffice X11-Welt wohl immer eine andere...
    hätte man die Probleme mit Neooffice gar nicht mehr??

    und: gibts in Openoffice irgendeine vergleichbare Funktion?

    Die Bilder nebeneinander ist bei mir die fn-Taste :)

    Grüße,
    axel
     

Diese Seite empfehlen