1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sun Server oder Apple Server

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X Server" wurde erstellt von jensche, 22.09.05.

  1. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573
    Unser bestehendes Netzwerk in der Druckvorstufe ist langsam am Anschlag. Wir haben einen 5 jährigen Sun Sparc Server mit Raid..... der Server muss irgendwann mal ausgetauscht bzw. ersetzt werden.....

    Nun ist die Frage.... Wieder Sun oder Apple?

    Das bestehende Raid muss bleiben.
     
  2. Sputnik

    Sputnik Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    15.10.04
    Beiträge:
    1.284
    Hallo jensche,

    mit dieser knappen Beschreibung ist es nur sehr schwer eine Aussage zu treffen... kannst Du vielleicht noch ein wenig mehr erzählen? Was läuft auf der Box? Spezielle Software? Nur FileServer?
    Wenn das Raid so bestehen bleiben muss, dann wirst Du, wenn es nicht gerade UFS formatiert ist mit Apple Servern schlechte Karten haben. Warum muss es denn bestehen bleiben? Letzten habe ich einem Kunden auch einen Server verkauft, da habe ich das Raid auf neue Hardware migriert.

    Erzähl mal ein wenig mehr!

    Schöne Grüße

    Andre
     
  3. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573
    Es läuft die Datenbank Software OPIX und der Server dient hauptsächlich als Fileserver.

    Aus kostentechnischen Gründen macht es Sinn das bestehende Raid nicht zu ersetzen.... Darum wahrscheinlich auch ein SUN Server.


    Sind SUN Server im Verhältnis zu Apple teurer? (also könnte man gegebenenfalls für den Preis eines SUN Servers ein Apple Server mit Raid kaufen?)
     
  4. Sputnik

    Sputnik Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    15.10.04
    Beiträge:
    1.284
    Also, ein Apple Server mit einem 1TB Raid liegt glaube ich ca. bei 9000€.

    Es macht also auf jeden Fall einen Sinn bei Sun zu bleiben... die Maschien dürften da auch nicht wesentlich teurer sein.

    Schön für einen Fileserver ist bei Apple natürlich die native AFS-Unterstützung wohin gegen ich nicht sagen kann ob die DB auch unter Mac OS anständig läuft.

    Schöne Grüße

    Andre
     
  5. tjp

    tjp Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    07.07.04
    Beiträge:
    3.255
    Die Frage ist was Du als "im Verhältnis zu Apple teuerer" definierst. Von SUN gibt es sehr große Server für die man problemlos ein ganzes Rechnenzentrum voller xServes bekommt. Was braucht ihr für eine Maschine? Seit ihr mit der SUN bisher zufrieden gewesen?

    Bei Apple wird der Unterhalt der Maschine sehr wahrscheinlich teuerer. Apple hat leider die Angewohnheit nicht auf zig Jahre für ein Betriebssystem Release Updates, Patches und Hotfixes wie SUN anzubieten. D.h. man muß früher oder später neue OS Releases installieren und die Anwendungen migrieren und kostet Geld und Zeit. So etwas macht man bei stabil laufenden Systemen eigentlich nicht. Solaris ist hier die bessere Wahl, da muß man nur regelmäßig SUNs Patch Cluster rüberlaufen lassen.
     
  6. Erik74

    Erik74 Roter Delicious

    Dabei seit:
    03.05.05
    Beiträge:
    91
    Die neuen Sun Boxen sind deutlich billiger geworden.
    Nimm eine V210. Die hat mehr als genug Performance wenn sie "nur" als Fileserver verwendet wird.


    Ansonsten ist das eigentlich eine doofe Frage. Man nimmt eine Kiste mit dem Betriebssystem mit dem man sich am besten auskennt, und der Meinung ist alle notwendigen Features zu unterstützen.
    Anonsten zahlt man sich dumm und dusselig (für Consultants, Schulungen oder auch nur für stundenlang Manuals lesen)
     
  7. Sputnik

    Sputnik Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    15.10.04
    Beiträge:
    1.284
    Sorry Erik, da muss ich Dir leider wiedersprechen... denn man nimmt nicht unbedingt die Kisten und Betriebssysteme mit denen man sich am besten auskennt, sondern man entscheidet sich in der Regel für die Hard- & Software die sich dem Unternehmen und dem Verwendungszweck am besten anpasst.

    So ist eine Sun Box mit Samba vielleicht nicht so gut als Fileserver wie ein Windows-Server... Ein Windows-Server ist wahrscheinlich als Webserver nicht so gut wie ein Mac Server... Ein Mac-Server ist als Datenbankserver vielleicht nicht so gut wie eine Sun-Box...

    Es kommt auch da natürlich immer wieder auf den Konsolidierungsgrad der Server und den Zweck des Servers an.

    Ein kleine Sun kostet übrigens in mittlerweile genausoviel wie ein Apfel... habe nachgefragt. :-D

    Schöne Grüße

    Andre
     
  8. Erik74

    Erik74 Roter Delicious

    Dabei seit:
    03.05.05
    Beiträge:
    91
    Darf ich mich selbst zitieren?

    Klar macht es nicht unbedingt Sinn eine Sun in einem Windows Umfeld als Fileserver zu verwenden. Aber das kommt dann darauf an wie gut man sich mit Samba und Solaris auskennt.

    Wenn ich einen File Server für Windows Rechner haben will, der schnell und hochverfügbar sein soll (also die berühmten 99.999 %) wird man vielleicht doch bei Sun landen.
    (Also zwei Suns mit Veritas Cluster Software und nem FC-AL SAN)

    Windows bietet halt wenige HA Features.
    Und eine ordentlich getrimmte Sun mit Samba schlägt auch die meisten Windows Kisten in der Performance.
    Nur muss man sich da mit der Hardware, mit der Veritas SW, mit Solaris und mit Samba auskennen.
    Und wenn man sich damit nicht auskennt, sollte man halt einen Windows Cluster verwenden, auch wenn der Sun Cluster in punkto Verfügbarkeit besser ist.

    Die meisten Downtimes bei Clustern gibt es meiner Erfahrung nach nämlich durch Fehler in der Administration.

    Gut, das war ein Beispiel für ein Spezialfall. Aber die meisten Server sind in irgendeiner Art und Weise speziell.
    Aber nur weil Marketingleute sagen dass man mit dem Server der Firma XY und der Software der Firma XYZ die besten Ergebnisse erreicht, muss man sich immer fragen inwieweit geschultes Personal zu Verfügung steht.

    Ansonsten ist die Kostenexplosion vorprogrammiert.
     
  9. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573

Diese Seite empfehlen