1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Suitecase fusion & systemschriften

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von das_micha, 07.04.07.

  1. das_micha

    das_micha Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    11.03.07
    Beiträge:
    1.795
    Moinsen @ all.
    so, habe mal wieder so meine kleinen, aber dennoch nervigen problemchen! dieses mal gehts um suitecase fusion.
    hatte auf der dose schon immer suitecase laufen und bin daher auch aufm mac dazu gekommen.
    hab es installiert und muss sagen es läuft verdammt rund! wenn da nich eine kleinigkeit wäre die mich zur weißglut bringt.
    osx neu installiert: alles chic
    alle anwendungen installiert: immer noch alles chic
    suitecase installiert: augenscheinlich alles bestens. super schriftenintegration, dank transtype pro alle alten dosenschriften zu OTF gemacht und sieh da alles PERFEKT.
    nun mach ich mein itunes und mein dashboard auf und sehe das er da einige schriften zerlegt hat (war vor suitecase definitv nicht so)

    [​IMG]

    [​IMG]

    erstaunlicher weise / glücklicherweise tritt dieses übel nur in einigen systemanwendungen auf.
    hat einer von euch ne idee wie man das beheben kann! kenn das vonner dose noch so das ich das aussehen des systems manuel modifizieren kann, sprich schrifttype und -größe über die systemeinstellungen ändern kann. geht das hier auch / hilft mir das hier?

    wäre für eine antwort dankbar.

    danke und greetz vom micha
     
  2. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    Da hat es/du die Systemschriften zerlegt oder umgewandelt
    die unter System/Library/Fonts liegen bzw. lagen.
    In diesem Ordner sind alles Schriften die das System braucht,
    darum in jedemfall die Finger von diesem Ordner lassen.

    Normal liegen diese Fonts drin:
     
    #2 G5_Dual, 07.04.07
    Zuletzt bearbeitet: 24.10.07
  3. das_micha

    das_micha Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    11.03.07
    Beiträge:
    1.795
    hm, der ordnr sieht aber noch ordnungsgemäß gefüllt aus und ich habe die nicht hand angelegt. ne idee wie ich das wieder hinbiegen kann? vieleicht die fonts daraus einfach auch in suitecase einfinden?
     
  4. das_micha

    das_micha Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    11.03.07
    Beiträge:
    1.795
    hab den fehler gefunden! es lag einfach nur daran das ich eine weitere helvetica über suitecase installiert hatte und da kam osx wohl nicht drauf klar da es ja eine systemschrift ist!
     
  5. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    Du solltest Suitcase verbieten etwas an diesem Ordner zu ändern.
    Nennt sich soweit ich weiß " Systemschriften nicht verwalten" .
    Der Ordner hat bei mir 125 MB.
     
  6. das_micha

    das_micha Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    11.03.07
    Beiträge:
    1.795
    bei mir hat er etwas mehr. aber wie gesagt, das lag nicht daran das suitcase direkt was gemacht hat, nur osx hatte wohl ein problem mit der sauberen zuweisung weil plötzlich zwei helvetica + helvetica bold im system registriert waren. nachdem ich die aus meinem erworbenen schriftsatz deaktiviert hatte gab es auch keine probleme mehr. aber die option mit den systemschriften werd ich vorsichtshalber mal suchen und aktivieren.
    vielen dank für den hinweis und noch ein frohes osterfest.
     
  7. das_micha

    das_micha Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    11.03.07
    Beiträge:
    1.795
    nur zur info für alle anderen und auch nicht suitecase user.
    dieses problem tritt sowohl bei suitcase wie auch linotype font explorer auf.
    die progs scheinen sich konsequent hierarisch über die systemfonts zu legen.

    aber nun noch ein anderer erfahrungsbericht zu suitecase
    Habe eben den linotype font explorer ausprobiert, da suitecase bei einigen schnittreichen fonts die bennenung mit der zuordnung, zumindest im zusammenspiel im photoshop funktioniert nicht reibungslos. Denke das wird zum teil mit meinen schon ewigalten und zum großteil vom pc konvertierten schriften liegen (auch wenn es schriften von den originalherstellern und nich irgendwelche "billo" schriftplagiate gleichen namens sind). aber dennoch kann es eigentlich nicht sein das in einem nicht kostenfreien programm wie suitecase fusion die schriften ordnungsgemäß angezeigt werden aber in anwendungen wie photoshop plötzlich dem font "Futura light" die schrift "futura Extra Bold" zugewiesen wird oder aus der eurostile extendet bold 2 eine light condensed wird.
    habe jetzt linotype drauf und muss sagen ich bin begeistert! nich nur das er beim öffnen schon nach den evtl nicht aktivierten fonts fragt und ich die on demand aktivieren kann, nein auch die schriftzuordnung funktioniert jetzt bestens! und das für kostenlos! ein dank an linotype!
     

Diese Seite empfehlen