1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

suche prozess "update_prebindin"

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Atelis, 16.03.07.

  1. Atelis

    Atelis Akerö

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.832
    bei jeder ersten anmeldung nach einem neustart, läuft ein komischer prozess, der den rechner für ca. 1 min lahm legt... ich würde gern wissen, woher dieser prozess kommt, wo er liegt und ob man ihn deaktivieren kann, da er da noch nicht immer war.

    habe schon rausgefunden, dass der ppc prozess von dem unteren update_prebindin aufgerufen wird.

    im anhang ein bild von den beiden prozessen, die kurz nach dem start laufen...
     

    Anhänge:

  2. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
  3. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Es ist sehr ungewöhnlich, dass der Prozess nach jedem Neustart ausgeführt wird. Normalerweise werden die Prebinding-Informationen nur nach einer Installation aktualisiert (und zwar dann, wenn im Installationsprogramm "System optimieren" zu lesen ist). Ansonsten sollte der Prozess eigentlich ruhen.

    Vielleicht solltest Du Dein Terminal starten und den Prozess zwangsweise neu ausführen:

    Code:
    sudo update_prebinding -root / -force -debug
    So werden die Prebinding-Informationen zwangsweise neu aktualisiert, auch wenn sie bereits aktuell sein sollten.
     
    #3 thrillseeker, 16.03.07
    Zuletzt bearbeitet: 16.03.07
  4. Atelis

    Atelis Akerö

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.832
    so, werde mal neustarten und gucken, was passiert...

    EDIT: es hat sich nichts geändert :(
     
  5. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189

    Anhänge:

  6. Atelis

    Atelis Akerö

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.832
    hab mir den terminalbefehl mal genau angeguckt und habe folgende zeilen gefunden:
    oft steht da:

    Code:
    dyld: environment variable disabled use of prebinding in /System/Library/Frameworks/JavaVM.framework/Versions/1.5.0/Libraries/libclient.dylib
    oder auch:

    Code:
    update_prebinding: warning: could not load /System/Library/PrivateFrameworks/EOInterface.framework/Versions/B/EOInterface: image not found
    d. h. doch, dass da was kaputt ist??
    teste jetzt erstmal mit cocktail ein bisschen...

    hat noch einer ne idee, woran das liegt?? oder startet der vllt so oft, weil er jedes mal fehlschlägt??


    EDIT: auch mit cocktail gibts keine besserung...

    EDIT EDIT: habe gerade das comboupdate nochmal drüber laufen lassen - keine veränderung... bin drauf und dran, den prozess umzubenennen...
     
    #6 Atelis, 17.03.07
    Zuletzt bearbeitet: 17.03.07
  7. mullzk

    mullzk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.529
    bitte bitte nicht umbennen - da könntest du in recht massive schwierigkeiten geraten. ok, vermutlich schon beim umbennen-versuch, aber ich würde es nicht darauf ankommen lassen. auch wenn prebinding seit os x tiger deprecated ist, einige, insb. auch kritische, funktionen könnten auf ein nicht-finden säuerlich reagieren.

    kurze fragen:
    - hast du os x tiger oder panther?
    - weisst du, wie du zu dem EOInterface.framework-gekommen bist, resp. ob es allenfalls fehlt? ist auf meinem system nur im tiger-sdk drin, aber nicht im scharfen system. diese meldung ist für mich der deutlichste kandidat.
     
  8. Atelis

    Atelis Akerö

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.832
    tiger (10.4.9)


    nein, das eointerface ist überhaupt nicht vorhanden. es gibt aber noch mehrere frameworks, wo er images nicht laden kann - sprich: die fehlen... (CHUD.framework, diStorm.framework, /System/Library/Java/Extensions/libShark.jnilib, PerfTool.framework, /usr/lib/libSaturn.dylib, /usr/X11R6/lib/libAppleWM.1.0.dylib, NDISASM.framework, PPCDisasm.framework, EOServerProxy.framework, etc... hunderte... :( )
     
  9. LadeSchale

    LadeSchale Gast

    Kann es sein das du mal versucht hattest XCode /DeveloperTools zu installieren und es abgebrochen hast oder aber nicht ordentlich deinstalliert hast als du es nicht mehr haben wolltest?
     
  10. Atelis

    Atelis Akerö

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.832
    nein, hatte es noch nie installiert...
    soll ich mal versuchen es zu installieren und wieder zu deinstallieren??
     
  11. LadeSchale

    LadeSchale Gast

    Naja, bevor du dich an den riesen Brocken Xcode ranmachst (gut 800MB Image), schau mal in Library/Receipts/ nach
    CHUD.pkg,
    BSDSDK.pkg,
    gcc3.3.pkg,
    gcc4.0.pkg,
    MacOSX10.4.Universal.pkg

    hast du da irgendwas von in dem Receiptsordner drin?
     
  12. Atelis

    Atelis Akerö

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.832
    nein, garnichts davon...
     
  13. LadeSchale

    LadeSchale Gast

    andifant gefällt das.
  14. Atelis

    Atelis Akerö

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.832
    also ape oder unsanity waren wirklich das problem. ich weiß nicht, ob es durch eine deinstallation auch geklappt hätte (habe es nicht getestet, aber es liegt nahe), aber es gab noch eine andere lösung: ich habe auf Application Enhancer version 2.0.3 upgedatet - kein update_prebinding-prozess mehr!! :) es scheint als hätte unsanity dieses problem jetzt behoben...

    danke für eure mühe und hilfe!!:-D
     
  15. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.709
  16. LadeSchale

    LadeSchale Gast

  17. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    IMO ist's bissl einfach, immer mit dem Finger auf APE zu zeigen ... ich lese derzeit in einigen Mailinglisten und Foren die Diskussionsstraenge zu diesem Thema.

    Ansonsten ist dies vielleicht auch mal lesenswert: http://www.unsanity.org/archives/mac_os_x/shock_and_awe.php

    Die APE-Macher sind jedenfalls erheblich mitteilsamer als die Mehrheit der APE-Kritiker (MacMark jetzt mal ausdruecklich ausgenommen ;)).
     
  18. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.709

Diese Seite empfehlen