1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

suche einfache Aufnahmesoftware mit Kommentarfunktion

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von milamber, 15.04.07.

  1. milamber

    milamber Ingrid Marie

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    272
    hallo

    welches Tool könnt Ihr mir empfehlen, mit dem ich ganz unkompliziert eine kurze Aufnahme machen kann, meistens ein Gitarrenriff, und gleichzeitig dazu ein Kommentar oder Noten (eher Tabulatur) einfügen kann?

    Mir geht es nämlich oft so, dass ich beim üben (Gitarre) irgendeine Idee habe und sie dann auch gerne mit Kommentar aufnehmen möchte. Bis jetzt habe ich immer Garageband gestartet, aber für sowas ist das Programm eigentlich zu träge, außerdem kann ich dort nichts kommentieren und keine Tabs mitspeichern.
    Es muss also etwas möglichst schlankes und schnelles sein.
     
  2. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.083
    ahoi!
    wenn ich Dich richtig verstanden habe, suchst Du eine audio-recording spftware simpler art mit zusatzfunktion "noten-schriftbild oder tab".
    das kenne ich nur von logic express. ob garage band das auch kann, weiß ich nicht.
    wenn es Dir hilft, sprich doch Deinen "kommentar" nach Deinem "gedanken"-lick mit drauf. so habe ich das früher immer bei md-aufnahmen gemacht.

    ansonsten nutze ich als notenschreibprogi eine freiversion von finale (notpad).
     
  3. milamber

    milamber Ingrid Marie

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    272
    nein, es muss kein "Musikprogramm" sein. Und ... würdest Du wirklich fast 300Euro für Logic Express ausgeben nur um schriftlich kommentierte Aufnahmen zu machen?

    Ich möchte zu einem Riff vielleicht auch noch ein Bild (eingescannte Notizen) anhängen. Oder vielleicht auch umgekehrt: Einen Text schreiben und dazu ein paar Riffs anfügen. Also eine "Journaling" Software, die es ermöglicht zu einer "Idee" sowohl Ton, Schrift als auch Bildmaterial zusammen zu heften und es auch bequem verwalten, suchen, etc. Dabei soll es aber kein Overkill an Features haben, sondern sich wirklich auf das wesentliche beschränken. Natürlich wäre es Ideal, wenn diese Software einen eingebauten Tabulatur oder Noteneditor hätte, aber ich zweifle daran, dass es so etwas gibt.

    P.S. ich habe das Programm "Journler", aber das ist mir viel zu überladen und ich fühle mich da zu sehr vom eigentlichen abgelenkt.
    AudioExpress ist z.bsp. weniger überladen, hat aber für meinen Geschmack zu schlechte "Verwaltungsmöglichkeiten".

    P.P.S. ich habe die Frage hier gestellt, weil ich mir vorstellen kann, dass es hier mehr Musiker gibt, die ihre Ideen (vielleicht auch unterwegs) unkompliziert sammeln und verwalten.
     
  4. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.083
    dafür nehme ich teils sogar "nur" mein diktiergerät im mobiltelephon.

    hast Du es schonmal weniger programmzusammenhängend probiert?
    also: ein bischen textverarbeitung, ein bischen finale notepad, ein bischen garage band? oder ist das zu viel durcheinander?

    davon abgesehen:
    le7 lohnt sich auf alle fälle für musiker, die (auch) am rechner musik ver- und bearbeiten wollen.
     
  5. milamber

    milamber Ingrid Marie

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    272
    bis ich all diese Programme geöffnet habe, ist entweder die Idee weg, oder ich habe gar keine Lust genaue Notizen zu machen, weil es mir zu viel Aufwand ist.

    ob sich LE lohnt oder nicht hat aber nichts damit zu tun, dass es mir zu viel Aufwand wäre es jedes mal zu starten wenn ich einen interessanten Riff aufnehmen will. Es ist ja auch so, dass ich dann für jeden Riff ein Projekt hätte und damit die Übersichtlichkeit flöten geht. Im Moment mache ich das ja noch mit Garageband. Aber wie gesagt: es startet mir zu lahm dafür und ich habe einen Ordner voller GB Projekte bei den ich nicht mehr durchblicke was sich darin befindet.
    Es geht hierbei wirklich nicht um konkrete Ideen zu einem Lied wo sich schon mehrere Tracks befinden, sondern nur um kleine Sachen, die einem so beim Spielen einfallen und die man einfach mal festhalten möchte.

    ich denke, ich werde es erstmal mit AudioExpress versuchen.
    hier mal ein Screenshot von dem Programm als ich heute getestet habe wie bequem und schnell man Einträge machen kann (jaja, mein Wacom lag halb unter dem iMac, ich kritzel normalerweise nicht so :D):
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen