1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Subnotebook und 2 Festplatten Macbook Pro kommen!

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von macchrissli, 25.01.07.

  1. macchrissli

    macchrissli Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    21.05.05
    Beiträge:
    790
    ... sag ich jetzt einfach mal :)

    hier guckt euch mal dieses apple patent an:
    http://www.appleinsider.com/article.php?id=2436

    ich wette das es zur leopard einführung ein macbook pro mit 2 festplatten geben wird (gibt ja jetzt schon ne 3-hersteller lösung) und anstatt dann auf das dvd laufwerk zu verzichten, montieren sie es auf der unterseite, einfach genial. würde features wie time machine und bootcamp noch sinnvoller mobil nutzbar machen.

    natürlich wäre es auch eine ideale möglichkeit für ein 10" / 12" subnotebook natürlich mit multitouch ;)


    mfg chriss
     
  2. waribashi

    waribashi Auralia

    Dabei seit:
    08.08.05
    Beiträge:
    203
    ich wäre für ein 12"
     
  3. amarok

    amarok Galloway Pepping

    Dabei seit:
    24.12.04
    Beiträge:
    1.357
    mh schöne quelle aber ein austauschbares laufwerk wäre mir glaube ich lieber als ein "unterboden-propeller".
     
  4. schatzspatz

    schatzspatz Ingrid Marie

    Dabei seit:
    02.03.06
    Beiträge:
    265
    Kinder Kinder - nicht alles was man als Patent findet wird auch wirklich entwickelt. Manchmal meldet man auch ein Patent mit irgendwelchen Sachen an, die "nett" ausschauen und sicher auch sinnvoll wären, aber einfach nicht realisierbar sind (egal ob finanziell oder technisch) - bzw. nur angemeldet werden, damit andere Hersteller auf eine falsche Fährte gelogt werden. Die versuchen dann was nachzumachen oder auch an was ähnlichem zu werkeln und verpassen dabei das eigentliche Neue.
    Apple lässt sich damit zwar eine Idee schützen, was auch Geld kostet, aber das heißt nicht, das es wirklich kommt! Oder es hindert andere Hersteller daran, die die gleiche Idee hatten, es in die Tat umzusetzen, weil es darauf schon ein Patent gibt - und dabei geht es ja sehr um die Ähnlichkeit.....
     
  5. macchrissli

    macchrissli Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    21.05.05
    Beiträge:
    790
    eltern eltern - es geht hier um gerüchte wenn du mir mal den forumstitel anschauen willst
     
  6. Macgyver

    Macgyver Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    01.11.06
    Beiträge:
    718
    das musste ja kommen sonst würde das mit der Timemachine nicht so wirklich aufgehn.. bin mal gespannt ;)
     
  7. Jumpy

    Jumpy Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    07.01.07
    Beiträge:
    926
    Wobei ein Laufwerk an de Unterseite ?! Das scheint mir in der Praxis unpraktisch.
    Ich finde die jetztigen Macbook Pro genau richtig. Ich finde net das Notebooks zu dünn sein sollten, nachher brechen die noch durch ;)
     
  8. Shokyu

    Shokyu Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    16.09.06
    Beiträge:
    253
    Ich fänds ja am geilsten, wenn das Slot in Laufwerk hinter dem Display wäre, so wies beim iMac der Fall ist. Ist zwar auch nur Wunschdenken, aber wäre ultrastylish.

    Da hätten wir dann auch noch genügend Platz für 2 Festplatten.

    Schöne Vorstellung ;)
     
  9. Jumpy

    Jumpy Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    07.01.07
    Beiträge:
    926
    Ich könnte mir sehr gut vorstellen, dass so ein Patent bzw. so eine Art von optischem Laufwerk in einem "Mactablet" zum tragen kommen könnte. *Gerüchteküche anstachel* *g*
    Das scheint mir deutlich sinnvoller.
    So ein Laufwerk in einem normalen Notebook mit Klappbildschrim ist und praktisch und so gar net applelike =)
     
  10. macchrissli

    macchrissli Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    21.05.05
    Beiträge:
    790
    ich finde es ist extrem applestylish, gerade das cd auswurf symbol mit den umdreh pfeilen ist schon mega cool, stell dir vor, neben dir sitzt nen dell dude, mit seinem 4cm hochhaus "laptop" mit 1024x786 auf nem 17" tft und gibt dir ne DVD und dann wenn er anfängt zu lachen und sagt: "toll dein mac ist zwar dünn aber hat ja deshalb auch garkein cd laufwerk" drückst du die auswurf taste, der mac fordert dich auf ihn umzudrehen oder tastatur hochzuklappen und dann öffnet sich eine iris und du lässt die cd hineingleiten. BOOM UN-BE-LI-VA-BLE

    Wouldn'T it be cool
     
  11. chihan

    chihan Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    05.01.06
    Beiträge:
    912
    Sehr interessant...aber ich glaube zu unpraktisch. denn Apple stellt Notebooks her die auf einem Schreibtisch genutzt werden sollen und nicht auf dem Obrschenkel. Wenn man jedoch so ein Schreibtisch Notebook auf dem Tisch umgekehrt auflegt--_>na klar KRATZER! Oder kommen die jetzt statt Alu und Plastik mit Gummi?

    Also die Idee ist echt sweat...aber wenn sowas kommen sollte dann denke ich wird es etwas in 11" Richtung aller sony. Sowas was man wirklich auf dem Oberschenkel nutzen kann.

    Unter der Tastatur wäre auch eine Möglichkeit.

    Ich sag "No"!

    Wann kommt OSX :) SPAzzzzz
     
  12. Walli

    Walli Blutapfel

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    2.594
    Cool wäre statt dem DVD-Laufwerk ein Slot in den man, wie bei meinem alten Asus, wahlweise eine Festplatte, ein DVD-Laufwerk oder einen Zusatzakku reinstecken kann. Das wäre zwar nichts wirklich neues, aber eine echte Bereicherung und würde auch im Hinblick auf TimeMachine Sinn machen.
     
  13. Falls das wirklich mal so realisiert wird, dann muss ich mir unbeding vorher eins holen, bevor diese Hovercrafts (bzw. diese iCrafts) auf den Markt kommen. ;)
     
  14. gtemmel

    gtemmel Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    20.10.06
    Beiträge:
    376
    Also das optische Laufwerk auf der Unterseite imkl. Notebook zum Umdrehen kommt bestimmt nicht, ist ja vollkommen idiotisch! Abgesehen davon braucht das Laufwerk ja deswegen nicht unbedingt weniger Platz, weils unten montiert ist??? Könnte man genauso gut (wenns denn der Platz hergibt) die 2. Festplatte unten dranmontieren, die wird man nicht so oft wechseln...

    Also Fazit: BOOM! unglaublich unpraktisch.

    Auch jedes Mal die Tastatur wegklappen ist jenseits jeder Benutzerfreundlichkeit.

    Die Idee "hinter dem Bildschirm" finde ich wesentlich besser, allerdings sieht jeder, der mal die Oberschale vom Display entfernt hat, dass da nicht wirklich viel Platz ist (Ne DVD würde schon reinpassen, aber das Laufwerk nicht :D)
     
  15. bloodworks

    bloodworks Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    01.09.06
    Beiträge:
    644
    Ja und wie willst du hingriegen dass das book nicht umkippt ?
    links dabeben noch ne hdd einbaun und unten bleigewichte? Ich mein dein book soll doch möglichst stabil stehen, symetrische gewichtsverteilung haben und möglichst leicht sein? Ausserdem musst du alle laufwerke dämpfen, ich glaub kaum dass ein vibrierender bilschirm so n hit wär.... Aber vielleicht ist meine Kristallkugel auch nur n bissle zu verdreckt ... Na ja n neues Sub wär aber auf jedenfall toll.
     
  16. PatrickB

    PatrickB Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    29.10.05
    Beiträge:
    478
    Also wenn ich das Book dabei habe kann ich es auch mal umdrehen, aber wenn es am Schreibtisch steht mit Audiointerface angeschlossen, 2. Monitor und Tastatur / Maus dann ist umdrehen ein mittelgroßes Problem.

    Für nen Tablet PC wär es eine Top sache. Für ein Pro Book weniger (ausser es ist wirklich ein Subnotebook)
     
  17. gtemmel

    gtemmel Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    20.10.06
    Beiträge:
    376
    Hm, erstens muss ich fragen, ob Du aus meinem Beitrag irgendwo rauslesen konntest, dass ich das für eine machbare Lösung halte? Das Umkippen halte ich für überhaupt kein Problem, schließlich bingt der Unterteil schon genug Gewicht mit.

    Auch bei einem Tablet Gerät halte ich das Umdrehen für dämlich, hat ja auch als 11" nicht unbedingt die handlichsten Maße! Seien wir froh, dass es Slot In Laufwerke gibt, und begnügen wir uns damit!
     

Diese Seite empfehlen