1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Studio Display 21" am PC

Dieses Thema im Forum "Displays" wurde erstellt von epsillon, 13.07.07.

  1. epsillon

    epsillon Cripps Pink

    Dabei seit:
    16.05.07
    Beiträge:
    152
    Hallo zusammen,

    vielleicht kann mir ja jemand von euch helfen.
    Von einem Kumpel habe ich das Studio Display (Röhrenmonitor) 21" (glaube ich) bekommen und möchte es an mein Notebook (PC) anschließen.
    Stromstecker ist drin, VGA-Kabel auch aber es tut sich nichts!
    Es passiert nichts wenn ich den Ein-/Aus-Schalter drücke und der bunte Schalter auf der anderen Seite bewirkt ebenfalls nichts.
    Funktioniert dieser Monitor nur am Mac???

    Der USB-Hub läuft jedenfalls auch ne angeschlossene Tastatur (10er Ziffernblock) funktioniert.
    Bitte helft mir.

    epsillon
     
  2. dusty1000

    dusty1000 Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    1.508
    Wenn der Monitor am Strom hängt, sollte er sich einschalten lassen, egal, ob er an einen Rechner angeschlossen ist oder nicht. Leuchtet der Powerknopf denn orange? Wenn nicht, dann stimmt etwas mit dem Monitor nicht. Zu beachten ist vielleicht, dass das Stromkabel relativ tief in den entsprechenden Schacht geschoben werden muss.
    Der "bunte Knopf" ist zum öffnen des Monitormenüs am Mac, was glaub ich nur ein Signal über USB gibt. Das wird am PC nicht funktionieren. Helligkeit und Kontrast kann man unten rechts einstellen.
     
  3. epsillon

    epsillon Cripps Pink

    Dabei seit:
    16.05.07
    Beiträge:
    152
    Hallo dusty1000,

    der Powerknopf leuchtet nicht.
    Das Kabel ist allerdings richtig drin, denn der USB-Hub funktioniert nur wenn das Stromkabel in der Steckdose steckt.
    Wahrscheinlich ist der Monitor wirklich deffekt. Hat vielleicht jemand eine Ahnung, was das sein kann. Vor kurzem soll das Display funktioniert haben. Es kann sein, dass durch den Transport etwas passiert ist. Was kann das sein? Kann ich das selbst beheben?

    Danke noch einmal für die Hilfe.

    epsillon
     

Diese Seite empfehlen