1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Stromaufnahme der Mighty Mouse (Kabel) am USB-Port

Dieses Thema im Forum "Tastatur, Maus & Tablett" wurde erstellt von MaChris, 04.11.06.

  1. MaChris

    MaChris Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    25.07.06
    Beiträge:
    924
    Weiß jemand, wie hoch der Strombedarf bzw. die Stromaufnahme der Mighty Mouse (Kabel) am USB-Port ist?
    Was die Akku-Laufzeit am MBP betrifft, so wird diese deutlich durch eine angeschlossene Mighty Mouse beeinflusst?
    Spontan würde ich sagen zwischen 20 - 30 Minuten längere oder kürzere Akku-Laufzeit.

    Weiß es jemand konkreter?
     
    #1 MaChris, 04.11.06
    Zuletzt bearbeitet: 04.11.06
  2. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Also die Wireless-Version laufen mit normalen Batterien monatelang - und das, obwohl sie auch noch ein Bluetooth-Modul als Stromverbraucher haben.

    Ich würde deshalb mal sagen, dass der Stromverbrauch der Kabelnager fast nicht ins Gewicht fällt.

    Oder irre ich mich da?
     
  3. MaChris

    MaChris Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    25.07.06
    Beiträge:
    924
    Nun ja,

    wie bereits geschrieben: wenn das MBP mit dem Akku betrieben wird und man die Akku-Kapazität in Prozent bzw. die Laufzeit in Min./Std. sich in der Menüleiste anzeigen lässt, macht es sehr wohl einen Unterschied, ob die Mighty Mouse am MBP hängt oder nicht.

    Meine Feststellung war so etwa 20 - 30 Minuten längere bzw. kürzere Akku-Laufzeit.
     
  4. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Der Batterieanzeige würde ich nicht so viel Beachtung schenken. Die irrt sich ziemlich häufig.

    Schau doch mal in den technischen Daten nach, wieviel Leistungsaufnahme die MM hat. Dann kannst Du das gegen die Akkukapazität rechnen.
     
  5. MaChris

    MaChris Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    25.07.06
    Beiträge:
    924
    Nun ja, aber woran soll man sich denn dann orientieren, wenn das MBP nicht am Netz hängt? iStat Pro u. ä. scheinen in diesem Punkt m. E. auch nicht genauer zu sein.

    Hmm, wenn ich die technischen Daten parat oder in der Forensuche bzw. in Google gefunden hätte, hätte ich Dir, mir bzw. uns allen diesen Thread erspart, weil er dann überflüssig gewesen wäre. ;)

    Dennoch vielen Dank für die Antworten.
     
  6. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Orientieren: Ja. Messen: Nein. Nur weil die Batterieanzeige meint, es wären z.B. 3,5h statt 4 Stunden übrig, bedeutet das noch lange nicht, dass es wirklich so ist. Einzig sichere Methode: Nachmessen.

    Die MM verbraucht max. 100 mA Strom, der Akku des MBP hat ca. 5400mAh (siehe System Profiler). Gehen wir mal von 5 Stunden Akkulaufzeit aus, werden bei 100mA Verbrauch durch die Maus von ihr 500mAh aus dem Akku gezogen, was ca.
    10% der Akkukapazität ausmacht. Also maximal wird die Akkulaufzeit um 30min reduziert (so ungefähr rechnet auch die Batterieanzeige die Restlaufzeit aus). Wie gesagt: Maximal. Wenn Du jetzt davon ausgehst, dass Du nicht die ganze Zeit die Maus hin und her schubst, und sich die Maus somit relativ häufig im "Stromsparmodus" (dort, wo die Lichtquelle auf niedriger Stufe steht) befindet und zudem berücksichtigst, dass USB Geräte bei der Angabe Ihres Stromverbrauchs gut 25% Sicherheitsreserve einrechnen, bist Du eher bei 10min weniger Akkulaufzeit.
     
  7. MaChris

    MaChris Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    25.07.06
    Beiträge:
    924
    Super, dass nenn' ich doch mal eine fundierte Antwort! :)

    Das erscheint jetzt auch mir logisch. Vielen Dank!
     
  8. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Aber gerne doch... ;)
     

Diese Seite empfehlen