1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

straight through ???

Dieses Thema im Forum "Unix & Terminal" wurde erstellt von 6502, 24.03.06.

  1. 6502

    6502 Tokyo Rose

    Dabei seit:
    19.02.06
    Beiträge:
    69
    Hallo,

    ich versuche mit einem alten Anderson Jacobson Akustikkoppler ein Unix basiertes System anzuwählen ...

    Laut einer Beschreibung von Apple ( http://searchdocs.info.apple.com/article.html?artnum=1314&coll=ap ) ist ein sog. "straight through" Kabel zu verwenden.

    Ich habe bei einem Internetversand 2 verschiedene gefunden ... nur leider konnte mir bisher niemand den Unterschied erklären ...

    Was bedeutet "straight through" ???

    Nur 1:1 - oder irgendwelche Kreuze ???

    Ist ein Modem-, also nicht Null-Modem-Kabel, dafür geeignet ?


    Vielen Dank !
     
  2. JoBe

    JoBe Gast

    Hi !

    "straight through" bedeutet eien 1:1 Verbindung auf allen Pins/Leitungen ohne Kreuzungen von Adernpaaren ("cross-over") oder Brücken in den Steckern.

    Gruß,

    Christian
     
  3. 6502

    6502 Tokyo Rose

    Dabei seit:
    19.02.06
    Beiträge:
    69
    Vielen Dank !

    Kannst Du mir erklären warum es zwei verschiedene straight through Typen gibt ???

    Sind damit nur die Anschlüsse gemeint ?

    http://inkpool.de/suche.php?q=straight+through&x=28&y=15

    Und ist ein Kabel mit der Bezeichnung "Maus-Kabel" ein 1:1 oder gibt es da auch verschiedene ?

    Vielen Dank
     
  4. JoBe

    JoBe Gast

    "Straight-through" bedeutet zwar 1:1 verkabelt, definiert aber nicht welcher Stecker verwendet wird:

    Also auf der Seite im Shop sehe 2 Kabel:

    Pos.1: 1:1 mit "Centronix"-Stecker (IEEE1284) männlich und 25poliger DSub (oder DB) Stecker männlich, das ganze 2m lang.
    Pos.2: 1:1 mit zwei 25poligen D-Sub Steckern (Männlich) mit 25 Adern und vergossenen Steckern 2m lang.
    Pos.3: dto. nur 3m lang

    Ein Maus-Kabel kann natürlich alles sein, aber ich tippe dabei eher auf eine 9poliger D-Sub-Verlängerungen (wie gaaanz früher bei DOSen-Mäusen üblich). Die sind üblicherweise 1:1 verkabelt ud ohne Brücken.

    Was Du jetzt genau brauchst weiss ich auch nicht - da muss Du Dir Deine Geräte anschaun, aber männlich-männlich wäre ungewöhnlich.

    Gruß,

    Christian
     
  5. 6502

    6502 Tokyo Rose

    Dabei seit:
    19.02.06
    Beiträge:
    69
    So, ich hab da jetzt eine Verbindung - Datenübertragung ist zwar noch Chaos, aber sie übertragen !

    Kabel: 1 Adapter 25 - 9; 1 Null Modem; 1 Maus Kabel;

    nur mit dem Mauskabel funktioniert es nicht.

    Kann es sein, dass der 1. Adapter kreuzt und das Null Modem dann wieder "geradekreuzt" ?

    Danke !
     
  6. JoBe

    JoBe Gast

    Diese 25->9 Adapter kreuzen eigentlich nicht (wenn es nicht ausgewiesene Nullmodem-Adapter sind).

    Hauptsache ist, es funktioniert !

    Christian
     
  7. 6502

    6502 Tokyo Rose

    Dabei seit:
    19.02.06
    Beiträge:
    69
    Vielen Dank nochmals !!!

    Jetzt läuft alles super !

    Kabel:

    Apple II (Slot 2) - SuperSerielleKarte 25 - gender changer 25-25 - Adapter 25-9 - Null Modem (!) 9-9 - gender changer 9-9 - Maus Kabel 9-25 - Anderson Jacobson Koppler 25.

    ?!?

    Naja, es läuft ... :)

    P.S.:

    Aufbau Teilweise hier zu sehen:

    http://www.apfeltalk.de/forum/apple-iie-internet-t32022-5.html
     

Diese Seite empfehlen