1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Information ausblenden

straight through ???

Dieses Thema im Forum "Unix & Terminal" wurde erstellt von 6502, 24.03.06.

  1. 6502

    6502 Tokyo Rose

    Dabei seit:
    19.02.06
    Beiträge:
    69
    Hallo,

    ich versuche mit einem alten Anderson Jacobson Akustikkoppler ein Unix basiertes System anzuwählen ...

    Laut einer Beschreibung von Apple ( http://searchdocs.info.apple.com/article.html?artnum=1314&coll=ap ) ist ein sog. "straight through" Kabel zu verwenden.

    Ich habe bei einem Internetversand 2 verschiedene gefunden ... nur leider konnte mir bisher niemand den Unterschied erklären ...

    Was bedeutet "straight through" ???

    Nur 1:1 - oder irgendwelche Kreuze ???

    Ist ein Modem-, also nicht Null-Modem-Kabel, dafür geeignet ?


    Vielen Dank !
     
  2. JoBe

    JoBe Gast

    Hi !

    "straight through" bedeutet eien 1:1 Verbindung auf allen Pins/Leitungen ohne Kreuzungen von Adernpaaren ("cross-over") oder Brücken in den Steckern.

    Gruß,

    Christian
     
  3. 6502

    6502 Tokyo Rose

    Dabei seit:
    19.02.06
    Beiträge:
    69
    Vielen Dank !

    Kannst Du mir erklären warum es zwei verschiedene straight through Typen gibt ???

    Sind damit nur die Anschlüsse gemeint ?

    http://inkpool.de/suche.php?q=straight+through&x=28&y=15

    Und ist ein Kabel mit der Bezeichnung "Maus-Kabel" ein 1:1 oder gibt es da auch verschiedene ?

    Vielen Dank
     
  4. JoBe

    JoBe Gast

    "Straight-through" bedeutet zwar 1:1 verkabelt, definiert aber nicht welcher Stecker verwendet wird:

    Also auf der Seite im Shop sehe 2 Kabel:

    Pos.1: 1:1 mit "Centronix"-Stecker (IEEE1284) männlich und 25poliger DSub (oder DB) Stecker männlich, das ganze 2m lang.
    Pos.2: 1:1 mit zwei 25poligen D-Sub Steckern (Männlich) mit 25 Adern und vergossenen Steckern 2m lang.
    Pos.3: dto. nur 3m lang

    Ein Maus-Kabel kann natürlich alles sein, aber ich tippe dabei eher auf eine 9poliger D-Sub-Verlängerungen (wie gaaanz früher bei DOSen-Mäusen üblich). Die sind üblicherweise 1:1 verkabelt ud ohne Brücken.

    Was Du jetzt genau brauchst weiss ich auch nicht - da muss Du Dir Deine Geräte anschaun, aber männlich-männlich wäre ungewöhnlich.

    Gruß,

    Christian
     
  5. 6502

    6502 Tokyo Rose

    Dabei seit:
    19.02.06
    Beiträge:
    69
    So, ich hab da jetzt eine Verbindung - Datenübertragung ist zwar noch Chaos, aber sie übertragen !

    Kabel: 1 Adapter 25 - 9; 1 Null Modem; 1 Maus Kabel;

    nur mit dem Mauskabel funktioniert es nicht.

    Kann es sein, dass der 1. Adapter kreuzt und das Null Modem dann wieder "geradekreuzt" ?

    Danke !
     
  6. JoBe

    JoBe Gast

    Diese 25->9 Adapter kreuzen eigentlich nicht (wenn es nicht ausgewiesene Nullmodem-Adapter sind).

    Hauptsache ist, es funktioniert !

    Christian
     
  7. 6502

    6502 Tokyo Rose

    Dabei seit:
    19.02.06
    Beiträge:
    69
    Vielen Dank nochmals !!!

    Jetzt läuft alles super !

    Kabel:

    Apple II (Slot 2) - SuperSerielleKarte 25 - gender changer 25-25 - Adapter 25-9 - Null Modem (!) 9-9 - gender changer 9-9 - Maus Kabel 9-25 - Anderson Jacobson Koppler 25.

    ?!?

    Naja, es läuft ... :)

    P.S.:

    Aufbau Teilweise hier zu sehen:

    http://www.apfeltalk.de/forum/apple-iie-internet-t32022-5.html
     

Diese Seite empfehlen