1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Stiftung Warentest (Juli Ausgabe)

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von jkhkhvbjkhv, 29.05.07.

  1. jkhkhvbjkhv

    jkhkhvbjkhv Jerseymac

    Dabei seit:
    11.11.05
    Beiträge:
    450
    Moin. Ich beziehe monatlich die Zeitschrift "test" von der Stiftung Warentest. An dieser Stelle wollte ich Euch mitteilen, dass in der zukünftigen Juli Ausgabe ein größeres Notebook Spezial sein wird (Vorschau in der Juni Ausgabe).

    Dort werden Notebooks mit Windows-Vista getestet und dazu die aktuellen Apple MacBooks verglichen. Wäre ja für alle sicherlich hier interesseant, wie die MacBooks abschneiden werden. :)

    Gruß Niko
     
    Tengu gefällt das.
  2. macmondamin

    macmondamin Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    17.04.06
    Beiträge:
    258
    Da bin ich ja mal gespannt! Denke aber nicht, daß ein Apple-Produkt in so einem Test, wo wohl weniger Wert auf Performanz und Stabilität des Betriebssystems gelegt wird, mithalten kann.

    Was denkt Ihr?
     
  3. Klokkus

    Klokkus Allington Pepping

    Dabei seit:
    11.02.07
    Beiträge:
    190
    Meistens kann man diese Tests, indenen Windows mit Mac Laptops verglichen werden, vergessen. Die Tester nennen meist nicht die ganzen Vorteile des besseren Betriebssystem sondern achten nur auf Hardware Sachen. Obwohl dabei die Macbook natürlich auch weit vorne liegen dürften. Aber halt nicht in dem Maße wie sie es verdient hätten
     
  4. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.473
    gibt es eine möglichekeit den test online zu begutachten? also dann wenn er draußen ist?
    oder muss man sich dafür zwingend die zeitschrift "test" kaufen ?
     
  5. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    Stiftung Warentest ist den Test von komplexen Hightech absolut überfordert, weil sie nicht in der Lage sind real-life Anforderungen zu definieren. Wahrscheinlich wird bei den Notebooks wieder so was wie die "Rutschfestigkeit der Gummifüsse" ein Kriterium sein und zu 10 % in die Endnote einfliessen o_O.

    Gruß Stefan
     
  6. Kira

    Kira Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    20.03.07
    Beiträge:
    370
    Sonst darf jemand dann den Test einscannen und hochladen ;)
     
  7. hbex

    hbex Martini

    Dabei seit:
    22.11.06
    Beiträge:
    653
    Von der Stiftung Warentest erwarte ich nicht all zu viel. Wie stk schon schrieb: "absolut überfordert" bei solchen Themen.
     
  8. repiet

    repiet Querina

    Dabei seit:
    20.02.07
    Beiträge:
    187
    da bin ich auch mal gespannt was dabei rauskommt... vor allem wie die kriterien und gewichtung ausfällt... ich könnte wetten, dass ich mich dann wieder totlach: besonders noch über die leute, die dieses ergebnis für bare münze nehmen und gar nicht den Laptop-Kauf an ihrer Bedürfnissen ausrichten, sondern nur am Ergebnis.

    Interessant wäre, wenn der MAc gewinnen würde... ich glaub dann wäre Aldi sicher interessiert den Mac sofort verkaufen zu wollen :-D
     
  9. macmondamin

    macmondamin Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    17.04.06
    Beiträge:
    258
    Hey, da fällt mir altes indianisches Sprichwort ein:

    "Erst wenn der letzte Baum gefällt,
    der letzte Fisch gefangen
    und der erste Mac im Aldi verkauft,
    dann werdet ihr merken,
    dass man Geld nicht essen kann!"
     
    #9 macmondamin, 29.05.07
    Zuletzt bearbeitet: 29.05.07
  10. debunix

    debunix Prinzenapfel

    Dabei seit:
    13.01.05
    Beiträge:
    550
    Also bei Stiftung Warentest glaube ich auch nix mehr.
    Immerhin haben sie es einmal geschafft zwei komplett gleiche Fernseher komplett unterschiedlich zu bewerten.
    Der einzige Unterschied bestand aus dem Markenlogo, die Innereien waren absolut identisch.
    Und der letzte PC-Test von denen, den ich gelesen habe war mehr als Schwachsinn. Wie oben schon erwähnt zwecks Gummifüßchen etc.
     
  11. le_petz

    le_petz Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    3.376
    naja, das sind hier aber auch üble verallgemeinerungen. wenn die macs dann gut abschneiden, heist es von euch dann nur, dass wäre ja schlimm gewesen wenn nicht. also bei stiftung warentest, haben sie schon mal laptops getestet und dann im extra kästchen stand dann, dass es auch macs gebe und diese sehr gut verarbeitet sind, gute leistung bieten, aber auch einen ordentlichen preis haben!
     
  12. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    Selbst wenn Macs gut abschneiden sollten, sollte man sich immer noch den Testkriterien sehr sorgfältig anschauen. Da hapert's wie gesagt am allermeisten bei der SW.

    Und wenn die Damen und Herren mal ihre Mickeysoft Brille runternehmen und den Taschenrechner anwerfen würden, würde sie auch nicht so einen Blödsinn schreiben von wegen "ordentliche preise". Der Nachweis, das so ziemlich jeder Win-Schleppi (Markenhersteller - nicht die aus dem Kaffeeregal!) in vergleichbarer Ausstattung teuerer ist, ist längst und mehrfach erbracht.

    Gruß Stefan
     
  13. stylemarc

    stylemarc Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    07.08.06
    Beiträge:
    534
    Ich hab mal einen Test in der Chip gelesen, in dem auch Macbooks getestet wurden.
    Die haben ernsthaft Punkte abgezogen, weil nicht von Anfang an Windows installiert ist!!
    Das MB hat dann am Ende ein ausreichend bekommen und irgendwelche Medion-Teile eine 2.

    Solchen Tests kann man nicht trauen. Allerdings fände ich interessant, wenn mal so etwas wie ein sehr guter Sony VAIO mit dem Macbook Pro verglichen würde oder so, nicht 1200€ mit 600€ Geräten nach dem Motto: "Geiz ist geil".

    M
     
  14. wAxen

    wAxen Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    15.09.05
    Beiträge:
    1.784
    Hi,

    ich habs jetzt nicht gelesen, deswegen schreib ichs nochmal. Normalerweise hat man die Möglichkeit per Paypal oder ähnlichem die Tests auf deren Webseite für 1 € herunterzuladen.
     
  15. jkhkhvbjkhv

    jkhkhvbjkhv Jerseymac

    Dabei seit:
    11.11.05
    Beiträge:
    450
    Ja die Tests gibt es auf der Webseite zum Download. Aber als Abo Empfänger bekommt man die Zeitschrift sehr früh. Habe das Heft am letzten Mittwoch bekommen und diese Ausgabe ist datiert auf den 6. Juni. Ich werde eine Zusammenfassung gerne dann machen. Einscannen werde ich es nicht, da ich nicht gegen Urheberrechte verstoßen möchte, da dieser Test ja auch im Internet Geld kostet.

    Ich denke mal, dass dieser Test für Macs gut abschneiden wird. Einziges Problem bei Stiftung Warentest, der Preis und die Beratung spielt eine große Rolle. Zum Vergleich. In der aktuellen Ausgabe wurden ADSL-Provider getestet (T-Online, AOL, Kabel Deutschland, usw). In den Kriterien stand, dass die Gesamtnote maximal eine Note besser sein kann, als die Note in der Beratung. Hoffe, dass Sie den Notebooktest besser aufschlüsseln werden.

    Gruß Niko
     
  16. Swenjo

    Swenjo Granny Smith

    Dabei seit:
    20.01.06
    Beiträge:
    15
    Ich hatte vor knapp 2 Jahren, mal ein Blick auf einen Notebook-test von stiftung warentest geworfen, der mit dazu beigetragen hat, dass ich mir ein iBook zugelegt habe.
    Dort fand ich die Bewertungkriterien recht gut und fair verteilt. Z.B deutliche Abzüge bei einem Medion-Notebook mit Akku-Laufzeit unter 2 Stunden.
    Testsieger war übrigens ein Powerbook, das iBook lag auf Platz 3.

    Ich würde mal schätzen, dass das Ergebnis diesmal ähnlich ausfallen wird.
     
    #16 Swenjo, 29.05.07
    Zuletzt bearbeitet: 29.05.07
  17. le_petz

    le_petz Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    3.376
    wie gesagt, hier zu verallgemeinern ist auch nicht fair! stiftung-warentest ist nunmal die "objektiveste" test-zeitschrift. kannst dich ja als tester bewerben. und mit den preisen, das weiß ich auch. nichtsdestotrotz gibt es auch leute die wollen nunmal für 600euro ein "gutes" notebook und das bekommen sie neu bei apple nicht! (obwohl sie dann immer noch mit einem ibook besser bedient wären) und daher fand ich es auch fair, in dem test den ich gelesen habe, stand dann in einem extra fenster was über apple laptops, weil die anderen, die sie getestet haben, alle unter 1.000€ lagen. klar ist schon, dass apple sich mit den preisen nicht verstecken muß, aber trotzdem sind die preise schon im oberen drittel und das können viele leute nicht bezahlen und wollen aber trotzdem ein lt. stiftung warentest gerade noch gutes notebook!
     
  18. Stalefish

    Stalefish Damasonrenette

    Dabei seit:
    18.10.06
    Beiträge:
    490
    Apropos Gummifüßchen. Mal sehen was zu dem magnetischen Netzstecker geschrieben wird?
     
  19. Klokkus

    Klokkus Allington Pepping

    Dabei seit:
    11.02.07
    Beiträge:
    190
    Bestimmt beschweren sie sich, dass der nicht fest genug ist und ständig rausgeht wenn man daran zieht.
     
  20. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Stiftung Warentest mag ja bei Waschmaschinen und Rasenmaehern gut sein, aber in Bezug auf Computer und Betriebssysteme sind das absolute Pfeifen. Ich hatte mal so'n Buch zum Thema Computer von denen, da wurde am Mac tatsaechlich kritisiert, dass da kein Windows drauf liefe (das war lange vor den Intel-Rechnern). <kopfschuettel>
     

Diese Seite empfehlen