1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Stefan Raab Gitarre?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von stylemarc, 21.12.06.

  1. stylemarc

    stylemarc Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    07.08.06
    Beiträge:
    534
    Hey,
    ich selbst schaue zwar kein TV Total, aber ich finde die Raabigramme schon ziemlich lustig.
    Nun hat ja Stefan Raab ja dort immer so eine kleine Gitarre. Ich will so ein Ding auch mal probieren.
    -Ist so ein Teil nur ein Spaß oder ein richtiges Musikinstrument?
    -Wie nennt man so eine Gitarre?
    -Wie viele Saiten hat sie (sieht nämlich so aus, als hätte sie nur 4). Wie heißen diese? (D G H E ?)
    -Wo kann man so etwas kaufen?
    Markus
     
  2. Catholic

    Catholic Lambertine

    Dabei seit:
    23.01.06
    Beiträge:
    695
    Ja das ist ein richtiges Instrument:D Nennt sich Ukulele. Die bekommst eigentlich in jedem vernünftigen Musikgeschäft.

    Genauere Infos über die Ukulele bekommst du hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Ukulele

    -------------------------------------------

    Edit: Da war jemand schneller:)
     
  3. stylemarc

    stylemarc Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    07.08.06
    Beiträge:
    534
    Das ist ja cool. Vielen Dank euch zweien.

    Hat jemand eine Antwort auf meine anderen Fragen?
    Glaubt ihr als Gitarrenspieler kann man so etwas auch spielen?
     
  4. kepptn

    kepptn Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    19.10.06
    Beiträge:
    802
    Yo, wird in der Hawaiianische Musik oft eingesetzt, hier z.B. auch für richtige Musik. ;) s gibt auch Ukulele Speedmteal, fand ich aber auf die schnelle nicht, wenn ich mehrh ab melde ich mich hier wieder.
     
  5. t3ddy

    t3ddy Gast

    Man muss aber unterscheiden zwischen richtigen Ukulelel, die gut spielbar sind und deutlich größer sind als das Raabspielzeug und eben dieser Spielzeugversionn.

    Ich habe mir mal für 25 Euro son Teil bei eBay geholt. Macht echt Spaß.

    Zu dem Thema passend das Video hier:

    http://www.youtube.com/watch?v=2ZnSquv30ac

    Einfach göttlich.

    Gruß T3d
     
    ametzelchen gefällt das.
  6. n/a

    n/a Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.10.06
    Beiträge:
    561
    Wow, da kriegt man ja richtig Musik raus! Der Typ ist ja absolut genial.
     
  7. Marja

    Marja Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    07.08.06
    Beiträge:
    707
    Eine Freundin von mir die selber Gitarre spielt
    hat sich so eine Ukulele geholt (die Gitarre nahm immer so viel Platz im Bulli weg :) )

    Sie konnte ohne Probleme und Untericht darauf spielen.

    Hört sich nett an :)

    Ciao Marja
     
  8. Moriarty

    Moriarty Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    17.05.04
    Beiträge:
    3.032
    Ja, aufgrund der nur vier Saiten gibt es etwas andere Akkorde, ich kenne es aber so, dass bei vielen Ukulelen ein Faltblatt mit den gängigsten Griffen beiliegt. Wer etwas geübte Finger hat (durch Gitarrenspiel...) lernt schnell die Akkorde und kann loslegen...
     
  9. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085

    ich glaube nicht, daß ein gar nicht so unerfolgreicher musike rund musikproduzent wie raab sich mit eine rspielzeugukulele beschäftigt.
    (um vermutungen vorzubeugen: nein, ich finde raab nicht gut.)
     
  10. Mox

    Mox Gast

    iich bin selbst Gitarrist und hab mir auch mal zum Spaß bei ebay ne Ukulele für ~25,- € geholt. Am Anfang isses echt ganz witzig, aber dir geht nach ner weile dieser hohe "Spielzeuggitarrenklang" dermaßen aufs Gehänge, ich hab meine nach 2 Wochen wieder verkauft. Schau dich mal nach ner Gitalele um, das is ne "vollwertige" gitarre nur in kleiner. Is glaub ich auf g# gestimmt statt e. Die is wesentlich transportabler als ne richtige Gitarre aber klingt dabei noch vernünfitg. (meine Meinung...)
     
  11. newman

    newman Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    02.06.05
    Beiträge:
    1.436
    Raab kann nach eigener Aussage nicht mal Noten lesen, da wäre eine Spielzeugukulele schon passend.
     
  12. kepptn

    kepptn Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    19.10.06
    Beiträge:
    802
    Mal davon abgesehen das man zum produzieren heutzutags nur noch nen Computer braucht, das wichtigste ist eh Marketing und Kontakte, wer Raabs Anfänge auf Viva (wo die Rabigramme ja etstanden) weiss sehrwohl das er sich mit einer Spielzeugukulele abgebe würde.
     
  13. amarok

    amarok Galloway Pepping

    Dabei seit:
    24.12.04
    Beiträge:
    1.357
    das sagt mal garnix aus. (auch wenn ich leute nicht mag die nichtmal noten lesen können und ne band gründen wollen, aber es gibt nunmal welche die wirklich "fähig" dazu sind.)
     
  14. newman

    newman Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    02.06.05
    Beiträge:
    1.436
    Auf einige Instrumente trifft das zu, von einem Musiker mit professionellem Anspruch erwarte ich allerdings dass er Noten lesen kann - ganz gleich ob er fähig ist oder nicht. Noten sind nun mal die Sprache/Schrift der Musik und die sollte ein Musiker lesen können.

    Als ambitioniert dilettantischer Klavierspieler geniesse ich für solche Aussagen übrigens per se Generalabsolution. :p
     
  15. jaha

    jaha Boskoop

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    41
    also er wird notenlesen können. aber vielleicht nicht besonders gut. aber ich meine raab hat schon ein fähigkeit, die sehr wichtig ist rhythmusgefühl.
     
  16. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    richtig!
    eins laßt ihn einen schlubberigen, biederen komiker sein (bieder erkläre ich gern bei bedarf in diesem zusammenhang). als musikproduzent hat er ein händchen und gitarre spielen kann er auch immerhin so gut, daß er uns mit seinen raabigrammen sehr unterhalten kann. und das meist aus der hüfte geschossen. das kann nicht jeder; von mir aus auch auf spielzeug-ukulele.
     
  17. newman

    newman Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    02.06.05
    Beiträge:
    1.436
    Auch wenn es noch 100 mal behauptet wird: Er kann keine Noten lesen, hat dies auch bereits mehrmals öffentlich bekannt.

    Das heißt keinesfalls dass er keine erfolgreichen Liedchen schreiben kann, aber das konnten Frank Farian und Dieter Bohlen auch - sogar erfolgreicher. ;)
     
  18. jaha

    jaha Boskoop

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    41
    ich weiß ja nit wie du es siehst aber sagen kann man nun mal viel. Akkorde kann er z.b. lesen. Also die Gitarren dinger. und Somit wird er auch wissen welche töne es gibt. Schlußfolgerung er wird wohl ein bisschen noten lesen können.
     
  19. ametzelchen

    ametzelchen Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.453
    Der Mann ist begnadet - danke für den Link.
     

Diese Seite empfehlen