1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Startpartition 1:1 kopieren

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Timo, 23.08.06.

  1. Timo

    Timo Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.03.06
    Beiträge:
    1.543
    geht das irgendwie (vielleicht über die OSX-Start-DVD)? Ich möchte gerne ALLE Daten meiner Startpartition kopieren um diese dann später nach einer Neuformatierung 1:1 wieder drauf zu spielen OHNE alles wie neu installieren zu müssen

    (Mein Prob ist, dass man nach wiederholtem Male KEIN Bootcamp mehr installieren kann und dafür wohl die Platte neu formatieren muss)
     
  2. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.708
    Install-DVD > Festplattenprogramm > Image von / Wiederherstellen
     
  3. Timo

    Timo Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.03.06
    Beiträge:
    1.543
    danke, das ist mir klar, aber wie kann ich es denn vorab erstmal sichern?
     
  4. andifant

    andifant Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    18.02.06
    Beiträge:
    770
    ich empfehle den CCC
     
  5. Timo

    Timo Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.03.06
    Beiträge:
    1.543
    und mit dem ccc bekomme ich allen ernstes die Daten alle wieder auf eine nagelneu installiertes Startvolume ohne (!) Betriebssystem??
     
  6. Terminal

    Terminal Gast

    Zum Sichern benötigst du zunächst natürlich ein externes Volume. Du kannst ein Sicherheits-Image ja nicht auf dem Volume ablegen was du Sekunden später löschen willst.

    Du benötigst eine externe Festplatte, einen zweiten Mac oder einen iPod dazu, von dem du im Nachhinein starten (booten) und das Image auf deiner neu inizialisierten Festplatte wieder herstellen kannst.

    Es gibt leider kein Programm, welches deine Daten virtuell aufsaugt, um sie dann im nächsten Moment nach dem Formatieren einer Festplatte wieder auszuspucken.
     
  7. Timo

    Timo Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.03.06
    Beiträge:
    1.543
    nein, ich dachte auch eher an folgendes, dass man via DVD-OSX-Boot vielleicht irgendwie -nachdem man neu formatiert hat- jene gesicherten Daten einfach wieder auf das Laufwerk kopieren kann...

    Ich wüsste sonst einfach keine praktische Methode um (wenn man nur einen Mac hat) "mal eben" die Festplatte formatieren zu können ohne anschließend wieder einen ellenlangen Installationsprozess zu benötigen :(
     
  8. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Eben mit besagtem
    "Wiederherstellen" bedeutet in dem Zusammenhang auch, ein Backup zu erstellen.
     
  9. Timo

    Timo Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.03.06
    Beiträge:
    1.543
    Dann erklär mir bitte mal, wie das gehen soll. Ich wüsste nicht, wie man ein Backup so erstellen kann. DAS wäre natürlich die Lösung all meiner Probleme *freu*
     
  10. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Von System-DVD starten, Festplattendienstprogramm aufrufen (nicht im Installationsvorgang weiterklicken sondern oben im Menü auswählen). Dort dann auf "Wiederherstellen" klicken und die beiden Einträge "Quelle" und "Zielmedium" mit den entsprechenden Volumes versorgen (von links rüberziehen). Du brauchst natürlich eine externe Festplatte für die Sicherung, sinnvollerweise in HFS+ formatiert. Wahlweise geht auch die Sicherung in ein genügend großes Image hinein, das Du mit "Neues Image" erstellen kannst.

    P.S.: Ich hab das so noch nie gemacht, hoffentlich stimmen die Berechtigungen nach dem Zurücksichern auf die frisch formatierte Startfestplatte noch. :eek:

    P.P.S.: http://docs.info.apple.com/article.html?path=DiskUtility/10.5/de/duh1897.html

    P.P.P.S.: Ich seh grad das hier http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=303694
    Dann musst Du auf jeden Fall von einer Firewire-Platte booten für Drag+Drop.
     
  11. Timo

    Timo Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.03.06
    Beiträge:
    1.543

    grade probiert, funzt leider nicht, ich bekomme einfach kein Backup erstellt so :(. Über "Wiederherstellen" / Quelle lässt sich kein Volume rüberziehen bzw auswählen :(
     
  12. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Ja, hab ich zu spät gesehen (siehe P.P.P.S.), sorry. Du brauchst eine Firewire-Platte. Oder im Firewire-Target-Modus auf Deinen zweiten Mac sichern (bzw. auf die daran angehängte USB-Platte).
     
    #12 quarx, 23.08.06
    Zuletzt bearbeitet: 23.08.06

Diese Seite empfehlen