1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Startobjekte verzögern?

Dieses Thema im Forum "AppleScript" wurde erstellt von Danny_DJ, 07.11.06.

  1. Danny_DJ

    Danny_DJ Prinzenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    547
    Hallo,

    ich will meinen Mac in abwesenheit automatisch hochfahren (über Zeitplan der Systemeinstellungen), dann soll windows via Parallels starten. im win läuft dann ein programmierter job und windows fährt runter. dann soll der mac runterfahren.

    nur hat parallels als startobjekt noch nicht genug treiber vom OS, weils zu schnell geladen wird, dass OS nicht hinterherkommt. 5 sekunden verzögerung würden ja reichen.

    kann mir jemand ein skript schreiben, das ich als autostartobjekt festlegen kann und zuerst 5 sekunden wartet und dann parallels bootet?

    danke

    gruß

    danny
     
  2. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Schreib Dir doch ein Appleskript welches wartet und dann Parallels startet. Den Dreizeiler bringst bestimmt selbst zusammen. Wenn übrigens der Extensions Cache aktuell ist, dann ist das auch mit Parallels starten kein Problem. Ab dem 3. Neustart nach Installation sollte es reproduzierbar und zuverlässig klappen.

    Aus Neugierde: Was für ein programmierter Job ist das der unter Windows läuft?
    Gruß Pepi
     
  3. Danny_DJ

    Danny_DJ Prinzenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    547
    musikaufnahme aus dem radio in abwesenheit.

    was ist der extensions cache?
     
  4. Danny_DJ

    Danny_DJ Prinzenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    547
    hallo

    mein skript lautet

    delay 5
    run application "Parallels"


    jedoch kommt mir im editor immer ein fehler:

    „Parallels“ hat einen Fehler erhalten: Fortfahren nicht möglich: run.

    was heißt das?

    außerdem was zu parallels:
    das fenster hat ca eine auflösung von 640x480. wenn ich win starte, wird es fast fullscreen während des ladens. wie bekomme ich dieses auto-maximieren ausgeschschaltet?
     
  5. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Vielleicht solltest Du Dich zuerst mal mit ein wenig AppleScript beschäftigen. Mach mal im Skripteditor das Dictionary von Parallels auf. Einen AppleScript Befehl namens run habe ich noch nie gehört.

    Warum machst Du die Musikaufnahme nicht direkt am Mac? hierfür gibt es doch ausreichend gute und funktionierende Lösungen würde ich mal sagen.
    Gruß Pepi
     
  6. Danny_DJ

    Danny_DJ Prinzenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    547
    die alle geld kosten, wenn ich einen scheduler will und für win hab ich das tool aber schon.
    wenns eine FREEWARE der art gibt, dann lass es mich wissen-

    ich hab das übrigens als ausführbares programm
    jetzt hinbekommen.
     
  7. Danny_DJ

    Danny_DJ Prinzenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    547
    nach einer neuinstallation von parallels liegt es nun in nem anderen ordner.
    mein script kommt nun nicht mehr klar und ich habs leider nur als app gespeichert und kann den code nicht mehr einsehen.

    wer kann mir helfen:

    wie kann man in applescript befehlen, ganz billig einfach nur ein programm zu starten?
    ich hab mich schon dumm und dämlich gesucht
     
  8. space

    space Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    1.950
    Wahrscheinlich erscheint doch ein Fenster mit der Fehlerbeschreibung und einem Edit Button
    Ansonsten:
    Skripteditor - Öffnen… - Dein Programm

    Gruss
     
  9. Atelis

    Atelis Akerö

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.831
    wenn er es als "nur ausführbar" gespeichert hat, geht das beides nicht - dann musst du den 2-zeiler halt neu schreiben...

    "delay" war ja richtig, und bei dem anderen suchst du mal nach "tell" und "to activate"... ;)
     
  10. space

    space Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    1.950
    Den Hinweis auf "Nur ausführbar" wollte ich erst mit in die Antwort nehmen, aber dann dachte ich mir, dass jemand seine eigenen Scripte doch nicht mit dieser Option versieht … obwohl, möglich ist alles :-D
    Recht hast Du!

    Gruss
     
  11. schnydi

    schnydi James Grieve

    Dabei seit:
    08.01.06
    Beiträge:
    137
    Man kann auch Programme von dem System eigenen Programm "System Events" öffnen. Dann muss das Programm auch kein Apple Scrits unterstützen.

    Code:
    tell application "System Events"
    	launch application "Parallels"
    end tell
    Als Programm solte dass an so aussehen:
    Code:
    on run
    	delay 5
    	tell application "System Events"
    		launch application "Parallels"
    	end tell
    end run
    Das delay verzögert das ausführen des Scripts um 5 sec.
     

Diese Seite empfehlen