1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Start Problem Welkugel/Schloss

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von jdf77, 25.05.06.

  1. jdf77

    jdf77 Gast

    grosses Problem - mein G5 weigert sich aufzustarten.

    Beim starten erscheint immer die blinkende Weltkugel. Ich kann warten so lange ich will es geht nicht weiter. Mit CD aufstarten geht auch nicht. Er verweigert schlichtweg den Befehl egal wie oft und lange ich C drücke.
    Wenn ich alt gedrückt halte um Startvolumen zu wählen kommt das grosse
    Rätsel für mich. Es erscheint ein grosses Schloss-Symbol. Daneben ein Eingabefeld
    und dann ein Pfeil. Keine Ahnung was das soll. Meine Horrorbefürchtung: Firmware Passwort - nur so etwas habe ich nie gesetzt. Parameter löschen geht ebenfalls nicht.

    Irgend jemand eine Ahnung was ich tun kann und was das Schloss bedeuten soll?
     
  2. LucMac

    LucMac Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.01.06
    Beiträge:
    1.553
    Weltkugel? heißt das nicht irgendwas mit netztwekstart?
    ich weß es nichtmehr. UNd von CD bzw. DVD booten geht wirklich nicht?
     
  3. jdf77

    jdf77 Gast

    ja das ist netzwerk start. in der regel ist das nicht so übel .dauer halt ein weilchen bis er nix im netzwerk findet und dann bootet er normal und dann ändert man das halt in den startvolumen wieder.
    nur bei mir gehts nicht weiter. hab ihn fast 1h laufen lassen. keine anstalten dass es besser wird. nach 2min weltkugel wechsel zu systemordnersymbol/fragezeichenordner und so bleibts dann. - keine chance mit cd oder dvd zu starten.
    und die sache mit dem schlösschen macht mich völlig perplex. hab ich noch nie gesehen und ich befürchte das ist das grösste problem warum nix mehr geht
     
  4. el funtzo

    el funtzo Gast

    Weltkugel

    Hallo jdf77,

    setze dein OpenFirmwarePasswort zurück (z.b. RAM ausstecken und wieder einsetzen); dann kannst du das boot-volume wechseln (nach dem Start sofort Taste c drücken).

    Alles halb so wild :)

    Grüße, Clemens
     
  5. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.760
    Mit der Taste N startest du vom Netzwerk beim Booten. Vielleicht hat deine Tastatur einen Hänger. Versuche mal Apfel + X dann solte es gehen.

    Wieso hast du ein Openfirmware Passwort vergeben???

    Gruß Schomo
     
  6. jdf77

    jdf77 Gast

    also tastatur klemmt nicht - hab sieauch schon wie alle anderen geräte abgehängt gehabt. kein unterschied.
    ich habe eigentlich kein firmware passwort gesetzt. nur ich kann mir das schloss-symbol nicht anders erklären mit einem passwort feld.
    habe dann auch alt apfel o f probiert. firmware modus. den hab ich noch nie benutzt. jedenfalls kommt nach jeder eingabezeile der text passwort: und ich hab keines gesetzt und auch keine ahnung ob das normal ist.
    RAM hab ich rausgenommen aber kein unterschied. meint ihr es ist wirklich ein firmware passwort? von selbst setzt sich das ja kaum und aus versehen kann man so etwas auch kaum setzten -- gibt es noch andere möglichkeiten ausser mit dem RAM rausnehmen?
     
  7. high-end-freak

    high-end-freak Herrenhut

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    2.289
    wenn du den pram zappst verfaellt das passwort. beim start alt-apfel-p-r druecken
    bis der zweite gong ertoent.
     
  8. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.709
    Ist das der Screen zum Wechseln der Startplatte. Evtl. findet er kein startfähiges Volume.
     
  9. jdf77

    jdf77 Gast

    mit pram auch schon probiert - problem ich kann solange die kombination drücken wie ich will. es wird ignoiert und der gong kommt eben nie.
    auf realmacmark bin ich grad noch am suchen nach dem screen....
     
  10. high-end-freak

    high-end-freak Herrenhut

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    2.289
    dann ist deine tastatur kaputt oder am rechner ist irgendwas ganz dolle kaputt:(
     
  11. jdf77

    jdf77 Gast

    tastatur ist ok weil im firmware modus kann ich tippen - nur kommt immer eine passwort frage.
    ich kann mir nicht vorstellen dass der rechner am a.... ist - es scheint nur etwas gröber zu klemmen. so fest dass ich wohl echt professionelle hilfe brauche.
    ums einzugrenzen weiss denn jemand was es mit dem Schloss-symbol auf sich hat??? ich habs noch nie gesehen. Grosses geschlossenes Schloss. daneben weisses eingabefeld (wenn man tippt zeigt er nur sterne - also nehm ich an passwort um schloss zu öffnen) daneben ein buttom mit pfeil. ich hab schon alles getippt was mir an passwörtern in den sinn kam. auch leer gelassen. es will nicht. er sagt auch nix. einfach das feld wird wieder leer man kann erneut ein passwort veruschen. wie gesagt ich denke es ist firmware passwort nur so etwas habe ich nie gesetzt
     
  12. lengsel

    lengsel Carola

    Dabei seit:
    11.08.05
    Beiträge:
    112
    Das Schloss zeigt an dass ein Open Firmware Passwort gesetzt ist. Beim Passwort eintippen ist zu bedenken dass die Tastatur in dem Moment noch US-Layout hat, das Passwort also u.U. immer falsch getippt wird wenn man nur die deutsche Tastenbeschriftung vor sich hat. Hier noch ein KB-Artikel zu Open Firmware Password: http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=106482 (der Dir aber vermutlich nicht hilft). Hier steht wie man es mit Gewalt los wird: http://www.securemac.com/openfirmwarepasswordprotection.php

    Und Du bist Dir sicher nie mit dem Open Firmware Password Programm (http://www.apple.com/support/downloads/openfirmwarepassword.html) rumgespielt zu haben? Andere Tools und Utilities ausprobiert? Rechner gebraucht gekauft?

    Grüße,
    Flo
     
  13. lemming71

    lemming71 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    780
    Jupp, hört sich verdammt nach einem Systemfehler an. Da hilft wohl nur der Händler...

    startet er auch keine SystemCD hoch?
     
  14. high-end-freak

    high-end-freak Herrenhut

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    2.289
    ja wie denn, wenn er ein open firmware passwort gesetzt hat, wie soll er dann ein startvolume auswaehlen koennen;)
     
  15. lengsel

    lengsel Carola

    Dabei seit:
    11.08.05
    Beiträge:
    112
    Seit wann ist denn ein Feature (Open Firmware Password), auch wenn es mal nach hinten los gehen kann, ein Systemfehler?
    Diese Logik erschliesst sich mir leider überhaupt nicht.

    Grüße,
    Flo
     
  16. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.709
    Sag mal die Seriennummer vom Gerät.
     
  17. jdf77

    jdf77 Gast

    nein bin absolut sicher dass ich nie ein firmware passwort gesetzt habe - er startete bis auf gestern ja immer problemlos. mac ist original und nicht gebraucht. ca 1,5 jahre und ichbin der einizige dran - zumal als admin.
    das RAM spielchen hab ich schon gemacht - lässt ihn völlig kalt und PRAM tastenkombination interessiert ihn auch nnicht die bohne -- ja hab im mac-store (oder was dem am nächsten kommt) schon mal gesagt dass ich morgen die kiste hinschleppen werde

    seriennummer lautet:
    CK446H6XQPR
    was kann das helfen? oder checkst du ob e als gestohlen gemeldet ist und ich mich jetzt über meinen diebstahl nicht freuen kann wegen dem firmwarepasswort :)
     
  18. jdf77

    jdf77 Gast

    also problem gelöst.
    die enstehung ist zwar nach ie vor ein absolutes rätsel - ich habe unter garantie kein firmwire passwort gesetzt und auch niemand anderes.
    aber für alle die es interessiert: RAM grösse verändern (wie oben wo geschrieben) UND - was ich nicht kannte- im G5 wenn man den Ventilator wegnimmt unten rechts neben den HDs einen kleinen hellen knopf drücken - der löscht PRAM (was bei mir mittels tastatur nicht mehr ging) - also jetzt läuft er wieder unkaputtbar
     

Diese Seite empfehlen