1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Standart GraKa im 24" iMac evtl. zu schwach?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von dr_zoidberg, 28.09.06.

  1. dr_zoidberg

    dr_zoidberg Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    443
    Hallo liebe Freunde,

    nach dem ich Haus und Hof verkauft habe um mir einen 24" iMac zu bestellen, frage ich mich die ganze Zeit, ob die serienmäßige GraKa in dem 24" evtl. nicht zu schwach ist?

    Geht die in die Knie wenn ich noch einen 2. TFT via DVI anschliessen will? Ist der Bildaufbau vielleicht zu träge? Dann verkaufe ich lieber noch meinen Hund um die größere GraKa zu bestellen :p .

    Zum Spielen kommt der iMac eh nicht in Frage, wenn dann mal vielleicht Space Colony oder Myst (wenn ich mich wieder beruhigt habe). UT oder andere Egoshooter spiele ich nicht, für sowas habe ich noch eine PS2 (wann bringt Apple endlich mal eine Spielkonsole heraus?)


    Was meint Ihr? Gebt mir euren Input...;)


    Doc...:cool:
     
  2. Hausmeister76

    Hausmeister76 Adams Parmäne

    Dabei seit:
    17.08.04
    Beiträge:
    1.300
    Hi Doc!

    Also, willst du jetzt auf der Strasse leben mit deinem 24"iMac? Und deinen Hund willst du auch verkaufen? Nein nicht doch. Behalte ihn! Denn die 7300GT reicht für alles aus, was du vorhast. Du kannst einen externen Monitor mit digital mit 1920 x 1200 Pixeln ansprechen. Und selbst die "Shared Grafik" im 17" Modell schafft zusätzlich extern diese Auflösung. Also alles kein Problem. Es wird alles flüssig laufen, und nichts ruckeln ;)

    Kauf für das Geld der nicht mehr benötigten Graka, lieber deinem Hund was ordentlich zu fressen :-D

    so long...
     
  3. Bassoon

    Bassoon Querina

    Dabei seit:
    18.04.06
    Beiträge:
    186
    Also das mit der Spielekonsole ist eine gute Idee! :cool:
     
  4. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    Gibt es doch neuerdings und heißt iPod ;)
    Nee, eigentlich gibt es mehr als genug Spielekonsolen wenn PS3 und Nintendo-Dings bald kommen. Apple muss endlich mal die Game-Performance auf dem Mac stark verbessern und mit Multithreading-OpenGL im kommenden X.4.8 gibt es ja zumindest ein wenig Hoffnung. Mit x1600 und Dualcore CPU ist der Mac schon ne ganz gute Spielekiste, jedenfalls unter XP ;)
     
  5. rzr

    rzr Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    14.12.05
    Beiträge:
    335
    Naja, Dualcore bringt für die meisten Spiele nichts. Da wäre eine Single-CPU mit höherem Takt besser. Oder lieber ne größere Grafikkarte.
     
  6. Magoonzy

    Magoonzy Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    05.04.06
    Beiträge:
    707
    Hat Apple doch ... Nintendo Wii, Xbox 360 :p Auf jedenfall lehnen die Designstudien sich an das Appledesign an (sieht zumindest so aus)

    Ich wäre dagegen das Apple stärkere Grafikkarten in Ihre Computer einbaut. Stärkere Grafikkarten=stärkere Lärmbelästigung. Dann lieber leise und x1600 oder 7600GT.

    Lg
    Mag
     
  7. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    Das ist nicht mehr so ganz aktuell. Viele haben mit einem Patch die Dualcores schon was schneller gemacht. Hier gibt es eine Liste von Games, die zumindest tendenziell von Dualcore profitieren. Im Fall von Oblivion sogar sehr deutlich und Call of Duty 2 sind´s wohl 10%. Besser als nichts. Die richtigen Hardware-Fresser wie Gothic 3, Enemy Territory, BF 2142 kommen ja noch und werden dualcore-optimiert sein. Auch Quake 4 hat auf dem Mac wohl eine ganz gute Multicore-Unterstützung mit dem letzten Patch bekommen. Ältere Games laufen eh flüssig und spätestens 2007 wird es sicherlich üblich werden, zumindest Grafik und Physik über mehrere Threads zu verteilen.
     
  8. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    Anno 1995: Pippin

    Gruß Stefan
     

Diese Seite empfehlen