1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ssh2 client für Mac OS X

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Tom S, 24.05.06.

  1. Tom S

    Tom S Braeburn

    Dabei seit:
    03.10.05
    Beiträge:
    43
    Hallo Zusammen,

    suche schon länger ohne Erfolg einen ssh2 client für Mac OS X.
    Ja ich weiß, dass man über den terminal per befehl ssh verbindungen öffnen kann.
    Aber ein mini client, der sich wenigstens ports und server merkt wäre schön.
    Habe nur OS9 oder ssh1 clients gefunden.

    Putty für Mac wäre meine Lösung.


    Gruß
    Tom
     
  2. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    im Terminal kannst Du Dir Ports und Server merken. Entweder rechte Maustaste (CTRL-Klick) auf das Terminal-Icon im Dock (bei geöffnetem Programm selbstredend) und dort auf "Mit Server verbinden..." im nachfolgenden Fenster kannst Du Dir dann Verbindungen interaktiv zusammenstellen. Benutzte Verbindungen bleiben im PopUp Menü als History hängen und sind damit leicht anzusteuern.

    Alternativ: eine bestehende SSH Verbindung mit "Sichern unter" speichern, einen eindeutigen Namen vergeben und schon hast Du einen Eintrag im Menüpunkt "Library" (auch in der Menüleiste unter "Ablage" zu finden).

    Siehe Anlagen

    Gruß Stefan
     

    Anhänge:

    #3 stk, 24.05.06
    Zuletzt bearbeitet: 23.08.06
  3. Tom S

    Tom S Braeburn

    Dabei seit:
    03.10.05
    Beiträge:
    43
    @G5_Dual: Nein Fugu meinte ich nicht. Will in den Terminal des Ziel Rechners

    @stk:

    Das ist ja super. Danke für den Hinweis und die Mühe mit den Screens.

    Schön das es immer noch versteckte Funktionen von OS X gibt.

    Danke
     
  4. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    /usr/bin/ssh greift übrigens auf eine Datei ~/.ssh/config zu in der Du auch Server, Ports und sonstige Optionen hinterlegen kannst.

    man ssh

    Gruß Pepi
     
  5. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    wie wärs mit Jellyfissh ??

    http://www.grepsoft.net/

    den nutz ich, nur zertifikate musste halt selbst unterbringen und mit commandline im gui angeben ..
     
  6. Cyrics

    Cyrics Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    01.04.05
    Beiträge:
    1.975
    mal dumm gefragt... wozu Software installieren, wenn alles ins OS integriert ist? Von der Einfachheit und der Funktionalität seh ich keinen Vorteil... Nachteil wäre weniger freier Speicherplatz, zusätzliches Programm-Icon im Dock und nicht zu vergessen neue Handhabung, die erlernt werden müsste... also ich denke stks Antwort sollte alle fragen geklärt haben.
    Das Terminal all-wissend, allround-fähig und alljederzeit-einsetzbar.
     
  7. LaK

    LaK Reinette Coulon

    Dabei seit:
    30.03.05
    Beiträge:
    953
    Ich kann zum Thema die Software "sycureShell" empfehlen.

    Zu haben bei MacUpdate.com

    Die Software sollte alles können was der "Hausgebrauch" erfordert :)
     

Diese Seite empfehlen