1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

spotlight indiziert ständig neu

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von morabi, 15.10.06.

  1. morabi

    morabi Gast

    nach jedem rechnerneustart indiziert spotlight die festplatte neu. was ziemlich nervig ist. gibt's a) eine möglichkeit spotlight auszuschalten ... oder b) eine lösung für das problem?


    hab das gefühlt, das ist so, seit ich 10.4.8 installiert habe - kann natürlich auch nur zufall sein ...


    vielen dank

    m.
     
  2. Amadeus

    Amadeus Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    22.06.04
    Beiträge:
    718
    Hi!

    Willkommen im Forum :-D

    Das Spotlight bei jedem Start neu indiziert ist sehr ungewöhnlich - oder handelt es sich um eine externe Festplatte?

    In diesem Falle könntest Du unter Systemsteuerung -> Spotlight -> Privatsphäre die entsprechenden Einstellungen ändern...

    Grüsse
    Amadeus
     
  3. KayHH

    KayHH Gast

    Was heißt neu? Bist Du sicher das Spotlight denn schon fertig war? Bei meiner 500er dauert das mehrere Stunden. Gruss KayHH
     
  4. morabi

    morabi Gast

    bin mir sehr sicher, dass spotlight fertig ist. weil nach ein paar stunden (hab eine interne 80 gb) kann ich spotlight dann auch endlich benutzen und das gerödel hört auf.

    aber sobald ich den mac ausschalte und dann wieder an (also: neustart :) scheint alles vergessen und spotlight beginnt seine arbeit von vorne. so geht das nun schon seit einigen wochen - :mad:
     
  5. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Probier mal die Indizierung für die Platte komplett abzuschalten, den Index zu löschen und wieder einzuschalten. Ja, dann muß er nochmal indizieren, aber vielleicht klappts dann endlich.
    Gruß Pepi
     

Diese Seite empfehlen