1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Speichersucht von iTunes entgegenwirken?

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von Bastiwelt, 02.10.07.

  1. Bastiwelt

    Bastiwelt Macoun

    Dabei seit:
    22.06.07
    Beiträge:
    122
    Hallo,

    iTunes ohne Coverflow-Ansicht, ja sogar auf Mini-Modus, verbraucht bei mir über 500 MB Arbeitsspeicher, sagt das iStat-Widget. Mit Coverflow rund 900 MB.
    Da ich in meinem MBP "nur" 1,5 GB Ram hab und viel mit der Adobe Creative Suite arbeite nervt das tierisch.

    Kann ich es irgendwie schlanker kriegen?

    Basti
     
  2. KayHH

    KayHH Gast

    Was sagt denn der Aktivitäts-Monitor? iStat würde ich da nicht vertrauen. KayHH
     
  3. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.970
    desweiteren solltest du überprüfen ob der Speicher Physikalisch oder Virtuell benutzt wird.
     
  4. Bastiwelt

    Bastiwelt Macoun

    Dabei seit:
    22.06.07
    Beiträge:
    122
    Hmm.. so siehts aus!

    Noch zur Ergänzung: Ich höre meine Mp3s von einer externen USB 2.0 HDD.

    Und: Muss ich mir Sorgen machen, weil für Illu CS2 der PowerPC emuliert wird oder ist das normal?
     

    Anhänge:

  5. BerndderHeld

    BerndderHeld Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    2.801
    Also mit wildem rumscrollen im Coverflow (Mediathek ca 35 GB) bekomme ich den Speicherbedarf auf 450 MB (physik.) und 1 GB (virt.). Das ist schon ne Menge wenn man so drüber nachdenkt.

    In der Darstellung mit kleinen Covern und rumscrollen komme ich auf 100/500 MB. Ohne rumscrollen (was man ja auch nicht ständig macht) wirds noch mal die hälfte weniger.


    Alles bei 2 GB Ram in einem MacBook. Angaben aus dem Aktivitäts Monitor.
     
  6. KayHH

    KayHH Gast

    Sorgen nicht, aber wenn du über Rosetta gehst (CS1 gell?), wären 2 GB oder mehr RAM schon nett. An dem Speicher für iTunes kannst du nichts ändern. Das gros ist ja eh nur virtuell.


    KayHH
     
  7. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Also wesentlich über 400 MB bekomme ich mein iTunes eigentlich nie.. und ich hab auch die Files auf einer externen Platte.
    Wieviele Tracks hat denn deine Mediathek, Bastiwelt?
     
  8. jan4

    jan4 James Grieve

    Dabei seit:
    17.09.07
    Beiträge:
    133
    Bei mir nutzt er nicht so viel Ram 500 sind n' bischen viel!
     
  9. JohnnyAppleseed

    JohnnyAppleseed Schmalzprinz

    Dabei seit:
    11.09.07
    Beiträge:
    3.561
    Ist es nicht eig. sogar so, dass ungenutzer RAM verschwendeter RAM ist? Je mehr RAM belegt wird, desto besser und wenn ein anderes Programm eben mehr braucht, nimmt das andere einfach weniger!?
     
  10. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Naja, ungenutzter RAM ist natürlich irgendwie "verschwendet". Aber wenn ein anderes Programm weniger nehmen muss, weil ein Programm "eben mehr braucht", dann ist ja gar kein ungenutzter RAM mehr vorhanden.
     
  11. JohnnyAppleseed

    JohnnyAppleseed Schmalzprinz

    Dabei seit:
    11.09.07
    Beiträge:
    3.561
    Kann dann das andere Programm nicht ein bißchen abgeben? Bzw. tut es das nicht?
     
  12. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Natürlich kann/muss und tut es dass. Aber es ist ja dann kein ungenutzter RAM, wenn ein anderes Programm ihn schon angefordert hatte. Das abgebende Programm muss dann u.U. stattdessen auf die Festplatte auslagern, und das verlangsamt es.
     
  13. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Ja, iTunes beenden, z.B. Command-Q oder einfach nur Musik hören und nicht dabei die kleinen Bildchen, auch Cover genannt, betrachten, unterbricht eh nur den Workflow. ;)
     
  14. Bastiwelt

    Bastiwelt Macoun

    Dabei seit:
    22.06.07
    Beiträge:
    122
    Sehr witzig. In meinem Beitrag steht, dass es OHNE Cover ist. Und sonst habe ich keine Musik, außer aus iTunes.

    Meine Mediathek hat 5900 Titel. Aber was mich stört ist, dass es ja sogar im minimierten Zustand noch so gierig ist. Und es stört mich schon, wenn ich den Ram gern für meine Grafikarbeit einsetzen möchte, die Adobe Programme sich aber mit meinem aufgemotzten Ghettoblaster (iTunes) um den Ram prügeln dürfen. *grml
     
  15. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Hmm, ich habe deutlich mehr Tracks in der Mediathek, trotzdem wie gesagt nie mehr als 400MB RAM Auslastung. Komisch.. hast du irgendwelche ultra-komplexen intelligenten Wiedergabelisten?
     
  16. Bastiwelt

    Bastiwelt Macoun

    Dabei seit:
    22.06.07
    Beiträge:
    122
    Öhm... ich hab nur eine intelligente. Die übernimmt alle Dateien, die nicht einer anderen, statischen zugehören. Also nicht so schlimm.
     
  17. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Definitiv nicht, nein. Dann weiß ich auch nicht mehr, woran es liegen könnte, dass du so exorbitant viel mehr Speicherauslastung hast. In welcher Auflösung sind deine Cover gespeichert?
     
  18. Bastiwelt

    Bastiwelt Macoun

    Dabei seit:
    22.06.07
    Beiträge:
    122
    Einfach die, die von Apple kommen.
     
  19. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Dann fällt mir leider auch keine besondere Erklärung ein..
     
  20. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573
    also bei mir braucht itunes mit cover Flow um die 80MB Physikalisch und 490MB Virtuell.

    Insgesamt ist die Grösser meines virtuellen speichers bei 30GB.
     

Diese Seite empfehlen