1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Spark LE /XL / egal

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von hibachi, 13.04.06.

  1. hibachi

    hibachi Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    173
    Hallo,
    ich bin verzweifelt auf der Suche nach einem Audio-Aufnahme Programm. Ich bin vor 6 Monaten von der DOSE auf den Mac geswitcht und suche nun ein Programm, welches vergleichbar ist mit WaveLab von Steinberg, das es leider nur für den PC gibt.
    Das Prog sollte unbedingt die Fähigkeit haben, Effekte (VST, AudioUnit) nur vorzuladen. Das Blöde ist nämlich, dass Audacity, das ich sonst ganz gut finde, Effekte alà EQ, Compressor etc. sofort auf die Datei anwendet, bei WaveLab konnte man die Effekte "vorladen" und bei bedarf auch einfach auf "Bypass" stellen.

    Nun wurde mir zu Spark XL geraten, das ich mir in der Version 2.8 besorgt habe. Das Programm ist super und genau das, was ich gesucht hatte, nur leider stürzt es ständig ab. Da das Tiger Update für SparkXL erst mit der Version 2.8.2 funktioniert, Spark XL 2.8.2 aber nirgendwo zu bekommen ist, frage ich nun, ob jemand die Freeware "Spark LE" noch besitzt oder weiß, wo ich diese runterladen kann.

    Sind Spark LE & XL vom Funktionsumfang vergleichbar?

    Liebe Grüße,
    hibachii
     
    #1 hibachi, 13.04.06
    Zuletzt bearbeitet: 14.04.06
  2. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    ahoi!

    oh, da hast Du glück!
    es gibt hier im at einen thread zu diesem thema. in der erweiterten such ekannst Du mal spark le und royal.ts eingeben. da müßtest Du dann entsprechendes finden.

    royal.ts ist ein mitglied dieses forums und er hatte sich damals bereiterklärt, spark le auf einem server bereit zu stellen.
    kontakte ihn mal.

    a propos:
    das programm ist super!
     
  3. weebee

    weebee Gast

    Es gibt doch von Spark einen Nachfolger: DSP Quattro. Ist es nicht sinnvoller im Hinblick auf OSX-Inkompatibiliäten diese aktuelle Version zu nehmen?
     
  4. hibachi

    hibachi Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    173
    DSP-Quattro scheint aber auch nicht mehr weiterentwickelt zu werden, ich finde immer nur eine Shareware Version 2.1.2 und die ist schon uralt. Gibt es für Mac tatsächlich keine Mastering Software, die aktuell ist und WaveLab das Wasser reichen kann?

    Ich habe Besagten nun kontaktiert und warte und hoffe ;)
     
  5. weebee

    weebee Gast

    Den 05 Dec 2005 würde ich nicht als uralt bezeichnen, dann wären ja die Adobe-Programme tiefste Steinzeit.

    Aber okay, wenns auch etwas kosten darf: Bias Peak oder Apple Soundtrack.
     

Diese Seite empfehlen