1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Songs aus iTunes in Ordner kopieren scheitert

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von iPhil, 31.07.06.

  1. iPhil

    iPhil Auralia

    Dabei seit:
    22.12.04
    Beiträge:
    200
    Hallo Leute,

    ich habe heute versucht, einige hundert Songs aus meiner iTunes-Bibliothek in einen Ordner auf meiner externen Festplatte zu kopieren. Ziemlich erfolglos. :(

    Ich habe alle Songs in iTunes markiert und wollte sie per Drag&Drop auf die externe HDD befördern, doch der Finder hat einfach nichts gemacht.
    Die externe Festplatte hat mehr als genug Speicher frei, ist im HFS+-Format und funktioniert immer tadellos. Das schließe ich also aus.
    Bei der Windows-iTunes-Version funktioniert das ganze tadellos. Ich tippe daher auf ein Finder-Problem.

    Die einzige Lösung, die ich finden konnte, war nur rund 30 Songs auf einmal zu markieren und in den Zielordner zu ziehen. Das ist mehr als mühsam und dauert ewig.

    Kann mir bitte jemand helfen, diesen mehr als traurigen und lächerlichen Umstand zu beheben? Es muss unter OS X doch möglich sein, einige hundert Dateien auf einmal zu kopieren...
     
  2. iPhil

    iPhil Auralia

    Dabei seit:
    22.12.04
    Beiträge:
    200
    Hat sonst niemand dieses Problem?
     
  3. zause

    zause Martini

    Dabei seit:
    27.07.05
    Beiträge:
    655
    Also ich hatte solche Probleme noch nicht (Kopieren je nach Anzahl möglich/unmöglich).
    Ist es denn eine Firewire oder eine USB Platte?
    Kann es an mangelnden Rechten liegen?
    Passiert das auch in einem anderen Benutzer?
    Passiert das auch mit anderen Dateien?
     
  4. iPhil

    iPhil Auralia

    Dabei seit:
    22.12.04
    Beiträge:
    200
    Danke für deine Antwort, Barbara!

    Die Festplatte ist per FireWire angeschlossen. Aber das kopieren scheitert auch, wenn ich die Songs auf andere Medien verschieben will. (Habe einen USB-Stick und die interne HDD versucht).

    Ich habe nur einen Benutzeraccount auf meinem MBP, das kann ich also nicht testen.

    Andere, große Dateien lassen sich problemlos kopieren. Es dürfte also irgendwo beim Zusammenspiel zwischen iTunes und Finder scheitern.

    P.S.: Ist es bei euch auch so, dass man in iTunes Songs zwar per Apfel+C kopieren kann, sich diese dann aber nirgends einfügen lassen? (Das geht nicht mal mit einem einzelnen Song)
     
  5. zause

    zause Martini

    Dabei seit:
    27.07.05
    Beiträge:
    655
    Ok, hatte vorher Verständnisprobleme (dachte du holst die Songs aus dem Finder).

    Dein Problem lässt sich hier reproduzieren. Ohne externe Festplatte, wenn ich (habs mal mit 843 Dateien gemacht) viele Dateien per Drag'n'Drop verschieben will.

    Apfel C funktioniert auch nicht. Das liegt aber wohl daran, dass dabei nicht die Datei kopiert wird, sondern der Text: du kannst es in TextEdit zB einfügen...

    Komisch!
     
  6. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    das geht bei mir tadellos. Handelt es sich evtl. um geschützte Dateien (iTMS) ?

    Gruss
    Andreas

    PS: Sobald die Dateien per Maus bewegt werden, sollte die Anzahl als rote Zahl neben dem Cursor erscheinen ....
     
  7. iPhil

    iPhil Auralia

    Dabei seit:
    22.12.04
    Beiträge:
    200
    Naja, wenigstens weiß ich jetzt, dass nicht nur ich davon betroffen bin... :(
     
  8. zause

    zause Martini

    Dabei seit:
    27.07.05
    Beiträge:
    655
    Es liegt nicht daran, dass der Song geschützt ist. Hab grad erfolgreich 52 davon rumschieben können.

    @ astraub: Nur zur Klarstellung: Du markierst sagen wir mal 300 Songs in iTunes. Du nimmst sie und ziehst sie, sagen wir in einen neuen Ordner auf den Schreibtisch. Das klappt? Bei mir sind 291 fehlgeschlagen.
    Hast du 10.4.7. und iTunes 6.0.5?
     
  9. iPhil

    iPhil Auralia

    Dabei seit:
    22.12.04
    Beiträge:
    200
    Ich habe es sowohl mit als auch ohne geschützten Dateien versucht. Davon hängt es scheibar nicht ab.
    Sobald es mehr als ungefähr 50 Songs sind, die ich bewegen will, geht es nicht.

    Ja, es wird die Anzahl der Songs angezeigt, aber wenn ich sie dann in einen Ordner ziehe, kommt nur kurz der Beachball und das wars. Mehr passiert nicht.
     
  10. iPhil

    iPhil Auralia

    Dabei seit:
    22.12.04
    Beiträge:
    200
    Ich verwende 10.4.7 und iTunes 6.0.5.

    Aber komischerweise besteht dieses Problem schon länger. Kann mich erinnern, dass es mir bei meinem alten iMac vor einem Jahr auch so ging...
     
  11. zause

    zause Martini

    Dabei seit:
    27.07.05
    Beiträge:
    655
    Bevor du alles einzeln kopierst: vielleicht kann ein intelligenter Ordner helfen.

    zB Songs in iTunes markieren - irgendwas markierendes in den Kommentar schreiben (wenn du das Kommentarfeld nicht benutzt) - im Finder danach suchen - kopieren
     
    iPhil gefällt das.
  12. iPhil

    iPhil Auralia

    Dabei seit:
    22.12.04
    Beiträge:
    200
    Das nenne ich eine kreative Problemlösung! :)
    Das ganze funktioniert tatsächlich - Danke! Ist zwar eigentlich auch nicht der Sinn der Sache, aber immer noch besser, als alles einzeln zu kopieren.
     
  13. Randfee

    Randfee Pomme d'or

    Dabei seit:
    28.12.04
    Beiträge:
    3.098
    ich glaube das ist was Anderes. Hatte vor einiger Zeit mal sowas und war auch total ratlos, auch mit iTunes. Ich glaube es hilft, die Festplatte ueberpruefen zu lassen auf defekte Sektoren usw und ggf reparieren zu lassen. Mach das mal und probiers nochmal.
    Du musst das Ganze eventuell mit der StartDVD machen.
     
  14. inscius

    inscius Alkmene

    Dabei seit:
    06.04.05
    Beiträge:
    35
    Ich hatte auch das Problem und dachte es läge einfach nur daran, dass die Namen mancher Dateien gleich waren und kein „ersetzen“- oder „umbennen“-Dialog kam sondern einfach abgebrochen bzw. erst gar nicht angefangen wurde zu kopieren.

    Ich hatte z.B. zwei Mal „Madonna“, also der Dateiname im Finder, nicht der id3-Tag... Hab das eine Lied beim kopieren weggelassen und im Nachhinein kopiert und dann erstmal umbenannt...

    Dann funktionierte alles tadellos.
     
    zause gefällt das.
  15. iPhil

    iPhil Auralia

    Dabei seit:
    22.12.04
    Beiträge:
    200
    Hab das Volume überprüfen lassen - keine Fehler gefunden. Aber trotzdem Danke für deine Hilfe!


    Das könnte natürlich sein.
    Aber woher soll ich beim verschieben von einigen hundert Songs wissen, ob irgendwelche Dateinamen doppelt sind?
    Und warum kann ich die gleichen Songs in kleinen Etappen (à 30 Songs) verschieben, ohne dass dabei ein "Datei ersetzen?"-Dialog erscheint?

    Fragen über Fragen... o_O
     
  16. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    ich habe gerade erfolgreich 300 Dateien (1.7GB) auf die beschriebene Weise kopiert. Ging ohne Probleme.

    Gruss
    Andreas
     
  17. AniGerm

    AniGerm Gloster

    Dabei seit:
    21.03.06
    Beiträge:
    62
    HI!!
    Ich habe auch nochmal ne idee...ich weiss j anicht wie wichtig die datein sind, aber vieleicht mal mit sonem festplatem geaehuse mit lan anschluss versuchen.....vieleicht kann man es dan kopieren....also auf meinen LINUX server klapts.....MFG AniGerm
     
  18. zause

    zause Martini

    Dabei seit:
    27.07.05
    Beiträge:
    655
    Tatsächlich, das wars auch bei mir!
    Is aber doch irgendwie blöd, dass da kein Dialog kommt, sondern einfach abgebrochen wird...
     
  19. puno

    puno Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    12.04.05
    Beiträge:
    263
    ich hatte das gleiche problem, aber als ich es zuerst auf den schreibtisch zu schieben versucht habe, hat es funktioniert!! vieleicht liegt es daran, das er auf externen platten eine beschränkte anzahl an dateien kopieren kann (raupkopierer)!?!?
     
  20. zause

    zause Martini

    Dabei seit:
    27.07.05
    Beiträge:
    655
    Bei uns ging es jeweils nicht auf den Desktop. Bei mir lag es definitiv an den doppelten Dateien.
     

Diese Seite empfehlen