1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sonderzeichen in Parallels mit Macbook-Tastatur

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von .mitro, 27.10.06.

  1. .mitro

    .mitro Allington Pepping

    Dabei seit:
    14.09.04
    Beiträge:
    193
    Hi,

    nach reichlichem Überlegen (danke an alle, die in meinem letzten Thread geantwortet haben) besitze ich seit heute ein weißes Macbook mit 2GHz und 2GB RAM - echt feine Sache.

    Beim Installieren von Linux unter Parallels ist mir allerdings gerade etwas aufgefallen, was mich zu einer etwas dummen Frage führt:

    Auf meinem iMac gebe ich Sonderzeichen wie \ oder @ Windows-mäßig mit der rechten Alt-Taste und beispielsweise "q" ein (AltGr-Q sozusagen). Da das Macbook aber rechts keine Alt-Taste hat, ist es mir bis jetzt nicht gelungen, diese Zeichen unter Linux einzugeben (was eine Linux-Shell etwas problematisch macht).

    Verrät mir jemand, wie das funktioniert (habe das Gefühl, den Wald vor lauter Bäumen nicht zu sehen).

    Vielen Dank und liebe Grüße

    .mitro
     
  2. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.666
    Kannst du unter Linux nicht die linke Alt-Taste dafür konfigurieren? Weiss nicht, vielleicht bin ich ja zu blöde, aber auf jeden Fall habe ich keine Ahnung mit Linux!
    Sorry!
     
  3. DerKlops

    DerKlops Jonagold

    Dabei seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    18
    Die Lösung des Problems interessiert mich auch. Bisher habe einfach ein extra Tastaur angeschlossen ;)

    Gruß
    DerKlops
     
  4. cäsar

    cäsar Gast

    Hallo Leute!

    Versucht Es Mal Mit Ctrl+alt+q= Klammeraffe @
    Bei Meinem Mac-book Funktioniert Es Auch Viele Nerven Draufgegangen Leider :-
     
  5. gatolindo

    gatolindo Bismarckapfel

    Dabei seit:
    29.11.06
    Beiträge:
    144
    Man verwendet manchaml auch unter Windows eine Tastatur ohne ALT Gr Taste. Diese kann wie eben schon beschrieben immer mit den Tasten ALT und STRG ersetzt werden.
     

Diese Seite empfehlen